Projekt Tussiliner

Hier kommen die Bilder von euren Projekten und Mofa's rein

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7140
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Projekt Tussiliner

Beitrag von Babaloo » Mi 2. Aug 2017, 01:25

Manmanman was soll ich schreiben...? Eigentlich hiess es immer ein Piaggio kommt nie in meine geheiligten Hallen. Nun ja es scheint Ausnahmen zu geben.
Also mal von Vorne...
Diejenigen die mich kennen, wissen dass ich mir meine Freunde seeeehr sorgfältig aussuche. Bis es einer schafft bei mir diesen Titel zu bekommen muss einiges gehen. Und genau für so ein Freund - nein eigentlich für die Tochter einer sehr guten Freundin von im die gerade 14 wurde und einen sehr langen Weg zur Ausbildung hat - habe ich beschlossen ein Hüstel... Piaggio in meine geheiligten Hallen zu lassen. Aber woher nehmen und nicht stehlen? Vor allem die holde Maid braucht den Tussiliner bis zum 13. August 2017 Fixfertig, Verkehrstauglich und eingelöst. Jaja Wird eng, aber ich hab schon verrückteres in kürzerer Zeit geschafft.

Bild

Heute begaben wir uns auf Brütisellen in eine doch sehr noble Wohngegend. Dort stand der Tussiliner Baujahr 1993 bereits draussen in der Sonne und wartete auf seine Abholung. In der Garage stand ein Pony Junior mit Sachs 503 der haltet euch fest - der ersten Generation!! - Also eine absolute Rarität sogar mit dem grossen Tank der den Schraubdeckel auf der Seite hat. Auch der wartete auf mich. Leider wollte der nicht mitkommen aber wenigstens verpasste ich ihm eine neue Kupplung. Sorry musste kurz erwähnt werden.


Rectumrectalis jedenfalls haben wir den Tussiliner geladen, verschnürt wie ein Rollbraten und ab gings nach Erstfeld.
In den geheiligten Hallen angekommen gings ans Werk. Beim genauen Hinsehen kamen etliche Mängel ans Licht.

Davon wusste ich
- Motor verbastelt
- Auspuff für mein Geschmack zu laut (Rennauspuff ist übrigens zu haben)
- Reifen spröde
- Bremsleistung naja

Was wir aber fanden:
- Getriebe verliert Öl
- Öl in der Bremse
- Im Getriebe ein Radschrauben Gewinde ausgerissen und verbastelt
- Diverse Durchrostungen im Rahmen (Wenigstens keine statisch tragenden Teile)
- Elektrik naja
- Lampe fehlt das Innenleben
- Steuerlager trocken
- Radlager vorne falsch zusammengebaut Fett in der Bremse

Absolut Cool:
Es gab noch ne Kiste mit Teilen gratis dazu.

Nun denn erstmal n Kaffee getrunken und überlegt... Mein Freund ist gelernter Autolackierer und hats echt drauf. Jedenfalls lackiert der alte Baba nicht mehr selber. Kurzum wurde beschlossen wenn wirs machen denn richtig denn das Mädel soll ein Top Hödi bekommen. Er Übernimmt die Lack & Carosseriearbeiten und ich die Technik. Nun ja... Mühsam was alles aufgetaucht ist aber für den Preis ists ok. Ist sogar ne brandneue leistungsfähige CDI Zündung dabei. Hätten wir keine Probleme wollen hätte sie ja ein brandneues Hödi kaufen können...

Bild

Aber Tomos?? Ne! Dann schon eher der Tussiliner!

Well.
Nach der Zerlegung und der Bestandesaufnahme wollt ich eigentlich heim. Aber die Schmerzen in der Schulter (Immer noch von da wo ich sie ausgekugelt hatte beim Firedragon) liessen mich nicht schlafen. Also ab in die Werkstatt und schauen was zu tun ist. Das Elende Getriebe wobei Endantrieb eher der passende Ausdruck wäre machte mir Sorgen.
Also hab ich mich dem angenommen. Komplett zerlegt, ausgemessen, das verbastelte Gewinde konnte ausgebohrt und durch ein M12x1.25 sauber repariert werden. Danach den gesamten Antrieb vermessen, auf 0.10mm eingestellt und fachlich korrekt zusammengebaut. Die Simerringe kann ich später von aussen einbauen. Hoffe das Zeug kommt mit der Präzision überhaupt klar. Die Bremse hat Öl abbekommen also raus damit, die Mechanik revidieren und später neuen Belag verbauen.


