Mofakult Nachbauvergaser

Alles rund ums Thema Original Vergaser

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
amenahans
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:21
Wohnort: Solothurn

Mofakult Nachbauvergaser

Beitrag von amenahans » Mo 1. Mai 2017, 14:29

Hallo zusammen

Ich habe mir bei Puchshop einen 50ccm airsal zylinder, 22cm Tecno Auspuff und einen 15mm Nachbau-Bing SRE Vergaser gekauft für mein Puch Supermaxi LG1.
Jetzt habe ich aber das Problem, das der Vergaser einen Gussfehler hat (kaum kraft und endgeschwindigkeit) obwohl der Vergaser richtig eingestellt worden ist.
Deswegen habe ich mir überlegt, den Nachbau-Vergaser Dell'Orto 21 mm PHBG von Mofakult zu kaufen. Meine Frage ist jetzt ob jemand schlechte/gute Erfahrungen damit gemacht hat, oder mir eine Alternative empfehlen würde.

Hier der Link zum Vergaser: https://www.mofakult.ch/dell-orto-21-mm ... er-nachbau" onclick="window.open(this.href);return false;

Freundliche Grüsse

Benutzeravatar
Lolo
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 423
Registriert: Di 10. Mai 2016, 10:17
Wohnort: Chur

Re: Mofakult Nachbauvergaser

Beitrag von Lolo » Mo 1. Mai 2017, 14:33

Ist der 21er Vergaser nicht ein bisschen zu gross für ein 50ccm ??
ich würde beim 15er bleiben..
2 x Piaggio Ciao

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7960
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Mofakult Nachbauvergaser

Beitrag von addy33 » Mo 1. Mai 2017, 14:46

Was soll den das für win gussfehler sein? Bilder vieleicht...?

Vieleicht musst du einfach den motor richtig anstimmen und die zündung richtig einstellen ;)

Aufgrund deiner fragestellung muss man davon ausgehen, dass du dicht nicht so gut mit motoren und deren eigenschaften auskennst...

Es ist nicht so einfach etwas kaufen, hinbasteln und 80 fahten.... das ist humbug....

Klar. Der markt für maxi teile ist sehr vereinfacht.... aber ein kleinwenig muss man sich trotzdem damit auseinandersetzen.

Beantworte mal die konkreten fragen...

Wie ist deine zündungseinstellung?

Was für ne düse hast du verbaut?

Wie sieht dein kerzenbild aus?

Was für ein luftfilter verwendest du?

Ist der luftfilter frei oder verstopft?

Hast du irgendwo falschluft?

Hast dus mal mit dem 12er vergaser versucht? Unterschiede?


Vorher musst du dir gar keine gedanken machen über irgendwas anderes ;)

amenahans
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:21
Wohnort: Solothurn

Re: Mofakult Nachbauvergaser

Beitrag von amenahans » Mo 1. Mai 2017, 16:22

Also hier sind die Antworten auf die Konkreten Fragen:

Die Zündungseinstellung müsste korrekt sein, habe die mal von nem Kollegen einstellen lassen, der davon mehr Ahnung hat.

Ich fahre eine 58 Düse.

Das Kerzenbild ist Rehbraun.

Ich benutze einen Puch maxi s Luftfilter.

Der Luftfilter ist frei.

Falschluft ziehe ich nicht, bzw. hatte ich zwischen Vergaser und Ansaugstutzen dieses Problem wurde aber gelöst.

Ich habe es mal mit dem 12mm Bing 18 Vergaser probiert, mit diesem (52 Düse, Supermaxi Luftfilter) lief es ca. 40 - 45 km/h.

Ich weiss, das win 21mm Vergaser zu gross ist, dieser ist aber gerade im Angebot.

Und es ist ein bekanntes Problem, dass bei den Puchshop.de Bing nachbau Vergasern Gussfehler auftreten können. (Gasschieber zieht nicht richtig hoch etc.)

Zudem muss man sagen, das es nicht sein kann, dass man mit diesem Setup nur 36 km/h fahren kann.

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7960
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Mofakult Nachbauvergaser

Beitrag von addy33 » Di 2. Mai 2017, 06:53

Das ist doch schonmal ein guter anfang :thumbup

Ob puchshop.de oder von mofakult, oder von wo auch immer.... es ist der gleiche mist, billig produziert in china.

Ein 15er vergaser ist auch schon ''gross'' für 50ccm. Hast ja grmerkt, dass es mit dem 12er besser ginh :lol:

Wenn er gussfehler hat in dem sinn, dass sich der schieber nicht richtig betätigen lässt, dann korrigier das doch mit kleider feile oder schleifpapier... ist ja nicht so ne grosse sache...

Versuch noch den stopfen im luftfilter rauszunehmen. Dann kriegt det motor etwas leichter luft. (Den filter drinnen hast du gereinigt? )

Antworten