BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Bikeman » Mo 24. Jun 2019, 13:36

gluglu81 hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 13:20
...Bikeman hat mal nen Tuningversuch gestartet... aber da ist glaub nicht viel draus geworden...?..
.. Fake News ..

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13437
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von gluglu81 » Mo 24. Jun 2019, 13:40

ersteres oder zweiteres?
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Bikeman » Mo 24. Jun 2019, 13:58

Beides .. da nicht gemacht ist auch nichts draus geworden

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13437
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von gluglu81 » Mo 24. Jun 2019, 16:09

ach so... dann war das nur dein theoretischer und wieder verworfener Ansatz den ich da mal mitgeschnitten habe. :oops:
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Bikeman » Mo 24. Jun 2019, 16:46

Öhm nein.. ich habe auch keinen theoretischen Ansatz für den BadAss entwickelt. Ich habe doch gar keine passenden Motoren :? .. Ausser du beziehst dich auf meine generelle SZ-Erfahrung :rules

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13437
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von gluglu81 » Mo 24. Jun 2019, 16:49

Ne... hat nix mit BadAss zu tun...

Jemand hat sich mal an nem 502er Membran vergangen... dachte das warst du. Demfall wars wogl jemand anders.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Bikeman » Mo 24. Jun 2019, 19:38

Ach so .. doch .. da hatte ich mal einen mit durchgebohrten Boostports, den ich (vergebens) versucht habe zu retten .. sollte hier irgenwo zu finden sein

Stouner1
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 22:01
Wohnort: Zofingen

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Stouner1 » Di 7. Jan 2020, 13:04

Hallo zusammen. Was für eine Zündkerze würdet ihr bei dem Badass satz montieren?

Stouner1
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 22:01
Wohnort: Zofingen

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Stouner1 » Di 7. Jan 2020, 13:22

Und inetwa welcha düsengrösse?

Benutzeravatar
Hüere Bodschi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 907
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:37
Wohnort: Naters

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Hüere Bodschi » Di 7. Jan 2020, 18:47

Ich fahre für gewöhnlich mit einer B8.
Screenshot_20200107_184340.jpg
Screenshot_20200107_184340.jpg (87.2 KiB) 372 mal betrachtet
Düsengrösse ist sehr abhängig von Vergasergrösse, ASS und Lufi. Einfach testen.

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Moeff-Toeffli » Do 16. Jan 2020, 10:26

Hat sich schon jemand mit Tuning beim 38mm befasst? Bräuchte noch paar Anhaltspunkte als Anfänger.

Bin mit 2.5mm Lift bei
AS: 155°
ÜS: 106°
ES: 112°
angekommen. QK 0.85
Kolbenfenster cirka 4mm? So das bei OT der Einlass komplett offen ist
Ausser leicht in die Breite gezogen habe ich die AS und ES Kanäle noch nicht da trau ich mich noch zu wenig :?
Der Motor läuft mit 12mm Vergaser ohne Luftfilter mit 68er Düse obenraus sehr gut, nur in den niedrigen Drehzahlen kommt keine Leistung.
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Maximech
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 469
Registriert: Di 21. Jun 2016, 19:08
Wohnort: Gossau SG

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Maximech » Do 16. Jan 2020, 21:28

Der Vorauslass dünkt mich für einen 38er ziemlich hoch...was meiner Erfahrung nach bewirkt dass er obenraus gut läuft, untenraus aber etwas an Kraft fehlt

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7974
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von addy33 » Fr 17. Jan 2020, 10:40

aach... was nicht rein komm, kann nicht verbrannt werden. da ist das ganze vorauslasszeug völlig überbewertet... solange man keinen richtigen resonanzkörper hat, kann man mit solchem zeug sein lassen...

einlass Steuerzeit ist zu niedrig... die muss mind. 120grad betragen, damit da ordentlch was rein kommt. unter 140grad aber bleiben! 130-135 ist so idealfall meisstens...

und mind. 20mm breiter einlass... sonst kommt zu wenig rein... was nicht rein kommt, kommt auch nicht raus. :stop:

runde kanalformen, bzw. ovale sind zu empfehlen bei kraft untenraus...

und bei 38mm empfiehlt es sich die kompression zu erhöhen... -> zyli kopf anpassen...

ÜS kannst du noch in die briete ziehen, richtung einlass... das unterstützt die spülung -> niedrige drehzahlen.