Jaja der liebe Marc vom Mofakult... Ich hab zu reden mit ihm. Aber ehe ich ihn in die Mangel nehme hab ich ihm eine Opfergabe zukommen lassen in der Höhe von 197.- für Tussilinerteile. Dabei ist auch der neue hoffentlich angemessener Auspuff. Wie gesagt, der aktuelle ist für 15.- ohne Versand zu haben.

Müsste der da sein:

Müsste der da sein:
https://www.mofakult.ch/piaggio/auspuff ... piaggio-si" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild
Dateianhänge
Tussiliner Vorher.jpg
Tussiliner Vorher.jpg (67.67 KiB) 3725 mal betrachtet
Piaggio SI Mono Endantrieb Revidiert.jpg
Piaggio SI Mono Endantrieb Revidiert.jpg (31.92 KiB) 3725 mal betrachtet
Piagio SI Mono Getriebe Revidiert.jpg
Piagio SI Mono Getriebe Revidiert.jpg (50.99 KiB) 3725 mal betrachtet
Tigra Pionier... Hödifahren mit Stil.
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13437
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von gluglu81 » Mi 2. Aug 2017, 07:39

Ich seh schon... du willst uns alle verarschen und für blöd verkaufen.
nen M50 und andere Projekte rumstehen von denen man nur Gerüchte hört, uns aber den Piaggio in nem Projektethread unter die Nase reiben wollen.

bäh... pfui... schäm dich...

damit hast bei mir soeben sowas verschissen. :facepalm:
und sowas auch noch anschliessend zum Nationalfeiertag... geht gar nicht. :thumbdown

Los, zeig mal deine richtigen 2 Takt Projekte zur Wiedergutmachung ;-)
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Emilia Fairbrook
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 355
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 00:50
Wohnort: Zürich

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Emilia Fairbrook » Mi 2. Aug 2017, 09:15

Meine Ex in Babas Händen :lol:
Zeig der Welt, dass ein Piaggio auch....ganz okay...sein kann! :mrgreen:

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7140
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Babaloo » Mi 2. Aug 2017, 16:05

Ich weiss ich weiss ich habe Schande über die geheiligten Hallen gebracht. Das bedarf einer Opfergabe...
Wenn der Tussiliner fertig ist, lasse ich die Katze zum Sack aus was so im Hintergrund bei mir brodelt.

8) Und was den Tussiliner angeht, es ist ja für eine holde Maid in höchsten Nöten also eine ritterliche Tat 8)
:schlaeg Ich hoffe dass mir das ehrwürdige Piratern Gremium da zustimmt und auf die Planke verzichtet :schlaeg

Bild

Evtl je nach dem ob alle Bewilligungen von Bund & Kanton vorliegen und die Abnahme erfolgreich war lüfte ich das Geheimnis wozu ich den 400 Volt 125 Ampere Anschluss letztes Jahr habe installieren lassen. Derjenige in dessen Schacht es mich runtergehauen hat. Ganz sicher habe ich mir den nicht wegen eines Wasserkochers zugelegt, obwohl ab der Einspeisung höchstwarscheinlich irgendwo aus dem HV auch meine Kaffeemaschine betrieben wird. Jedenfalls wird der alte Baba Busse tun... :lol:


Nun zurück zum Tussiliner.
Da wäre ich noch dankbar wenn mir mal ein paar Ciaotuner weiterhelfen könnten.
Das Gehäuse sieht naja aus aber die Kurbelwelle ist jämmerlich verbastelt. Sieht fast aus als hätte man sie mit einem Winkelschleiffer bearbeitet.
Jetzt die Frage an die Tuner - wurde das VVF bearbeitet? Wenn ja noch brauchbar oder ist das Gehäuse auch geschrottet?
Da ich mit Piaggio absolut keine Tuning Erfahrungen habe wäre ich den Spezialisten die sie haben echt denkbar. Die Kurbelwelle sieht echt übel aus, die wird ersetzt.
Dateianhänge
Ciao VVF I.jpg
Ciao VVF I.jpg (50.03 KiB) 3657 mal betrachtet
Ciao VVF II.jpg
Ciao VVF II.jpg (54.38 KiB) 3657 mal betrachtet
Ciao ASS.jpg
Ciao ASS.jpg (43.29 KiB) 3657 mal betrachtet
Tigra Pionier... Hödifahren mit Stil.
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
Puch X30 RS
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Beiträge: 1462
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 18:38
Wohnort: Roggliswil/LU

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Puch X30 RS » Mi 2. Aug 2017, 18:46

