Zylinderkopf Beschichtung

Läuft dein Mofa nicht mehr? Schreib dein Problem hier rein!

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Phil74
User
User
Beiträge: 44
Registriert: Di 21. Jan 2020, 20:26
Wohnort: Bern

Zylinderkopf Beschichtung

Beitrag von Phil74 » Mi 16. Dez 2020, 22:25

Hallo zäme.
Weiss das jemand?
Kann man diesen Zylinder noch brauchen.
Sieht aus als wäre die Beschichtung (Nikasil?) beschädigt.

Wenn nein, kann man das neu Auftragen lassen?

Ist von einem Oldtimer Mofa wo es kein Zylinder mehr gibt.....
Gruss Philipp
Dateianhänge
7FDA5D3B-8251-49FA-9D26-D7F2A5646FAC.jpeg
7FDA5D3B-8251-49FA-9D26-D7F2A5646FAC.jpeg (1.22 MiB) 625 mal betrachtet
446D8E53-2D9F-4A2D-BA29-721D308F629C.jpeg
446D8E53-2D9F-4A2D-BA29-721D308F629C.jpeg (1.59 MiB) 625 mal betrachtet

Online
Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3404
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Zylinderkopf Beschichtung

Beitrag von Puch Velux » Mi 16. Dez 2020, 22:29

Sieht ziemlich kacke aus...

Neschichtung ist da ganz weg oder? Wenn es nur oberflächlich ist kannst du es mit Hohnen probieren, wird aber zu spät sein.


Neu beschichten lassen kannst du schon. Wird aber um die 200.- kosten.

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13835
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf Beschichtung

Beitrag von gluglu81 » Mi 16. Dez 2020, 22:49

Marke? Typ?

Aufbohren und neu beschichten kann man. Kostet aber relativ viel.

Ist auf fotos immer schwer zu beurteilen.

Problematisch könnts mit übermasskolben werden.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Phil74
User
User
Beiträge: 44
Registriert: Di 21. Jan 2020, 20:26
Wohnort: Bern

Re: Zylinderkopf Beschichtung

Beitrag von Phil74 » Mi 16. Dez 2020, 22:57

Ist von einem Motobecane AV7 Motor.
Diesen alten ,noch runden Zylinder, gibts wohl nicht mehr...
Weiss jemand wer das machen würde ??
Dateianhänge
B64D6E31-0E8E-4A51-850F-EFB4D2D9B6E8.jpeg
B64D6E31-0E8E-4A51-850F-EFB4D2D9B6E8.jpeg (906.7 KiB) 618 mal betrachtet

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13835
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf Beschichtung

Beitrag von gluglu81 » Mi 16. Dez 2020, 23:09

Sag sowas nicht... aber französisch kenntnisse wären vermutlich hilfreich.

Denke mit etwas googeln findet sich zur not sicher ne gute occassion.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Phil74
User
User
Beiträge: 44
Registriert: Di 21. Jan 2020, 20:26
Wohnort: Bern

Re: Zylinderkopf Beschichtung

Beitrag von Phil74 » Mi 16. Dez 2020, 23:13

Oui c‘est clear....

Ich bin schon länger drann, aber das ist definitiv schwierig. Der eckige AV7 Motor gibts noch als neu... aber der Runde.. Mmmh..
Wer würde das Beschichten?
Gruss

Online
Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3404
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Zylinderkopf Beschichtung

Beitrag von Puch Velux » Do 17. Dez 2020, 07:36

Adresse direkt weiss ich nicht aber bei Auto/ Motorrad Mechanikern (halt eher Oldtimer richtung Motor spezialisiert) ist sowas eigentlich gang und gäbe. Die haben da sicher eine gute Adresse wo die das machen lassen. Am besten fragst du so mal herum.

Benutzeravatar
cj3b
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 366
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau

Re: Zylinderkopf Beschichtung

Beitrag von cj3b » Do 17. Dez 2020, 07:53

Bei Tante- Googeln mal "Zylinder Beschichtung" eingeben. Kommen in der CH etwa 3-4 Ergebnisse und in DE noch mehr. Kostet halt ein Batzen, aber das muss man ja nicht jedes Jahr machen..... Wie oben bereits erwähnt könnte es ein kleineres Problem mit der Kolbensuche werden wenn der Zylinder noch gehohnt werden muss vor dem Beschichten...aber jäufig ergibt sich ja auch eine Lösung mit "Fremdkolben"...
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
Hüere Bodschi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 988
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:37
Wohnort: Naters

Re: Zylinderkopf Beschichtung

Beitrag von Hüere Bodschi » Do 17. Dez 2020, 10:02

Schau mal unter leboncoin.fr - da findest du noch Komplettmotoren mit Zyli und Kolben. Ist halt eine französische (Frankreich) Seite.

Antworten