Sachs Rennen in Wildberg

Vergangene Rennen & Trainings

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
Schöge
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:05
Wohnort: Bäretswil ZH
Kontaktdaten:

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von Schöge » So 12. Sep 2010, 17:54

Ja habe ich. Jedoch ist sie nicht so das Wahre. Ist nur ein Kabelzug.
Ja, Sie ist wirklich gebastelt. :lol:
Darum bremsen wir an diesem meist vorne.
Gruss
Für immer und ewig SCHWIIZER

Benutzeravatar
urs
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 648
Registriert: So 21. Mär 2010, 19:15
Wohnort: Weisslingen Zürcher Oberland

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von urs » Mo 20. Sep 2010, 20:33

wie viel kosten die startgebühren? mfg urs
mir wurde gesagt es kostet 250.- fr. aber das kann ja gar nicht sein!!!
Sachs Power!!

Benutzeravatar
Schöge
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:05
Wohnort: Bäretswil ZH
Kontaktdaten:

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von Schöge » Di 21. Sep 2010, 19:21

urs hat geschrieben:wie viel kosten die startgebühren? mfg urs
mir wurde gesagt es kostet 250.- fr. aber das kann ja gar nicht sein!!!
lool...
das ist schin ein wenig übertrieben!
Ich glaub es ist so um die 100.- - Der Anlass hat KEINE Sponsoren und wird nur von einer Person organisiert, die auf freiwillige Helfer hofft. Sind meist die Fahrer.
Für immer und ewig SCHWIIZER

Benutzeravatar
gubi503
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 564
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:11
Wohnort: Tössthal ZH

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von gubi503 » So 26. Sep 2010, 20:52

Soo... Ein ganzes Jahr aufs Rennen hingearbeitet, jedes Wochenende, jeder Mittwochnachmittag der nur irgendwie ging wurde an unserem Crosssachs gearbeitet...

Jetz bekomme wir bescheid das wir nicht fahren dürfen weil die Anforderungen nicht erfüllt wurden :twisted:

Wir bauten es Anfangs zu dritt und später zu zweit weiter auf... der Grund:
Man(n) (und Frau) muss mindestens in der Lehre sein. Ich bin in der Lehre, aber wir dürfen nicht fahren weil ich das Mofa mit zwei "Miderjährigen" aufgebaut habe die noch zur Schule gehen...

Ist das ein Grund um uns nicht fahren zu lassen? Ich denke die haben nur Angst weil wir noch so Jung sind und trotzdem unser Mofa besser frisiert haben als 60% der ganzen Mitfahrer :lol:

Ausserdem ist der Vater von dem Kolleg wo ich das Mofa aufgebaut habe sozusagen der Hauptsponsor und ermöglich dieses Rennen eigentlich überhaupt!

Tsss



Alles Arschlöcher^^

Greez
Bild Bild
Let's Race!

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von Zündapp Motor » So 26. Sep 2010, 20:59

Was ist denn das für ein Verein oder Veranstalter, der nicht mal so was zulässt? Man hat doch mit Kollegen das Mofa aufgebaut, auf Vordermann gebracht und nur weil die Kollegen noch minderjährig sind, darf der 3.te im Bunde nun nicht fahren? Wo ist das schriftlich verankert? Wenn es nirgends schriftlich festgehalten ist, dann ist das ein völliger Witz.
Das ist für mich in meinen Augen keine Begründung. Einfach nichtig so was.

Benutzeravatar
gubi503
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 564
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:11
Wohnort: Tössthal ZH

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von gubi503 » So 26. Sep 2010, 21:23

Eben!

Die Regel besagt das man mindestens in der Lehre sein muss um MITFAHREN zu dürfen.
Ausserdem haben wir EIN JAHR lang darauf hingearbeitet und das Wissen die auch.
Und so etwas Aufzubauen ist nicht Sinnlos wie z.B. zusammen ein Jahr lang Multiplayergames zu spielen^^.
An unserem Sachs hängen sehr viele Erinnerungen und Emotionen auch wenns blöd Klingen mag.
Ich weiss noch Genau an dem Tag als wir völlig Begeistert vom Sachscup zurück kamen, zum einten Kolleg gingen der auch in unserem Team war und den ganzen Nachmittag mit seiner Suzuki RM 65 crossfahren gingen. und uns da schon sagten, nächstes mal fahren wir da auch mit! eine Woche drauf gingen wir zum anderen Koleg und wir 3 nahmen ein alten,kaputten, originalen Sachs 503 aus einer Ecke und fingen an abzuändern und rumzubauen...
Dieses Jahr war eins der schönsten Jahre meines Lebens, da ich nebenbei auch angefangen habe mein Puch aufzubauen und nie gedacht hätte das ich jemals mit einem Konkurenzfähigen Rennpuch irgendwo auf einer Rennstrecke fahren werde, dies wäre ohne Mogly gar nicht erst möglich gewesen...

