Sachs 503ab Breitwand handtuning

Alles übers Thema Original Zylinder

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Benutzeravatar
Töfli buäb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Töfli buäb » Sa 7. Aug 2021, 21:45

Hallo zusammen das ist mein erster thread
Der titel sagt alles hier sind die steuerzeiten
El 130 5mm kolbenfenster
Ü 110 1mm hubplatte und Übergang bearbeitet
Al 150 nach oben und in die breite gezogen
Der stift vom dorf automech hat mal gesagt das er bei puch am meisten kraft erzielt hat wenn die El sz größer ist als die vom al ist da was drann? :hilfe

Wieviel wird en 15mm gasser mit selfmade ass (den ass werde ich wohl so oder so bauen) bringen?
Momentan leufts 40kmh :zzz (Wie vorher) und hat gut kraft
Schönne tag noch :hi:
Für Verbesserungs vorschläge bin ich immer offen
salü :schweiz
Was nöd passt wird passend gmacht :^^ :thumbup

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3504
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Puch Velux » Mo 9. Aug 2021, 14:38

Steuerzeiten würde ich so lassen... Sonst geht es eher auf die kraft, beim Al müsstest du dann mit einem Reso Auspuff arbeiten. Mach mal eine Portmap, gute Steuerzeiten bringen nichts wenn die Ports zu klein sind.

Benutzeravatar
Töfli buäb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Töfli buäb » Mo 9. Aug 2021, 15:39

Puch Velux hat geschrieben:
Mo 9. Aug 2021, 14:38
Steuerzeiten würde ich so lassen... Sonst geht es eher auf die kraft, beim Al müsstest du dann mit einem Reso Auspuff arbeiten. Mach mal eine Portmap, gute Steuerzeiten bringen nichts wenn die Ports zu klein sind.
Danke
ich möchte eigentlich auch auf kraft da ich ein anhänger ziehen möchte und im berg gebiet wohne aber 45 sollten schonn drinn liegen :moto2:
auspuff würde ich höstens die swing resozigare nehmen kommt drauf an was mehr bringt vergaser 15mm swing oder auspuff portmap kann ich machen sz werde ich auch noch nach messen
salü :schweiz
Was nöd passt wird passend gmacht :^^ :thumbup

Benutzeravatar
Töfli buäb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Töfli buäb » Mo 9. Aug 2021, 19:59

Portmap
Portmap
20210809_173440.jpg (344.56 KiB) 405 mal betrachtet
Einlass
Einlass
20210809_173449.jpg (604.68 KiB) 405 mal betrachtet
Auslass
Auslass
20210809_173513.jpg (680.97 KiB) 405 mal betrachtet
Steuerzeiten hab ich auch noch gemessen
A 155*

Ü 115*

E 125* :spassbremse:
1mm hubplatte
1mm hubplatte
20210809_174246.jpg (303.53 KiB) 405 mal betrachtet
5mm
5mm
20210805_151127.jpg (343.57 KiB) 405 mal betrachtet
Einlass auf 140- 150 machen damit ich kraft bekomme?
Mittwoch werden wir eine töfli tour machen.
salü :schweiz
Was nöd passt wird passend gmacht :^^ :thumbup

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3504
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Puch Velux » Mo 9. Aug 2021, 20:39

El würde ich maximal auf 140°

Kanäle sehen so weit gut aus.
ÜS hast du etwas bearbeitet?

Mach mal ein Foto von oben in den Zylinder wenn der Kolben am UT ist.

Was für ein Auspuff hast du?

Benutzeravatar
Töfli buäb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Töfli buäb » Mo 9. Aug 2021, 21:10

https://www.mofakult.ch/flammenrohr-22- ... uchse-1780
Krümmer und ab ch topf
Überströmer sind bearbeitet aber der eingang in den zylinder nicht
Überströmer sind bearbeitet aber der eingang in den zylinder nicht
20210809_173505.jpg (473.87 KiB) 392 mal betrachtet
Ü öfenen bündig. al 0,5mm runterschleif bar
Ü öfenen bündig. al 0,5mm runterschleif bar
20210809_164333.jpg (673.16 KiB) 392 mal betrachtet
salü :schweiz
Was nöd passt wird passend gmacht :^^ :thumbup

Andy503
User
User
Beiträge: 32
Registriert: Mi 27. Mai 2020, 21:57
Wohnort: AG

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Andy503 » Di 10. Aug 2021, 07:43

Hast Du den Zylinder oben abgedreht? Du hast ja eine Hubplatte montiert. Wie gross ist deine Quetschkante?