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Moeff-Toeffli » Fr 17. Jan 2020, 11:13

Danke für den Input :hi:
Dann zieh ich den Einlass noch nach unten,und geh von 16mm breite auf 20mm. Den Auslass muss ich auch noch ein bischen Oval nach OT ziehen (ist noch rechteckig)
ÜS schau ich mir dann direkt auch an.
Inwiefern die Kompression erhöhen am ZK? QK ist ja schon bei 0.85.
Harmoniert das ganze dann noch beim 12er Vergaser? Oder sollte ich schon auf nen Umbau zu 14/15mm nachdenken? Würde gerne den Ori-Look behalten. :wink:
Wenn ich den Einlass 1mm nach UT ziehe, wieviel Grad ergibt das?
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7974
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von addy33 » Fr 17. Jan 2020, 12:24

naja... man kann den grössten einlass mit kleinem gaser befüttern (Pandora 503 Zylinder z.b.) das funktioniert gut. mehr kraft gibts dann halt schon, wenn man nen grösseren gaser ran lässt... oder genügend falschluft... hab das früher immer so gelöst gehabt :evil2:

ich hätte sonst noch 14mm nachbauvergaser zu hause, die identisch dem 12mm aussehen. :^^


schau, dass der auslass nicht zu hoch wird. ja, mit eckigen kanälen hast du dir da halt schonmal etwas die basis für ein kurzes drehzahlband obenraus bereitgelegt...

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Moeff-Toeffli » Fr 17. Jan 2020, 22:11

So vorher mal den Dremel angeschmissen :!:
IMG_20200117_220329.jpg
IMG_20200117_220329.jpg (74.76 KiB) 192 mal betrachtet
Links wie es vorher ohne Lift & mit 2.5mm Lift war.
Und rechts mit den Inputs von heute.
Einlass auf 20 gezogen und cirka +-2mm nach UT. Den Auslass hab ich nur 0.5mm Oval nach OT gezogen.
An die Überströmer komm ich leider nicht ran ohne die Zylinderfläche ausversehen zu berühren. Wie bearbeitet ihr diese?

Steuerzeiten kommen noch sobald die kalte Werkstatt mich wieder lockt :thumbup
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Benutzeravatar
Altes Eisen
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 348
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Altes Eisen » Fr 17. Jan 2020, 23:35

AL sieht zu wenig breit aus, aber ev zu hoch, welche Steuerzeit gibt das??
EL sieht besser aus, aber pass auf, dass du da nicht zu hoch an die Unterkante der ÜS kommst....
Gib mal die Zeiten durch......
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Moeff-Toeffli » Sa 18. Jan 2020, 16:52

Soll ich den Auslass auch noch in die Breite ziehen? im Vergleich zum Einlass sieht der schon klein aus :? Jetzt wäre der Zylinder noch draussen zum bearbeiten :thumbup

Edit: Steuerzeiten hab ich so gut wie möglich ausgemessen, ganz so genau wird wahrscheinlich nicht sein.
AS: 156
ÜS: 106
ES: 120

Probefahrt ergab besseren Durchzug untenrum :thumbup
Dann hats angefangen zu schneien, also Vmax muss noch getestet werden und neu abstimmen auch
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Benutzeravatar
GlamBobber
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Beiträge: 1318
Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:06
Wohnort: Am schönene Bodensee

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von GlamBobber » Mo 20. Jan 2020, 12:55

meines Erachtens könntest Du den AL noch breiter machen. und mit Kolbenfester die ELZ auf 130° anheben. Das heißt ca 1mm mehr weg am Kolben.
120° ist ein bisschen mager...

Und wie Addy sagt, immer unter 140° ELZ bleiben! Und was reinsoll muss auch wieder raus :rules .. also AL immer etwas größer im Querschnitt als EL

QK: kannst Du auf 0.8 gehen.
Sollte mit dem 12bing und ner 58er düse gut gehen.
Im allgemeinen wir eher zu hoch bedüst und auch die fetten Gaser bringen untenraus in der Regel nichts.
Glammie's Flying Möped's:
502, "Glam Bobber Reloaded" - viewtopic.php?f=5&t=20535" onclick="window.open(this.href);return false;
503, "The Black Lizzy" - viewtopic.php?f=5&t=20737" onclick="window.open(this.href);return false;
502, "MotörRätt" - viewtopic.php?f=5&t=22654" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: BAD ASS Zylinder - Sachs 502 Nachbau & Tuning

Beitrag von Moeff-Toeffli » Mo 20. Jan 2020, 21:54

Danke Glambobber

Kolbenfenster war bisher bündig mit Einlass Oberkante (hab gelesen sei besser für die Spülung) aber denke bei 1mm wird dies nicht allzuviel ausmachen und die ELZ höher zu bringen den grösseren Bonus.
Wegen dem Auslass: Wenn ich von oben in den Zylinder sehe und der Kolben auf UT ist, sollte der Auslass bündig mit dem Kolben sein? Zurzeit ist durch den 2.5mm Lift/Hub dieser nicht bündig. Hab auch gelesen das es dort Sicherheitsabstände geben soll nur diese verstehe ich noch nicht :?: Tipps?

Dann wird der Dremel wohl nochmals angelassen :thumbup
Find ich echt toll den 502 Bad Ass wenn man das OriginalMaterial schonen kann und den tollen Nachbau noch verbessern :schweiz
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Antworten