Sry das ich hier gerade meine ganze Lebensgeschichte reinposte aber mir ist Langweilig und villeicht innteressiert Euch ja auch den Hintergrund wie alles mit meinen/unseren Mofas angefangen hat.

Und genau aus diesem Grund verstehe ich nicht wiso wir nicht fahren dürfen. Die Organisatoren wissen das alles ganz genau. Mich machts nicht hässig da ich ja sowiso Rennmofa fahre und vorallem auf viel höherem Niveau als dieser Schnapsanlass, ich finde es einfach schade da es eben ein Schnappsanlass ist und bleibt mit dem sachscup und das Motto: Spass dabei haben ein Mofa aufzubauen und sich mit anderen dann messen zu lönnen, an oberster Stelle steht finde ich das sowas von Komisch das wir nun nicht fahren dürfen. Denn Spass hatten wir sowiso, es war immer lustig , auch wenn wir manchmal mehr "Seich" gemacht haben als am Mofa geschraubt.

Naja mal sehen villeicht können wir die Organisatoren ja doch überreden...

Greez
Bild Bild
Let's Race!

Benutzeravatar
Ronin
Mofafreak
Mofafreak
Beiträge: 1911
Registriert: Mo 5. Okt 2009, 15:28
Wohnort: UR

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von Ronin » So 26. Sep 2010, 22:04

WTF? Und was soll diese Regel bringen?

Also ich würde mal Persönlich mit dem Veranstalter in Kontakt treten und ihn davon überzeugen, dass ihr auch mitfahren dürft...

Benutzeravatar
streetfighter
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3862
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 19:35
Wohnort: 3185 FR
Kontaktdaten:

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von streetfighter » Mo 27. Sep 2010, 18:00

scheiss veranstalter!
würde mich auch ärgern!!!
PucH Max! hat geschrieben:endlich mal einer, der ne karre hat mit ner hubraumgroesse welche nicht als bier durchgeht.

Benutzeravatar
gubi503
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 564
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:11
Wohnort: Tössthal ZH

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von gubi503 » Mo 27. Sep 2010, 20:44

Eben..

Mich störts nicht gross, da ich sowiso Rennmofa fahre.. Aber ich finde es einfach unterste Schublade, denn es ist auch unfair gegenüber meiner Kollegen die das als grosses Ziel vor Augen hatten, auch ich hatte dieses auch. Nja warscheindlich ist da nichts zu machen... Spass hatten wir beim Aufbau genug und unser Ergebniss kann sich sehen lassen finde ich. Es wäre das Tüpfchen auf dem i noch mitzufahren...

gruess
Bild Bild
Let's Race!

Benutzeravatar
Schöge
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:05
Wohnort: Bäretswil ZH
Kontaktdaten:

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von Schöge » Di 28. Sep 2010, 18:55

Ich finde das auch wirklich schade.
Hätte gerne ein Paar junge Konkurrenten.
Ich habe die Regeln/Bedingungen fürs Rennen bekommen. Die sind total bescheuert...
Man darf nicht mal Reso Potts nehmen... wir hatten extra einen Biturbo angepasst.
Jänu, hoffe es wird Spass machen.
Und auch wenn ihr nicht mitfahren dürft, macht euch nicht allzu viele Gedanken.
Dieses "Rennen" ist wirklich nur ein Schnapsanlass der Minderklasse. Es gibt sicher bessere und hochsstehendere Rennen.

Greez!
Für immer und ewig SCHWIIZER

Benutzeravatar
sachs_502
Ex-Forenchef
Ex-Forenchef
Beiträge: 4991
Registriert: Di 30. Sep 2008, 09:23
Wohnort: Sternenberg ZH
Kontaktdaten:

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von sachs_502 » Di 28. Sep 2010, 19:36

Kannst du das Reglement mal hier reinposten? Würde mich noch wunder nehmen...
Gfeller's Zweirad, Motorenrevisionen und Reparaturen.
Kostengünstige Motorenrevisionen, Restaurierungen etc. die von uns sauber und Top ausgeführt werden!
--> http://mofapower.ch/viewtopic.php?f=5&t=10394
Für eine Offerte stehe ich dir gerne zur Verfügung!
--> gfellers-zweirad@hotmail.com

http://www.gfellers-zweirad.ch

Benutzeravatar
gubi503
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 564
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:11
Wohnort: Tössthal ZH

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von gubi503 » Di 28. Sep 2010, 20:14

Diese Regeln werde nicht soooo ernst genommen. Letztes Jahr fuhren viele mit Resopott!

