2 gang automat kupplung

Läuft dein Motorrad nicht mehr? Schreib dein Problem hier rein!

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Mogli
User
User
Beiträge: 30
Registriert: Sa 26. Dez 2020, 15:17
Wohnort: Dschungel

2 gang automat kupplung

Beitrag von Mogli » Sa 26. Dez 2020, 16:07

Guten Tag,

Ich habe ein Problem mit meinem 2-Gang Automaten. Ich vermute es hat mit der Kupplung zu tun denn wenn ich losfahren will, gehts extrem schwer. Er drehr extrem hoch aber es kommt keine Leistung. Also ich fahre mit 5kmh los aber der Motor ist am aufheulen. Ausserdem fahre ich immer direkt mit Vollgas an. Ist das schlimm ? Wenn ich den Starterhebel ziehe gibts einen Schub mache das aber nur sehr selten wenns wirklich nötig ist. Am Berg gibts dann auch das Problem dass er iegendwann einfach fast stehen bleibt und hochdreht. Also schaltet wie nicht. Frisch nachdem ich den Hobel gekauft hab lief alles noch gut und er kam überall hoch und schaltete immer gut. Doch dann wurde es immer wie schlimmer... kann da wer helfen ?

Benutzeravatar
Handschalter
User
User
Beiträge: 32
Registriert: Do 23. Mai 2019, 12:31
Wohnort: Siebnen SZ

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von Handschalter » Mi 30. Dez 2020, 17:08

Hey

Hab dasselbe Problem bei einem Breitwand auch, fahr den aber jetzt im Winter noch durch, solangs noch geht.

Deine Kupplung ist höchstwahrscheinlich ziemlich tot, das Hochdrehen spricht dafür, dass die stark durchrutscht im ersten Gang. Lass mal das Öl ab und schau dir die Beläge sowie allenfalls den Korb an, wird wohl zu wechseln sein.

Wenn du im Stand bremst und Gas gibst, gibts an einer gewissen Stelle einen Ruck und die Kupplung greift, dann weisst du dass es sicher daran liegt :thumbup
:moto2: :moto2:

Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von hercules623kat » Mi 30. Dez 2020, 18:12

Also du meinst quasi ein Burnout machen ? Werd ich mal probieren. Viele sagen auch es könnte am Freilauf liegen. Was meinst du ?
Möge die Sachs mit dir sein

Benutzeravatar
Handschalter
User
User
Beiträge: 32
Registriert: Do 23. Mai 2019, 12:31
Wohnort: Siebnen SZ

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von Handschalter » Do 31. Dez 2020, 11:13

hercules623kat hat geschrieben:
Mi 30. Dez 2020, 18:12
Also du meinst quasi ein Burnout machen ? Werd ich mal probieren. Viele sagen auch es könnte am Freilauf liegen. Was meinst du ?
Genau.

Am Freilauf könnte es schon auch liegen, denke aber eher das es einfach der Verschleiss ist, durch den die Kupplung spät greift. Wird aber alles ersichtlich, wenn du den Motor offen hast.
:moto2: :moto2:

Benutzeravatar
cj3b
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 348
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von cj3b » Do 31. Dez 2020, 11:25

Wie die Vorredner schon sagten, wenn der Motor offen ist wirst du es sehen.

Wenn ich es richtig gelesen habe, wenn du an die Starterkupplung ziehst gibt's ein "Ruck"...?! Heisst für mich er schaltet dann in den 2ten.
Zusammen mit den Aufhäulen beim anfahren deutet für mich auf die abgenützte 1. Gang Kupplung.

Was das Anfahren mit Vollgas angeht. Ich gehe mal davon aus das du das Gas beim anfahren einfach schnell hochdrehst.... Denn wenn du so quasi im gebremsten Zustand Vollgas gibst und dann einfach die Bremse löst.....ja dann schleifst du die 1.Gang Kupplung unnötiger Weise ab!
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Mogli
User
User
Beiträge: 30
Registriert: Sa 26. Dez 2020, 15:17
Wohnort: Dschungel

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von Mogli » Do 31. Dez 2020, 14:24

Also wenn das so ist müsste ich nur die Kupplung vom 1. Gang ersetzten ? Am Berg will er eben manchmal nicht runterschalten und dann bleib ich einfach stehen. Ist dass dann auch die 1. Gang Kupplung. Werde bald mal Öl wechseln und mal ins Getriebe reingucken, kann ich das notfalls direkt am töffli machen oder muss ich da den ganzen Motor abschrauben. Muss ja nur kurz reinschauen mal fürs erste.

Benutzeravatar
cj3b
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 348
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von cj3b » Do 31. Dez 2020, 15:30

Ach so, dann hab ich das überlesen mit dem runterschalten am Berg. Ja, wenn der 2te, troz geringer Geschwindigkeit drin bleibt kann es gut sein dass der Freilauf auch nicht mehr sauber löst...

Ja, den Getriebedeckel kannste auch bei eingebautem Motor wegschrauben....

