Kleine Kugel im Griff der Handschaltung?

Allgemeines über Zwei-Takt Motoren

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Ray_Smith
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: So 27. Sep 2020, 07:26
Wohnort: 4600 Olten

Kleine Kugel im Griff der Handschaltung?

Beitrag von Ray_Smith » So 27. Sep 2020, 08:05

Hallo

Ich bin noch neu in diesem Forum aber lese schon eine Weile passiv mit. Daher möchte ich mich bedanken für dieses Forum. Es hat mir bereits viele Fragen beantwortet. Ein herzliches Dankeschön an alle die immer so viele Fragen beantworten.
Nun bin ich aber auf ein Problem gestossen bei welchem auch die Suchfunktion mir die Frage nicht beantwortet. Ev. Suche ich jedoch mit den falschen Begriffen.

Bei meinem Allegro mit einem Sachs 502 HG habe ich den Griff der Gangschaltung auseinander genommen weil das Ganganzeigeplättli ersetzt werden musste. Dabei ist mir ein blöder Fehler passiert. Als ich es gelöst hatte, ist mir eine kleine Kugel davon gesprungen. Leider konnte ich sie nicht mehr finde (der Boden besteht aus Platten die eine Spalte haben).
Hat zufälligerweise gerade jemand die Gangschaltung auseinander gebaut und kann mir sagen welchen Durchmesser die Kugel hat? Zudem vermute ich dass dahinter eine Feder war. Auch hier die Frage, was ist der Durchmesser der Feder und wie lang ist sie. Und dann noch die Frage ob da sonst noch etwas rausgesprungen sein könnte. Falls da wirklich eine Feder drin war, verstehe ich noch nicht ganz wie diese darin befestig war.
Ich meine die Kugel die an der rot markierten Stelle sein sollte.
IMG_3793.jpg
IMG_3793.jpg (15.38 KiB) 399 mal betrachtet
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Antworten