Puch Maxi S auf ca. 40 Km/h

Austauschort für Fachwissen und Fragen über Tuning

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
boomer2017
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 16:14
Wohnort: kilchberg

Puch Maxi S auf ca. 40 Km/h

Beitrag von boomer2017 » Fr 4. Okt 2019, 16:27

Hallo

Habe ein Puch Maxi S für meine Tochter gekauft. Läuft aber nur 30 Km/h, alles original. Was kann ich machen, dass es ca. 40 Km/h läuft?
Luftfilter (Schnorchel und Zäpfchen weg)? Anstatt dem 18mm Krümmer ein 22mm Krümmer? Kleines Kolbenfenster (Tiefe und Breite)? Neue Düse (welche Grösse) Bei allem soll es aber keine Kraft verlieren, da wir am Hang wohnen.

Bin für jeden Tipp dankbar

Gruss, Ruedi

Benutzeravatar
MofLive
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: So 4. Aug 2019, 12:04
Wohnort: Zürich

Re: Puch Maxi S auf ca. 40 Km/h

Beitrag von MofLive » Fr 4. Okt 2019, 16:37

Der einfachste Weg wäre ein 50ccm Swiing
Ein 22mm Krümmer/Auspuff
Einen gut abgestimmten Vergaser

Wenn du aber keinen Rennsatz montieren möchtest da der auch Geld kostet, kannst du den Einlass vergrössern.
Zum Einlass vergrössern, Orginal Plome entfernen gibt es genug Threads oder Videos
(Hier auch 22mm Auspuff verwenden)
Piaggio Ciao 63ccm | 70kmh |

Puch Maxi N | 70ccm AJH | 17er Amal

Puch MK2 Sport :O.O | Rostig | 59.9% Schrott |

Fantic Issimo | Projekt : 125ccm China Motor

2 Takt für die Ewigkeit! | Puch - Piaggio

Benutzeravatar
cilo 69
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 18:58
Wohnort: Zürich

Re: Puch Maxi S auf ca. 40 Km/h

Beitrag von cilo 69 » Di 8. Okt 2019, 19:21

Was die kraft angeht macht der zustand von kolben und zylinder sehr viel aus. Und was ob das bei den puchs gut ist weis ich nicht aber planschleifen(kamervolumen verkleinern) könnte auch mehr kraft bringen. Ansonst plompe ziehen und einen 22 mm krümmer. Dürch den grösseren krümer könnte er jedoch ein wenig kraft verlieren dafür bringt die gezogene plombe wieder etwas kraft.

boomer2017
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 16:14
Wohnort: kilchberg

Re: Puch Maxi S auf ca. 40 Km/h

Beitrag von boomer2017 » Sa 19. Okt 2019, 18:05

So habe nun einen 22 Auspuff montiert, kleines Kolbenfenster (Breite Einlass, Höhe 5mm), Zylinderkopf leicht abgenommen (ganz wenig), Schlauch Luftfilter entfernt ( Reduktion ist aber noch drin, dafür Zäpfchen weg) und 56er Düse drin.

Ich lese immer der Schlauch soll weg. Ganz weg mit der Reduktion oder nur der Schlauch?

Welche Düse müsste ich fahren? Ich kann wahrscheinlich noch grösser gehen oder? Wie gross?

Das Maxi hat gut Kraft, läuft aber nach Tacho nur etwa 35 Km/h

Bin für jeden Tipp betreffend Schlauch und Düse dankbar.


Gruss, Ruedi

Antworten