Bei dem AB Getriebe siehst du auf die Kupplung des 1. Ganges, dann siehst du auch ob und wieviel Belag da noch drauf ist. Das ADV Getriebe hat die Kupplung des 1. Ganges hinter der 2. Gang Kupplung, da ist's nichts mit einfach mal reinschauen. Der Freilauf ist bei beiden im grossen Getrieberad, den siehst du auch nicht einfach so....

Wenn du schon neue Sauce reinfüllen willst, mach doch gleich den Freilauf und die Kupplung (-en). Dann hast wieder eine Weile Ruhe....
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von hercules623kat » Do 31. Dez 2020, 15:37

Also wäre es dann Sinnvoll Kupplung 1. Gang und Freilauf zu wechseln. Werde den verstärkten Freilauf nehmen, Würde es auch Sinn machen die Kupplungsfeder vom 1. Gang verstärkt zu nehmen ? Die Kupplung vom 2. Gang ist eine Fliehkraftkupplung
Möge die Sachs mit dir sein

Benutzeravatar
cj3b
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 348
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von cj3b » Do 31. Dez 2020, 16:23

Ja ich denke das würde Sinn machen.

Beide Kupplungen 1. Gang und 2. Gang sind Fliehkraftkupplungen...
Jetzt ist nur die Frage welches Getriebe dein Motor hat .... Wobei die Kupplung des 1. Ganges bei beiden die gleiche ist. Leider ist diese nur mit der Ringfeder erhältlich ( meines Wissens nach) und diese zu wechseln ist ein wenig ein gefummel/gebastelt. Was einfacher ist, wenn du unbedingt eine höhere "Einkuppeldrehzal" willst - erleichtern der Backen der Kupplung ( Erleichterungsbohrungen)....aber mach's nur wenn du auch weisst was zu tust...

Item, ich würde auch, wenn der Motor schon so schei**e einkuppelt und schaltet, das ganze wechseln. Der Verstärkte Freilauf ist ok... ACHTUNG: richtig Rum einbauen (schau genau beim Zerlegen) !!
Dateianhänge
Getriebe.jpg
Getriebe.jpg (160.56 KiB) 219 mal betrachtet
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von hercules623kat » Do 31. Dez 2020, 16:34

Werde es von einem Töfflimech machen lassen. Also nochmal: Kupplung 1. Gang (https://www.mofakult.ch/kupplung-1-gang ... 5496-a5639) und Freilauf verstärkt (https://www.mofakult.ch/klemmkorper-ver ... -abl-a1196). Werde den Mech dann noch fragen was er empfiehlt bzw ob ich Freilauf und Kupplung wechseln muss usw. Das soll dann alles wieder halten oder ? Das Teil läuft geradeaus 40 aber als ich ihn gekauft hatte war die Freude so gross dass ich mit 65 den Berg runterfuhr. Hat dem Getriebe wohl nicht so gut getan

EDIT: Weiss jemand wie lange ein Mech dafür etwa braucht bzw wie viel Arbeitskosten ca. anfallen ?
Möge die Sachs mit dir sein

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 8129
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von addy33 » So 3. Jan 2021, 17:06

höchstwahrschinlich ist dies der Freilauf. gleiches Phänomen kenne ich, das mit dem wechsel
behoben wurde.

alternatives Problem= falsches getriebeöl. das geht stark auf die 1. gang kupplung, die dann immer mehr verglast. dann geht da auch nix mehr.

Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von hercules623kat » So 3. Jan 2021, 17:58

Hmmm. Also wenn ich jetzt ATF Öl einfülle kann es sein dass es wieder normal schaltet ? Oder soll ich mit dem öl warten bis das Zeug ausgetauscht wird

EDIT: Also am Anfang lief ja alles noch, also wirds wohl nicht das Öl sein sondern Kupplung/Freilauf oder ?
Möge die Sachs mit dir sein

Benutzeravatar
cj3b
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 348
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von cj3b » Mo 11. Jan 2021, 20:34

...schon 2-3 Tage her, aber wie schaut's aus? Hast du mal ein anderes Öl probiert oder das Motörchen zum Dr. Mech gebracht?

Interessiert mich was es nun wirklich war, bzw ob's nun wieder geht?
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von hercules623kat » Mo 11. Jan 2021, 20:59

Brings Bald zum Mech. Die Schrauben vom Getriebedeckel hab ich nicht mal abbekommen weil die so verhockt sind :oops: . Und dann kommt noch die kalte Garage dazu. Also lass ich es vom Mech machen, nicht dass ich noch das Gewinde schrotte. Mech meinte auch es sei der Freilauf oder die Kupplung... Ist nicht so eine Sache und zum Glück nicht allzu teuer. Also eben wahrscheinlich wird der Freilauf oder die Kupplung zu wechseln sein, ist ja scheinbar ein seeeehr häufiges Problem mit diesem Motor :shock:
Möge die Sachs mit dir sein

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 8129
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: 2 gang automat kupplung

Beitrag von addy33 » Di 12. Jan 2021, 00:16

Ja, der Freilauf ist eine schwachstelle. Speziell bei zu wenig oder falschem öl. es gibt allerding (deutlich teurer) eine Verstärkte version. die geht eig. dann nie mehr kaputt.

Antworten