Benutzeravatar
Töfli buäb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Töfli buäb » Di 10. Aug 2021, 10:27

Zylinder wurde abgeschliffen. ich weis aber die qk nicht auswendig
20210809_173548.jpg
20210809_173548.jpg (438.3 KiB) 360 mal betrachtet
salü :schweiz
Was nöd passt wird passend gmacht :^^ :thumbup

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3504
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Puch Velux » Di 10. Aug 2021, 13:10

Dann miss die mal...

Dicht ist es?

Benutzeravatar
Töfli buäb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Töfli buäb » Di 10. Aug 2021, 20:21

Ich habe die 1mm kopfdichtung raus genomen und ca 0,5mm abgeschliffen dicht ist es weil noch die dichtung im zylikopf drin ist hat ja 2 Dichtungen ori
Qk ist ca 2mm
20210810_153040.jpg
20210810_153040.jpg (519.16 KiB) 329 mal betrachtet
salü :schweiz
Was nöd passt wird passend gmacht :^^ :thumbup

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3504
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Puch Velux » Mi 11. Aug 2021, 01:30

Das ist viel zu viel. Mach mal auf 0.8-1mm

Benutzeravatar
cj3b
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 451
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von cj3b » Mi 11. Aug 2021, 07:07

Der Breitwand hat schon ori eine relativ grosse QK. Mit 1mm Hubplatte, plus Dichtung sind da schnell mal 3mm erreicht. Wenn der Kopf CS 0,5 runter ist und der Zyli nochmals 0,5 dann kommen 2mm QK etwa hin. Ich würde da auch mal runter, erst mal auf etwa 1,5mm.
Flammrohr würde ich mal das 22er nehmen. Mit dem 28er gibt's es häufig dass du gar etwas Pfupf verlierst. Probier dann erst mal mit dem ori Gaser und sauberer Abstimmung (Zündung und Gaser). Topf ist entweder Zigarre, Reso....
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
Töfli buäb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Töfli buäb » Mi 11. Aug 2021, 08:18

Das 22mm Rohr hab ich ori schonn drauf das werde ich so lassen. gasser hab ich ne 48 drinn, hab aber ein düsenset 54-62. Wollte aber mal mit ner 47- 49 probieren.
zündung ist auf den ori makirung im geheuse drinn einzustellen wird schwierig da ich nicht mal ne schublehre habe. ne blattlehre hab ich und der mech hat betriebs ferien (automech) da ich nächste woche wieder schule habe werde ich in der schule en 15mm ass basteln.
Heute gehen wir erstmal auf töfli tour
salü :schweiz
Was nöd passt wird passend gmacht :^^ :thumbup

Benutzeravatar
Töfli buäb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Töfli buäb » So 22. Aug 2021, 11:03

Hallo zusammen
Hab jetz mein 15mm ass angefangen :^^

Sz Hab ich nochmals überdenkt, soll viel dremoment haben. :evil2:
Ca E 155
Ü 120
Ca A 170

15mm gasser und Swing reso zigare werden folgen sobald ich wider das Portmonee gefüllt habe. koste leider auch en batzen geld

Einlass schleif ich 3-4 mm runter damit ich genug fläche für den 15mm gasser habe
Auslass kommt 2mm nach oben

Ich habe schonn länger folgendes Problem mein luftfilter tropft öl benzin gemisch also das ein teil des gemisches in den luftfilter anstatt in den zylinder geht :spinner wird sich das beim erhöhen der Einlass sz verbesern :confused: und den benzin verbrauch somit senken? da ich vorleufig noch keinen 15mm gasser habe zum testen werde ich den 15mm ass mit 12mm gasser fahren was auch noch eine verbeserung bewirken könnte
:mrgreen:
Qk mach ich auch noch auf 1,5mm wen ich mal zeit habe

Frage:
Wiso sind breitwand eigentlich nicht so dreh freudig? :thumbdown
Und wie kann man das ändern :?:

Was ich alles noch brauche:
15mm sre gasser
Swing zigare
Falls jemand etwas davon günstig abzugeben hat bitte melden
Noch ein schönen August
salü :schweiz
Was nöd passt wird passend gmacht :^^ :thumbup

Benutzeravatar
Töfli buäb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Sachs 503ab Breitwand handtuning

Beitrag von Töfli buäb » Fr 3. Sep 2021, 10:44

so hab mal wider zeit zum was schreiben
hab letzte wochen den auslas auf theoretische 170 grad geschleift und einlass sollten ca 150 sein überströmer sind immernoch 120
leuft ca 45 mit genug kraft alerdings kann man im steilen kaum mehr anfahren da die qk ca 2mm war darum hab ich hublatte 1,5mm raus genommen 1mm zylinderkopfdichtung rein qk ca 1,5mm hat untenraus deutlich mehr kraft und leuft drozdem noch ca43 teste gerade noch die 49 düse vorher 48
sonst alles ori.
salü :schweiz
Was nöd passt wird passend gmacht :^^ :thumbup

Antworten