Erstmal wieder sehr sauber dokumentiert :thumbup Da freut sich sogar bei nem Ciao Projekt auf ein Update :lol:
Babaloo hat geschrieben: Evtl je nach dem ob alle Bewilligungen von Bund & Kanton vorliegen und die Abnahme erfolgreich war lüfte ich das Geheimnis wozu ich den 400 Volt 125 Ampere Anschluss letztes Jahr habe installieren lassen. Derjenige in dessen Schacht es mich runtergehauen hat. Ganz sicher habe ich mir den nicht wegen eines Wasserkochers zugelegt, obwohl ab der Einspeisung höchstwarscheinlich irgendwo aus dem HV auch meine Kaffeemaschine betrieben wird. Jedenfalls wird der alte Baba Busse tun... :lol:
Ich hab da sone Vorahnung für was man so viel Strom gebrauchen könnte... Ich sag nur shiny shiny :^^
Mini Maschene

Puch X30 "RS"
Puch Tigra Pionier
Puch Maxi S
Puch M50 JET

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7140
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Babaloo » Mi 2. Aug 2017, 23:48

Puch X30 RS hat geschrieben:Erstmal wieder sehr sauber dokumentiert :thumbup Da freut sich sogar bei nem Ciao Projekt auf ein Update :lol: Ich sag nur shiny shiny :^^
Herzlichen Dank. Gebe mir mühe trotz dessen wa es ist was tolles draus zu machen. Es ist ein Hödi und es hat es verdient als solches behandelt zu werden. Und Psssst... Bist aber auf dem richtigen Weg :)

Meine Monströsität pflegt zu sagen, bei einem Tussi ist aussen viel Bling Bling aber wenn man wissen will was Fakt ist und wer sich drunter verbirgt muss man die Schminke entfernen. Genau das ist dem Tussiliner soeben zugestossen...
Sieht gar nicht so übel aus, Morgen mal mit Heisswasser abdampfen, die Reste entfernen, Rostlöcher grosflächig ausschneiden, Rep Bleche einschweissen, Hohlraumen, entfetten und zum Lackieren vorbereiten.

Bild



Die Kurbelwelle hab ich schon erwähnt, ist komplett verbastelt. Schauts euch an...
Das Gehäuse ist noch zu retten und das ist gut so. Also komm ich mit ner neuen Kurbelwelle hin.
Dateianhänge
Tussi nackt.jpg
Tussi nackt.jpg (46.15 KiB) 3604 mal betrachtet
Tussi I.jpg
Tussi I.jpg (58.13 KiB) 3604 mal betrachtet
Tussi Kurbelwelle.jpg
Tussi Kurbelwelle.jpg (30.53 KiB) 3604 mal betrachtet
Tigra Pionier... Hödifahren mit Stil.
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13437
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von gluglu81 » Do 3. Aug 2017, 08:41

Babaloo hat geschrieben:Ich weiss ich weiss ich habe Schande über die geheiligten Hallen gebracht. Das bedarf einer Opfergabe...
Wenn der Tussiliner fertig ist, lasse ich die Katze zum Sack aus was so im Hintergrund bei mir brodelt.
...
Evtl je nach dem ob alle Bewilligungen von Bund & Kanton vorliegen und die Abnahme erfolgreich war lüfte ich das Geheimnis wozu ich den 400 Volt 125 Ampere Anschluss letztes Jahr habe installieren lassen
...
Jedenfalls wird der alte Baba Busse tun... :lol:
Ja da bin ich mal gespannt... Ein Mann ein Wort, nicht eine Frau ein wörterbuch ;-)
aller dings interessiert sich hier keiner für deine 400 Volt steckdose sondern für 2 die Takter.
Wenn die 400V Dose was damit zu tun hat, ok, als beiläufige Randgeschichte vielleicht.

Nicht vergessen beim Busse tun...
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7140
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Babaloo » Sa 5. Aug 2017, 14:01

Tussimässig ist wieder einiges gelaufen.
Rahmen, Unterwagen & Anbauteile werden soeben vom Profi lackiert. Was der Lack, die Effekte und dergleichen angeht, ich denke für ein 14 jähriges Mädel ist das ne echt coole Wahl und ein schönen Ghost Silbermetallic Flakes Effekt.

