pony gtx zylinder

Alles übers Thema Original Zylinder

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Sebastian870
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 21:19
Wohnort:

pony gtx zylinder

Beitrag von Sebastian870 » Sa 26. Jan 2019, 21:21

:D
Mofa tuning Pony gtx beta 521?
Hallo Leute könnt ihr mir sagen wie mich mein Mofa auf 50 kmh bringe . (521 motor) pony gtx.

Ich habe bereits ein 13/13 vergaser und ein tuningauspuff dran . Es läuft aber 32 km/h kann mir jemand sagen ob ein 40mm 50ccm rennzylinder es auf 50 km/h bringen würde oder wie ich es tunen kann.

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3244
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von Puch Velux » Sa 26. Jan 2019, 21:57

Lass es sein. Ori halten sie gut. Sobald man die Beta Motoren Frisiert leben sie nicht lange.

Und wenn du darauf nicht hörst, mach ein Kolbenfenster, dann hast du mal 40-45

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7134
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von Babaloo » So 27. Jan 2019, 20:57

Wie schon soo oft gesagt, sie halten Tuning kaum aus. Ich rate davon ab.
Wenns denn kracht wirds in der Regel sehr teuer.
Tigra Pionier Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 677
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von Christiank. » Mo 28. Jan 2019, 00:03

Puch Velux hat geschrieben:
Sa 26. Jan 2019, 21:57
Und wenn du darauf nicht hörst, mach ein Kolbenfenster, dann hast du mal 40-45
Ehh, ja, Kolbenfenster bei einem GME macht sicher Sinn.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> ~30kmh
Hercules 624 Sport -> waiting

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3244
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von Puch Velux » Mo 28. Jan 2019, 07:05

Stimmt auch wieder, nicht dran gedacht :)


Sebastian870
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 21:19
Wohnort:

Pony gtx mofa

Beitrag von Sebastian870 » Mi 30. Jan 2019, 15:41

Hallo Leute ich habe ein Pony Gtx ich habe ekn 13/13 vergaser und ein sito tuningauspuff. Es lief früher 38 km/h und jetzt läuft es nur noch 30 km/h ich will mit einem grösseren ritzel und einem kleineren kranz würde es viel km/h bringen ?Derzeit habe ich eine 12 / 45 übersetzung und kch will eine 15/40 übersetzung . Hat jemand andere ideen um mein mofa wieder schneller machen z B kolbenhemd oder so .

Ja leute ich weiss das es mein Mofa zerstört aber, dass ist mir egal.

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Pony gtx mofa

Beitrag von Bikeman » Mi 30. Jan 2019, 16:31

Sali
.. schreib bitte deinen Wohnort noch in dein Profil, Danke

Wenn der Hödi vorher 38 lief und etz nur noch 30, ist etwas dreckig, verstopft, verstellt oder was auch immer. Da solltest du zuerst die Ursache suchen. Mögliche Ursachen .. Rädli drehen nicht frei, Kette rostig, zu wenig Luft in den Reifen, Auspuff oder Auslass verrusst, Luftfilter verdreckt, Zündung verstellt usw.

Übersetzungsänderungen kannst du ausrechnen .. ist ein einfacher Dreisatz :thumbup .. allerdings gilt der auch für die Kraft :wink: , daher ist Ritzeltuning nicht wirklich zu empfehlen.

Nachtrag: Ein Thread reicht, ich habs zusammengeführt. So hättest du auch die Antwort auf deine Kolbenfensterfrage lesen können.

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7134
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Pony gtx mofa

Beitrag von Babaloo » Mi 30. Jan 2019, 20:33

Sebastian870 hat geschrieben:
Mi 30. Jan 2019, 15:41
Ja leute ich weiss das es mein Mofa zerstört aber, dass ist mir egal.
Du bist mit der Einstellung nicht würdig dass man dir hilft. Damit ist von meiner Seite gesagt was es zu sagen gibt.
Tigra Pionier Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von Bikeman » Mi 30. Jan 2019, 20:40

Ach komm Babaloo .. du warst doch auch mal 14 :prost ..

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3244
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von Puch Velux » Mi 30. Jan 2019, 20:42

Ist ja wurst, die gibts ja wenigstens neu en er vertubelt sein Geld...

Kauf n Airsal oder bearbeite den Kolben das die Boostports im Zyli auch genutzt werden...

