Euer erstes Auto ?!

Alles was 4 Räder hat kommt hier rein.

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2690
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von töfflibueb82 » Mo 11. Mär 2019, 21:23

Christiank. hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 19:57
Auto hab ich noc keines, traum wär als erstes ein CX, am liebsten ein Break, bin schon am Ausschau halten, aber was ordentliches und erschwingliches gibt's da leider kaum noch:
Unbenannt.PNG
Und zum Kaufpreis kannst du gleich nochmals n ordentlichen Batzen für die Instandhaltung einrechnen :wink: Mein Vater hat nen 78er CX Gti :bravo:

Mein erstes Auto war ein 88er Citroen BX Gti...ne flotte Maschine. Ersetzt wurde der dann durch einen 89er BX Gti 16V.
Nebenbei gabs noch nen 96er Cadillac Seville und einen 96er Citroen Xantia V6.
Zuletzt geändert von töfflibueb82 am Mo 11. Mär 2019, 21:40, insgesamt 1-mal geändert.
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 682
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von Christiank. » Mo 11. Mär 2019, 21:39

Mein Vater hatte 4 von den Dingern, danach kam mein Bruder, ein Xantia, dann ich, dann irgendwann ein Laguna 2, dann kamen wir in die Schweiz und seit dem gab es 3 oder 4 Renault Laguna 3, grosse Probleme gabs mit keiner der Franzosen.


Ach, doch, der Xantia hatte mal nen Motorbrand, wahrscheinlich wegen einer defekten Benzinleitung und einem Funken.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> ~30kmh
Hercules 624 Sport -> waiting

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2690
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von töfflibueb82 » Mo 11. Mär 2019, 21:55

Ich arbeite seit 9 Jahren als Mechaniker auf Citroen, schon mein Grossvater hatte immer nur Citroen's. Doch es ist Vorsicht geboten. Vorallem die CX Modelle sind sehr wartungsintensiv und schon schlechte Fahrzeuge kosten mehrere Tausend Franken.
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 682
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von Christiank. » Mo 11. Mär 2019, 23:00

Ja, wirklich schade, aber ich wär auch schon mit einem BX oder XM happy, als erstes Auto würde ich auch einen Xantia nehmen.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> ~30kmh
Hercules 624 Sport -> waiting

ts1
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Mo 15. Apr 2019, 18:40
Wohnort: 67063 LU

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von ts1 » Mo 29. Apr 2019, 14:12

Opel Kadett B Caravan.
Ausrangiert von einem Handwerker geschenkt bekommen.
Keine Ahnung, wievel Umdrehungen der 5-stellige Tacho schon hatte, bei mir kam noch eine hinzu.
Hatte einiges ausgebessert, doch schließlich siegte der Rost an tragenden Teilen. Aber der Motor war zuverlässig!

Benutzeravatar
cilo 69
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 18:58
Wohnort: Stadt Zürich

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von cilo 69 » Mi 7. Aug 2019, 21:02

Ich habe noch kein auto, aber ich will etwas leichtes, mit dem man fahrspass hat.
Nich 500 ps bei 2.5 tonnen.
Alles um 1200 kg oder weniger ist gut.
Super währe eine lotus exige, die erste serie jg 2000-2001.
Oder ein catherham wäre auch super zb. Der 485 csr
Mit 550 kg gewicht und 240 ps.
Ein caterham superseven eignet sich als einziges auto nicht so gut. Vieleicht eher als 2. Auto und als 1. Einen bmw 1er. Nur die alte version mit heckantrieb.
Als erstes auto weiss ich noch nicht so genau was.
Hab keine ahnung was es bis dan giebt oder wie gross mein budge ist . Vieleicht eher einen mazda mx 5.

Benutzeravatar
C the G
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 14:25
Wohnort: Brugg AG

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von C the G » Mo 16. Dez 2019, 08:23

Jetzt kann ich mich hier auch mal zu Wort melden :lol:

Ist ein 93 er Ford Probe, den ich sau billig haben konnte trotz den wenigen (ca. 40'000) Kilometern auf dem Zähler. :thumbup
Sportfahrwerk und Sporttopf inbegriffen :^^

WhatsApp Image 2019-12-16 at 08.16.11.jpg
WhatsApp Image 2019-12-16 at 08.16.11.jpg (94.61 KiB) 2012 mal betrachtet
Davor ist noch die gute alte Simme zu sehen :evil2:
Das gute Stück ist riiichtig tief, wenn ich mit meinen 1.80m daneben stehe kommt es mir gerade mal bis zum Anfang des Rippenbogens :shock:

Edit: wollts in nen Spoiler packen, aber iwie funzt das nicht :confused:
Der Bass f***t erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert. ~ Mozart

Benutzeravatar
Mike94
User
User
Beiträge: 42
Registriert: So 19. Aug 2018, 15:52
Wohnort: Suhr

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von Mike94 » So 5. Jan 2020, 19:16

Mein erstes Auto war ein Peugeot 106 GTI.
Im moment fahre ich aber ein BMW M140i
I Love Piaggio

Ruff
User
User
Beiträge: 38
Registriert: Do 14. Nov 2019, 22:51
Wohnort: SO

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von Ruff » So 5. Jan 2020, 20:45

Ich fuhr doch schon einiges seit ich fahren darf.
Opel Corsa
Opel Kadett GSI
2x Opel Astra G Cabrio 2,2
Opel Astra H Cabrio 2l Turbo
Hyundai i 30N
Opel Ascona 1,6s
in der Reihenfolge.