Währenddessen kann ich mich um die Maschinentechnik kümmern.
Der im Ricardo ersteigerte Motor war Müll. Aber der alte Baba wäre nicht der Baba hätte er die Kurbelwelle nicht gerettet. Das äussere Lager ist förmlich auf der Welle aufgeschweisst, festgerostet oder weiss der Teufel was, mit keinem Abzieher erwischte ich es. Aber meine Autogenanlage tat was getan werden musste und führte mich zum Erfolg. Anschliessend die Welle gemessen, gerichtet, gemessen und anschliessend poliert. Neue Lager & Simerringe verbaut, Motor zusammenbauen und in den Unterwagen einbauen.

Die Zündung ist ne coole CDI, jedoch nicht so passend wie ich das will. Also wird die Zündung umgebaut, angepasst und so verbaut wie ich das haben will.
Dateianhänge
Tussiliner Oberwagen Lackiert.jpg
Tussiliner Oberwagen Lackiert.jpg (46.69 KiB) 3494 mal betrachtet
KW Lager Tussiliner.jpg
KW Lager Tussiliner.jpg (53.74 KiB) 3505 mal betrachtet
Tussiliner Zündung Update.jpg
Tussiliner Zündung Update.jpg (45.92 KiB) 3505 mal betrachtet
Tigra Pionier... Hödifahren mit Stil.
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Emilia Fairbrook
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 355
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 00:50
Wohnort: Zürich

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Emilia Fairbrook » Sa 5. Aug 2017, 16:30

Da bekomme ich gleich wieder Lust auf ein Piaggio ;)

Was hast du an der Zündung denn verändert?

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7140
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Babaloo » Sa 5. Aug 2017, 17:00

Emilia Fairbrook hat geschrieben:Da bekomme ich gleich wieder Lust auf ein Piaggio ;)
Was hast du an der Zündung denn verändert?
Kein Problem, kannst es für 3500Fr wieder haben exkl Mwst. :lol:
Hab ihm ne dynamische Zündzeitpunktverstellung spendiert.

Well.
Der Tussiliner ist lackiert, zusammengebaut und probegefahren. Gedrosselt läuft er jetzt 37 Km/h und das reicht für das Mädel. Wenns denn mehr Power bedarf dannn ist dies mit geringem Aufwand zu realisieren. Aber mit meiner Grundeinstellung fährt es sich nicht übel und der Hocker obwohl viel zu gross lässt einem bequem sitzen. Die Beleuchtung wird mit LED sauber realisiert und umgesetzt.
Dateianhänge
Tussliner zusammen.jpg
Tussliner zusammen.jpg (52.54 KiB) 3468 mal betrachtet
Tigra Pionier... Hödifahren mit Stil.
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7140
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Babaloo » So 6. Aug 2017, 16:32

Sooo. Der Bock lässt sich sogar den Verhältnissen eines Piaggios ankicken...
:schlaeg Auf der Probefahrt musste man mit dem neu lackierten Bock unbedingt durch den Dreck fahren. :schlaeg

Die Zündung hatte für mich einige Überraschungen bereit, zum Beispiel habe ich verschiedene Kennfelder zur Verfügung. Jenach dem, welches Kabel ich auf Masse lege kann man das Kennfeld anwählen. Aber Abstellkabel, naja das muss ich noch machen, denn offiziell hat er keines... Hätte ich nie erwartet bis ich die Zündung durchgemessen habe. Deshalb hatte der Vorbesitzer wohl auch soviel für die Zündung hingeblättert. Nun ergibt das Sinn...

Nun gehts zur Beleuchtung. Da ich ohne Last 21.7 Volt mit ca 90 Watt Leistung habe, gehe ich davon aus dass sich das bei LED Betrieb kaum ändert. Also wird die Funzel im 24 Volt Modus gebaut als alten Teilen die normalerweise im Müll gelandet wären und die kommen ohne lästigen, viel zu teuren Spannungsregler aus. :lol:

Bild

Wie ich das realisiere darüber könnt ihr jetzt etwas nachdenken oder einfach das beschissene Bildchen anschauen. 4 Stück Hochleistungs LED`s tun ihren Job und erleuchten den Pfad der holden Maid.
Dateianhänge
Tussiliner Frontscheinwerfer LED I.jpg
Tussiliner Frontscheinwerfer LED I.jpg (26.64 KiB) 3422 mal betrachtet
Tussiliner Bausatz Beleuchtung auf P26s adaptiert.jpg
Tussiliner Bausatz Beleuchtung auf P26s adaptiert.jpg (57.2 KiB) 3454 mal betrachtet
Zündkennfeld Tussiliner.jpg
Zündkennfeld Tussiliner.jpg (141.14 KiB) 3454 mal betrachtet
Tigra Pionier... Hödifahren mit Stil.
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
grigri
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 269
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Kappelen

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von grigri » Mo 7. Aug 2017, 22:14

Das Abstellkabel kannst du dir meines Wissens sparen.
Meine Kumpels die Ciao fahren (ich selbst würde so ein Teil natürlich niiiee anfassen. Schäme mich schon solche Kumpels zu haben... :oops: ) stellen ihre Italos immer mit dem Dekompressor ab.

