Suche Hilfe beim Schwinge verbreitern Puch X30

Hier kannst du Dienstleistungen wie zb. Umbauarbeiten usw. anbieten

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
buezeli00
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 815
Registriert: Do 19. Nov 2015, 16:56
Wohnort: 9050 Appenzell

Suche Hilfe beim Schwinge verbreitern Puch X30

Beitrag von buezeli00 » Mo 9. Dez 2019, 23:19

Hallo Forum :hi:

Wie im Titel erwähnt, suche ich jemanden der mir meine Puch X30 Schwinge verbreitern, bzw. die Kanten ausziehen kann. Mein Ziel wäre es, den 2.5er ContiGo in die Schwinge zu bringen. Dieser steht auf allen Seiten und in der Rundung der Schwinge an, somit kann ich das Rad auch ohne Luft im Reifen nur mit viel Gemurkse in die Schwinge einbauen. :thumbdown
Screenshot_2019-12-09-23-02-51(1).png
Screenshot_2019-12-09-23-02-51(1).png (1.15 MiB) 620 mal betrachtet
Screenshot_2019-12-09-23-02-58(1).png
Screenshot_2019-12-09-23-02-58(1).png (702.49 KiB) 620 mal betrachtet

Wenn das Rad mitte Radhalterung hinten am Rahmen ist, habe in der Schwinge gemessen ca. 67mm, Pneu hat 65mm. Die Differenz ist einfach zu klein um das Rad vernünftig einzubauen und auszurichten!

Denkt ihr das wäre machbar ohne die Schwinge grossartig zu deformieren?
Wenn mir gerade jemand noch anbieten könnte die Schwinge innen zu verstärken mit Flacheisen, wäre es natürlich perfekt!
Für eine gute Arbeit würde ich auch 1-2h Fahrt mit dem Auto in Kauf nehmen.

Falls ihr euch fragt warum umsverrecken ein 2.5er Pneu rein muss; vorne möchte ich unbedingt mal einen 2.75er montieren, und somit kann ich hinten kaum so einen schmalen 2.25er "Velopneu" montieren.. :nein:

Wer mit etwas anbieten kann, jemand kennt, oder mir auf irgend eine Art und Weise weiterhelfen kann, soll sich doch melden. Ich wäre sehr dankbar!

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13620
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Suche Hilfe beim Schwinge verbreitern Puch X30

Beitrag von gluglu81 » Mo 9. Dez 2019, 23:48

Bau ne andere schwinge ein...
MLM oder so.

https://www.puchshop.de/schwinge-mlm-ma ... h=Schwinge


Oder hast du nen HG spörtler rahmen mit geschweisster schwinge?

Dann würd ich dir empfehlen nen NG Rahmen zu verwenden. Ist auch ne Frage des Werterhalts.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

buezeli00
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 815
Registriert: Do 19. Nov 2015, 16:56
Wohnort: 9050 Appenzell

Re: Suche Hilfe beim Schwinge verbreitern Puch X30

Beitrag von buezeli00 » Di 10. Dez 2019, 09:30

Ja, ist ein Spörtler, d.h. geschweisst :bravo:
So 7-8mm mehr vorne in der Verengung denke ich wäre nicht schlecht solange man von dieser Bearbeitung nicht zu viel sieht später, bleibt der Wert für mich persönlich schon erhalten, wird auch nicht ganz original aufgebaut. Nach meinem Geschmack eben :schweiz

Edit: Danke Gluglu für die Idee! Werde glaubs einen anderen Rahmen verwenden :prost

Antworten