Und naja wir haben unseren Sachs sowiso nicht nach Reglement aufgebaut, am Anfang schon aber es gab letzten Sachscup viele die Resopott, stollige Pneus etc. drauf hatten

Bild
D.h. so wie er jetzt ist dürften wir eh nicht fahren^^

Wenn meine Crossstrecke von Quad-Tösstal GmbH fertig umgebaut ist (Früling/Sommer '11) werde ich ev. auchmal einen Sachs/Puchcup im kleineren Rahmen der Mofapowergemeinde veranstalten, falls Interesse vorhanden..

Greez
Bild Bild
Let's Race!

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von Zündapp Motor » Di 28. Sep 2010, 20:33

Dann wird im Tösstal so richtig rumgeheizt, da würd ich auch dabei sein.
Wo wird diese Strecke denn genau gebaut? Kenne das Tösstal wie mein halber Hosensack.

Benutzeravatar
gubi503
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 564
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:11
Wohnort: Tössthal ZH

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von gubi503 » Mi 29. Sep 2010, 19:52

Strecke exisitiert schon. Sachs_502 trainierte viel bei mir. Mogly kennt die Strecke auch und die Kollegen die mit mir den Sachs aufgebaut hatten fuhren auch schon oft auf der Strecke.

Sie wird nun (für mich Gratis :D) Umgebaut von Quad-Tösstal in Bauma umgebaut und für Quad's sowohl Mofas / Motocrosstöffs etc. fahrbar. Die Strecke ist nicht die Grösste, die Länge reicht aber sie ist relativ Schmal ( Ist auf einer Waldwiese in einem Bord/Hügel wo vor langer langer zeit mal mehr oder weniger Plan gebaggert wurde, daher ist der Platz begrenzt das Links das Bord/Wald hinabgeht und auf der anderen Seite Bergauf und auf der Vorderseite gehts auch 's Loch durab^^
Daher können leider nur Maximal 4 Fahrer gleichzeitig auf der Strecke fahren aber man kann ja abwechseln.
Die Strecke liegt zwischen den Gemeinden Wila und Sternenberg wo ich ebenfalls wohne.
Wenn die Strecke fertig ist erwarten dich Steilwandkurven, Schikanen, kleine Sprünge, Waschbrett ( versetzte Löcher im Boden) Baumstämme die überquert werden müssen uvm.
Da das ganze für Quads konzipiert wird /wurde hat es Hindernisse die mit dem Mofa/Töff ev. schwieriger zu überqueren sind aber eine umfahrts Strecke eingeplant ist für solche die sich nicht über anspruchsvolle Hindernisse auf der Strecke wagen, es fahren ja meist keine Quadprofis sondern die Firma undernimmt Quadtouren als Firmenausflüge,Freizeit etc. um bei Leuten die Freude am Quadfahren geweckt wird.
Werde mal einen Entwurf der Strecke reinposten die die Firma für mich erstellt hat.

Gruess
Bild Bild
Let's Race!

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von Zündapp Motor » Mi 29. Sep 2010, 20:02

Boa hört sich echt geil an.
Mal sehen, wenn alles klappt, werd ich nächstes Jahr mal reinschauen kommen.

Benutzeravatar
Schöge
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:05
Wohnort: Bäretswil ZH
Kontaktdaten:

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von Schöge » Mi 29. Sep 2010, 20:14

Ich wär bei deinem Rennen voll dabei.
Auch wenn nur an der Bar. :lol:

Also hier mal ein Paar Regeln:

- Alle Teile CH Ausführung
- Fussrasten max. 13cm (50cl Bierflaschenlänge)
- Stollen nicht mehr als Bierdeckel (7mm)
- Sachs 503 HG
- Kein senastioneller Zustand
- Auspuff original, aus dem Alteisen oder selbst gebaut.
- membraner, oder ähnliches verboten
- Maximales Budget: 100.-

Wir werden noch mit den Stollen zu kämpfen haben... sind 9-12mm hoch... :D

Wird jemand von euch schauen kommen, trotz nicht so guter Kommunikation mit dem Veranstalter?
Für immer und ewig SCHWIIZER

Benutzeravatar
gubi503
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 564
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:11
Wohnort: Tössthal ZH

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von gubi503 » Mi 29. Sep 2010, 21:27