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7140
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Babaloo » Mi 9. Aug 2017, 20:36

Das Projekt Tussiliner ist sogut wie beendet.
Die 24 Volt LED Beleuchtung bringt ihre Leistung. Im Dunkeln sieht man wirklich was und Tagsüber wird man gesehen (ob man denn will oder nicht :lol: )
So das reicht mehr mag ich nicht schreiben da es eh keinen interessiert...
Dateianhänge
Tussiliner fertig II.jpg
Tussiliner fertig II.jpg (69.99 KiB) 3358 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Babaloo am Do 10. Aug 2017, 06:49, insgesamt 2-mal geändert.
Tigra Pionier... Hödifahren mit Stil.
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
2_Stroker
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2603
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 12:34
Wohnort: Kt. Bern (D/F)

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von 2_Stroker » Do 10. Aug 2017, 06:31

Ich finde die SI gar nicht mal so schlecht...

Nach den Bilder zu urteilen ist da ein falscher Motor drinn (und zwar von einem Postmofa SI). Deshalb geht der auch 37Km/h ;)
Der Einlasskanal ist grösser und es ist eine elektrische Zündung verbaut.

Die Kurbelwelle kann man an den Seiten anschleifen, um die Einlassteuerzeit zu beeinflussen. Ist aber Bastel natürlich.

Vergaser war (wenn ich mich recht erinnere) auf Postmofas 12/12mm (Bei normalen 12/7mm bzw. 12/10mm) und Auspuff 22mm Durchmesser.

maxischrauber
User
User
Beiträge: 34
Registriert: Di 11. Okt 2016, 21:15
Wohnort: schaffhausen

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von maxischrauber » Do 10. Aug 2017, 08:40

Also ich liebe diese "Art" von threads, wie zb. das Altagshödi oder diesen hier. Wieso? Weil sie sich wie einen Guten Zeitungsartikel lesen und man bekommt dabei immer Lust aufs schrauben.
Valenti Racing N50 Naked
-6kw
-78kg lehrgewicht

Emilia Fairbrook
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 355
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 00:50
Wohnort: Zürich

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Emilia Fairbrook » Do 10. Aug 2017, 09:27

2Stroker:
Jep, ist ein PTT Motor
War ja mal meins ;)
Vergaser hate ich ein 13/13 und 25mm Auspuff, doch den hat Baba ja gewechselt...war lauter als meine 950er XD

Das Projekt und die Qualität des berichtes sind genial, danke Babaloo!!!

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13437
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von gluglu81 » Do 10. Aug 2017, 13:43

Babaloo hat geschrieben:Das Projekt Tussiliner ist sogut wie beendet.
...
So das reicht mehr mag ich nicht schreiben da es eh keinen interessiert...
schön... wieder so ein komisches DIng mehr auf den Strassen.

Immerhin dürfen wir uns jetzt ja offiziell über interessante Threads wie über nen Puch M50 und andere freuen :D
tue busse ;-)
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7140
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Babaloo » Do 10. Aug 2017, 21:34

Die Busse ist fürchterlich...
Keine Ahnung womit ich anfangen soll. Evtl mit einem ganz anderen Feuerstuhl den ich hier noch garnicht erwähnt habe.
Dateianhänge
Hercules 220 3 Gang.jpg
Hercules 220 3 Gang.jpg (43.57 KiB) 3252 mal betrachtet
Rixe 50-2.jpg
Rixe 50-2.jpg (47.79 KiB) 3256 mal betrachtet
Puch M50 SE Racing.jpg
Puch M50 SE Racing.jpg (54.46 KiB) 3256 mal betrachtet
Tigra Pionier... Hödifahren mit Stil.
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von Bikeman » Do 10. Aug 2017, 21:48

finde ich jetzt zu hoch diese Busse.. die mittlere würde ich für dich übernehmen.. :wink:

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13437
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Projekt Tussiliner

Beitrag von gluglu81 » Fr 11. Aug 2017, 08:32

wer die wahl hat hat die qual :lol:

aber soweit schonmal :thumbup

bin gespannt.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Antworten