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7134
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von Babaloo » Mi 30. Jan 2019, 20:45

Mein Vater hätte mir damals bei einer derart saudummen Aussage sowas von in den Arsch getreten dass ich mühelos an seinen Zehnägeln hätte nagen können. Und er hätte damit absolut recht gehabt.
Tigra Pionier Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3244
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von Puch Velux » Mi 30. Jan 2019, 20:59

Ja Babaloo ich weiss das die Aussage dumm ist, wenn ich sowas machen würde, würde ich mir selbst in den Arsch treten weil es mich reut ;)

Aber in diesem Fall hat man ihm ja gesagt was passiert und er will es dennoch. Soll er sein Höddi beim Versuch zu Frisieren kaputt machen, bevor es jemals schneller lief oder soll man ihm helfen damit es wenigstens einige Tage gut läuft?

Aber ich verstehe was du meinst, ich bin auch kein Fan von der wegwerf Gesellschaft.

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13368
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von gluglu81 » Mi 30. Jan 2019, 21:29

Immer locker bleiben :wink:

Das sind doch die neuen die immer noch gebaut werden?
So what? Die wollen auch ersatzteile verkaufen.

Vielleicht erkennt ja gar jemand ne Marktlücke für verstärkte Tuningteile und das Motörchen taugt auf einmal was.

Und versuch macht bekanntlich auch klug.

Unterstützt das doch und ergözt euch dann am Erfahrungsbericht mit hoffentlich vielen Fotos.
Das wär super. :thumbup



Edit:
Ich kenn die zuckerwassermotörchen ja nur vom hören sagen. Hier mal nen schönen thread über den Betamotor wär mal ne bereicherung.
Immer nur sachs, puch, piaggio... gähn...
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

hanfpeter
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 384
Registriert: So 26. Okt 2014, 11:28
Wohnort: Aargau

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von hanfpeter » Do 31. Jan 2019, 10:17

Babaloo hat geschrieben:
Mi 30. Jan 2019, 20:45
Mein Vater hätte mir damals bei einer derart saudummen Aussage sowas von in den Arsch getreten dass ich mühelos an seinen Zehnägeln hätte nagen können. Und er hätte damit absolut recht gehabt.
Hallo baba
Ich finde es schaade musst du immer so "krass" drauf sein musst und das nur das was du denkst richtig ist finde ich auch nicht so schön. Eigentlich schaade..
Ist jetzt nicht aus diesen fred bezogen, sondern mehr generell.
Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben, Teile zu kaufen die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen!

Sebastian870
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 21:19
Wohnort:

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von Sebastian870 » Do 31. Jan 2019, 19:56

Leute ich benuzte es hobby mässig

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 677
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von Christiank. » Do 31. Jan 2019, 20:03

Das machen (fast) alle hier, trotzdem kein Grund dein Motor zu schrotten.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> ~30kmh
Hercules 624 Sport -> waiting

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7950
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: pony gtx zylinder

Beitrag von addy33 » Do 31. Jan 2019, 22:11

Ja kommt. Ihr tut ja schon bald wie die deutschen in ihren foren...

Als hättet ihr noch nie was kaputt frisiert.... macht doch nix... dann geht der freilauf kaputt.... und dann..? Ja dann repariert man es, oder verkauft es und jemand anders reparierts... gibt hergott schlimmeres...

Die nötigen warnungen wurden getätigt. Das ist ok. Jetzt kann man trotzdem helfen.


Du kannst z.b. den zylinder höher setzen... #hubplatte

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Pony gtx mofa

Beitrag von Bikeman » Do 31. Jan 2019, 22:47

... und zuallererst lesen ..
Bikeman hat geschrieben:
Mi 30. Jan 2019, 16:31
Sali
.. schreib bitte deinen Wohnort noch in dein Profil, Danke

Wenn der Hödi vorher 38 lief und etz nur noch 30, ist etwas dreckig, verstopft, verstellt oder was auch immer. Da solltest du zuerst die Ursache suchen. Mögliche Ursachen .. Rädli drehen nicht frei, Kette rostig, zu wenig Luft in den Reifen, Auspuff oder Auslass verrusst, Luftfilter verdreckt, Zündung verstellt usw.

Übersetzungsänderungen kannst du ausrechnen .. ist ein einfacher Dreisatz :thumbup .. allerdings gilt der auch für die Kraft :wink: , daher ist Ritzeltuning nicht wirklich zu empfehlen.

Nachtrag: Ein Thread reicht, ich habs zusammengeführt. So hättest du auch die Antwort auf deine Kolbenfensterfrage lesen können.

Antworten