Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Alles, dass nicht in die andere Tuning/Friesieren Foren reinpasst.

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
atefxf
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 00:30
Wohnort:

Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von atefxf » Mo 21. Jan 2019, 00:46

Hi, ich bin vor kurzem 16 Jahre alt geworden und stehe nun vor einem entscheidungsproblem.. Ich könnte ja jetzt die 50er prüfung machen, jedoch habe ich "nur" 2700.- für töff inkl. fahrunterricht, nothelfer usw.. Jetzt stehe ich vor der Überlegung ob ich einen 50er kaufen soll oder bei meinem Puch Maxi S bleiben soll (läuft momentan ~50km/h mit 50ccm swiing & 28er zigarre)
Ich würde mir gerne ein schön frisiertes Puch aufbauen.. bin aber blutiger anfänger (😂) Ich würde mich sehr über tipps und vorschläge für ein angemessenes tuning (über 80km/h) freuen! Wie gesagt, mein budget ist ca 2700 max :schweiz
"neuling" :spinner

hanfpeter
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 384
Registriert: So 26. Okt 2014, 11:28
Wohnort: Aargau

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von hanfpeter » Mo 21. Jan 2019, 05:44

Wenn sie dich mit 80ig erwisches wird es sicher teurer für dich als die 50er prüffung mit allem zusammen inkl 50erli.
Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben, Teile zu kaufen die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen!

atefxf
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 00:30
Wohnort:

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von atefxf » Mo 21. Jan 2019, 06:48

naja, da muss ich dir wohl recht geben.. jedoch hab ich nicht eine 100%ige sicherheit das ich bezahlen muss..🤔
Weisst du was ich meine.. wie glücksspiel😂
"neuling" :spinner

hanfpeter
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 384
Registriert: So 26. Okt 2014, 11:28
Wohnort: Aargau

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von hanfpeter » Mo 21. Jan 2019, 06:58

Jo das ist klaar. Vieleicht wär es auch wenn du zahlen müsstest billiger.
Musst halt etwas billiges zu fahren kaufen. Dann sollte das geld ca rechen.
Aber schutzausrüstung kaufen wenn du 50erli fährst nicht vergessen.
Ist imfall relativ wichtig.
Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben, Teile zu kaufen die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen!

atefxf
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 00:30
Wohnort:

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von atefxf » Mo 21. Jan 2019, 07:26

Ja, schutzausrüstung alles vohanden! Jedoch finde ihh keine "guten" 50er für so "wenig" geld! Aber ich glaube ich werde die 50er prüfung machen:)
"neuling" :spinner

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13359
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von gluglu81 » Mo 21. Jan 2019, 09:24

atefxf hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 00:46
Hi, ich bin vor kurzem 16 Jahre alt geworden
...
tipps und vorschläge für ein angemessenes tuning (über 80km/h) freuen!
Hallo,

also 80kmh für ein Maxi ist mit verlaub einfach nur dämlich.
Mit sowas fährt man auf der Rennstrecke, aber ganz sicher nicht im täglichen Altagsverkehr. :spinner



1. ist so ein Maxi bremstechnisch und auch was das Fahrwerk angeht nicht für sowas ausgelegt.
60kmh liegen da bei sehr guter Wartung noch drin, drüber ist die Materie einfach nicht tauglich.

2. 80kmh sind nicht wenig. Da fehlt es dir dann entweder an Anzug wegen der langen überestzung, oder du machst Drehzahl ohne ende.
Also entweder brauchst du 2-3 km anlauf um mal auf geschwindigkeit zu kommen oder fährst mir 15k RPM rum = viel verschleiss.

3. wirst du erwischt (vom schadensfall/Unfall fangen wir gar nicht erst an...) kostet es dich neben den Teilen die du abgeben musst noch mindestens 1000.-Fr für Busse und sonstige Gebühren, dazu bekommst 1 Jahr lang einen Eintrag bzw. Verwarnung.


:arrow: Kauf dir so ein Roller Ufo Ding... die gibts für ein paar hundert Franken.
Sieht kacke aus, aber fährt legal... ist günstig und praktisch. Kann man übrigens auch tunen ;-)
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7947
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von addy33 » Mo 21. Jan 2019, 14:00

Und im übrigen fahren die 50erli auch so gut wie nie 80.... 65-70 vieleicht.... und bergauf max 45 ....

Benutzeravatar
Altes Eisen
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 318
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von Altes Eisen » Mo 21. Jan 2019, 14:05

Die Tips die schon gegeben wurde unterstütze ich auch.

Überleg Dir doch mal, was du jetzt in den 50erli investierst, und in 3-4 Jahren kommt dein nächster Wunsch (Auto, richtiger Töff)....
Ev. kann es für dich auch Sinn machen, bereits für die danach kommende Stufe zu sparen....?

Ein Mofa, kann seinen Investitionswert wahrscheinlich bessere behalten (wenn sauber gepflegt) als dies ein 50erli tut...
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3243
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von Puch Velux » Mo 21. Jan 2019, 14:50

Wieso kommt ihr eigentlich alle mit dem 50erli?

Jetzt darf man ja ab 17 mit dem Auto Bilet beginnen, erst noch Automat (und wenn abgeschlossen auch Geschaltene erlaubt)

Weiter gibt es jetzt dann iw. Ein Import stopp von glaubs 50ccm Rollern (und/ oder Motorrädern) weil Anpassung an eu. Deshalb darf man neu 125ccm ab 16 fahren. Ob's jetzt schon durch ist oder nicht ist mit nicht klar. Es ändert demnächst aber Definitiv. So wie hier habe ich es von meinem Fahlehrer (welcher auch Töff Kurse usw. Macht).

Ich würde mich daher noch etwas gedulden. Alles andere ist Geld und Zeit Vernichtung.

atefxf
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 00:30
Wohnort:

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von atefxf » Mo 21. Jan 2019, 17:46

ist ja gut, ich mach ja meine 50er prüfung😂😂 danke an alle die etwas geschrieben haben:)
"neuling" :spinner

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3243
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von Puch Velux » Mo 21. Jan 2019, 20:06

Wie gesagt, ich würde noch etwas warten, dann kannst du die 125er machen...Bild

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13359
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von gluglu81 » Mo 21. Jan 2019, 20:52

Wie bitte? Praktische grundschulung für motorradfahrer? :lol:
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7947
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungs problem & tuning vorschläge

Beitrag von addy33 » Di 22. Jan 2019, 00:27

das mit der praktischen schulung ist nix neues...

Antworten