Benutzeravatar
stifi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 441
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von stifi » Di 14. Jan 2020, 20:57

Interessant was ihr alles so gefahren seid :D

Mein erster war ein Citroen C4 BJ 2005
Danach hab Ich Citroen C3 Picasso gekauft (Neu)
Dann einen BMW 520d BJ 2012(Hab ich bereut...)
Und aktuell fahre ich einen Citroen C4 Picasso BJ 2014 :drive:

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2690
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von töfflibueb82 » Di 14. Jan 2020, 22:18

oha, noch ein Citroen-Fahrer :bravo:
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 915
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von Qsi » Mi 15. Jan 2020, 07:26

Und noch einer. C4 GP 1.6 HDI Jg. 2009.
Ist sparsam und in den Kofferraum passen 2 Möfis rein. :thumbup

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2690
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von töfflibueb82 » Mi 15. Jan 2020, 09:08

ja ich hab meine möffs auch labge mit dem c4 picasso meiner mutter rumkutschiert. war ebenfalls ein 1.6 hdi :moto1:
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

Benutzeravatar
stifi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 441
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von stifi » Mi 15. Jan 2020, 10:22

Das war auch der hauptsächliche Grund wiso ich den BMW verkauft habe...
Mein Picasso hat inzwischen auch schon einige Möffs transportiert :thumbup

Hir
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 12
Registriert: Sa 13. Jun 2020, 21:29
Wohnort: Oderberg

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von Hir » Sa 13. Jun 2020, 21:53

Skoda Fabia 2011
Fahre bis heute :)

huge_upright_ape
User
User
Beiträge: 31
Registriert: Di 7. Jan 2020, 08:00
Wohnort: 6102 Malters

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von huge_upright_ape » Mo 15. Jun 2020, 10:16

Mein erstes war ein Peugeot 309 GTI 1.9 16V mit 160PS (auf unter 1 Tonne)
War eine Hassliebe. Hatte viele Probleme und lief oftmals nicht. Wenn er aber lief, lief er wie Sau :XD
Nachher hatte ich einige Opel ( Kadett GTi Cabrio, Omega und Frontera) und nie Probleme.
Jetzt mitlerweile den zweiten Nissan Navara 2.5d DK Automat, als Geschäftswagen. Auch völlig problemlos.

heritage36
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Di 9. Jun 2020, 19:18
Wohnort: Bern

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von heritage36 » Do 2. Jul 2020, 21:00

Ford Fiesta
Dann n Ford St170
Und jetzt n St Mk2 Heritage(Gulf)
Nächster Wagen Hoffentlich n 55er Ford F100

daenou
Kenner
Kenner
Beiträge: 72
Registriert: Do 29. Nov 2018, 16:29
Wohnort: Winterthur

Re: Euer erstes Auto ?!

Beitrag von daenou » Fr 3. Jul 2020, 11:35

2 CV Modell 6, Occasion, das war Mitte der 70-er Jahre. Mit dem, was an Göttibatzen und so auf dem Sparbuch war. Nach einigen Monaten einen kleinen Unfall gebaut (auf Glatteis in einen Laternenpfahl gerutscht). Totalschaden.

15 Jahre kein Auto, dann ein Renault 5, das war ein Kleinwagen, etwas grösser als ein Mini. Mit Familie, die Kinder brauchten damals noch keine speziellen Sitze und konnten deshalb alle zusammen auf die Hinterbank gepfercht werden. Ist dann irgendwann auseinandergefallen, als der Rost die Bleche nicht mehr zusammenhalten konnte

Später ein Renault 18, das war mein erster Kombi. Seither immer Kombis. Renaults sind allerdings sauteuer im Unterhalt, für die kleinste Reparatur muss der Mechaniker den Motor ausbauen. Und da meine Autos immer schon mehrere Jahre auf dem Buckel hatten, habe ich auf VW Polo (bzw. das baugleiche Modell von Skoda) gewechselt. War ein Montagswagen mit Macken, war damit nicht glücklich. Trotzdem mit zusammengebissenen Zähnen 10 Jahre gefahren.

Dann auf Opel Ascona gewechselt. Zuerst ein Benziner, aktuell ein Diesel. Immer Kombis, jeweils Occasion mit wenig Kilometern (Vorführmodell) gekauft. Damit bin ich happy, die halten so 10 bis 15 Jahre und funktionieren ohne Macken.
Piaggio Si Vario, original, ausser 12x12 Vergaser mit 48-er Düse, Malossi 'Rennfilter' und Gianelli-Auspuff 22/25mm.
Macht stolze 38 km/h geradeaus, gemessen auf dem neuen Tacho (und mit GPS bestätigt).

Antworten