Ich bin sowiso dabei :D

Ja die Regeln wussten wir eigentlich schon aber viele andere fuhren letztes mal auch nicht ganz nach Regeln etc. da dachten wir das wir wennschon gerade was rechtes machen und nicht rumbasteln was ja eigentlich der sinn wäre.
Mit ein paar Dounuts und Burnouts werden wir die Stollengrösse schon noch minimieren können.
Ich hoffe immernoch das wir trotzdem mitfahren dürfen.. auch wenn unsere Kupplung derb im Arsch ist es geht nur um den Fun, und mein eniziges Ziel am Sachscup wäre sowiso nicht gewinnen sondern einfach nur unseren Doofen Verkehrspolizisten von der Oberstufe her noch (ach was waren das für geile Zeiten xD) zu versagen xD wir haben noch mit ihm gewettet wer schneller ist ... und jetzt dürfen wir nicht fahren -.-
Aber eben ich werde sowiso anwesend sein, ausser ich trainiere gerade dann in Sulgen...
Aber ich will unbedingt dem Polizisten ein bischen das rennen vermiesen, n Korkzapfen Luftfilterkasten rein tun und den Auspuff mit Bauschaum füllen, ne scheiss xD Ich will mich eigentlich mal für den bösen Zusammenschiss den er mir in der 5ten Klasse bei einer Veloübung erteilt hatt. War aber ziemlich amüsant den Polizisten toben zu sehen xD Wir waren etwa 15 Schüler und alle mit Walkie-Talkie und Headset vernetzt damit der Polizist wärend dem fahren seinen Verkehrsseich erzählen konnte und bei der Instruktion wärend dem fahren sagte er streng: wehe mir redet nur einer mit seinem Walkie dazwischen , nur ich darf es benutzen, nur ich rede, ihr hört nur zu! ist das klar?
Ich konnts natürlich nicht lassen und musste es ja tun xD ich nahm das Funkgerät nach vorne und sagte schöön laut und deutlich alla Nelson : haaaaaaaaaaaa-haaaaaaaaaaaaa. Alle am lachen nur der Polizist war irgendwie nicht so ein Simpsons Fan und ich dachte der Idiot merkt doch nie wer da reingeschnorrt hatt. und prompt hat seine erste Vermutung gestummen und ich durfte nachsitzen, die Polizisten sind immer schlauer als man meint, ausser Loctide kennen sie nicht (müsst unbedingt auch Eure Schrauben am Nummernschild schön mit Loctide verkleben und auf das Gesicht warten wenn die Polizisten versuchen das Nummernschild bei einer nja nicht bestandenen Kontrolle abzuschrauben hahahahah xD), glaubt mir es gibt nichts lustigeres wenn ZWEI Polizisten versuchen EIN Nummernschild wegzubringen und sogar Schaulustige kamen weil der Polizist mit der 10er Ratsche in der Hand einen Roten Kopf hatte und am Fluchen war xD)

Naja zurück zum Sachscup... bezüglich den Regeln. Andy Stieger fährt ja 503 Automat..... und hat gewonnen so wie ichs in Erinnerung hatte. Dachte man dürfe nur HG?

P.S. Freue mich sehr wenn Ihr Interesse habt um auf meiner Strecke zu fahren. könnt auch jetzt schon kommen ^^

Gruess
Bild Bild
Let's Race!

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von Zündapp Motor » Mi 29. Sep 2010, 22:19

Das ist eine sehr schöne Geschichte, musste gleich schmunzeln.
Wegen dem schon jetzt kommen, da ist noch das Problem, bin drum erst damit beschäftigt mit dem Neuaufbau meines Mofas, das ich dort auch fahren würde. Also brauchts noch Zeit.

Benutzeravatar
gubi503
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 564
Registriert: Sa 27. Jun 2009, 22:11
Wohnort: Tössthal ZH

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von gubi503 » Do 30. Sep 2010, 19:41

Okey falls Interesse einfach melden dann kannst du mal n Samstagnachmittag kommen oder so. Gilt auch an alle Mofapowerfreaks , wer Interesse hatt auf meiner momentan noch bescheidenen Strecke zu fahren soll sich bei mir melden.

Gruess Gubi
Bild Bild
Let's Race!

Benutzeravatar
Schöge
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:05
Wohnort: Bäretswil ZH
Kontaktdaten:

Re: Sachs Rennen in Wildberg

Beitrag von Schöge » Do 30. Sep 2010, 21:10

Hmmm ists der Schwegler? Geile Siech!
Wir hatten auch bei dem Unterricht.

Nein, letztes Jahr hat Schweglers Sohn gewonnen.
Es hat schon ein Automat darunter aber der kam nicht schön um die Kurven.
Mit HG kannst hald einfach im 1 voll durch "tätsche" und dann nacher ins 2.
Für immer und ewig SCHWIIZER

Antworten