Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

Online
Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von hercules623kat » Sa 4. Sep 2021, 18:49

Habe heute mal was ausprobiert.
Ich fahre normalerweise mit folgendem Setup:
ADV
Ori gaser, 56 düse, ori luftfilter (ohne das linke teil)
28er Auspuff
(Zylinder ist wahrscheinlich mal von einem vorbesitzer leicht bearbeitet worden)
2.5-3% Öl
Schaffte gute 50kmh und hatte ok kraft

Habe heute mal mit einen Pilzluffi montiert (der für den SRE aber habe den langen teil abgehackt damit der 28mm ø hat und passt. Das lief mit der 56er düse super, habe darum auch keine andere mehr ausprobiert. Was mich erstaunt hat ist dass er viel mehr anzug hat und obenraus auch bisschen besser läuft.
Heisst das also dass er vorher bisschen zu fett lief ? Habe jetzt halt angst dass ich zu mager unterwegs bin :oops: dann hätt ich aber doch weniger kraft bzw anzug oder ? Die höhere Ölmenge hat auch einen Einfluss auf das Gemischverhältniss oder ?
Möge die Sachs mit dir sein

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3407
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Zündapp Motor » Sa 4. Sep 2021, 19:17

Ich denke das sollte so schon passen, ich habe auch vor bei meinem Alpa Enduro so einen Pilz Luffu drauf zu montieren, ich habe auch eine 55 oder 56er Düse drin, auch im Bing 12mm SRE Vergaser. Wenn die Kerze rehbraun bleibt kannst Du davon ausgehen dass das Gemisch nicht zu mager ist.
Das Gemischverhältnis sollte nichts verändern, das ist eher dazu dass er weniger zu einem Klemmer neigen sollte. So hat man mir das beigebracht.
Wenn ich falsch liegen sollte, soll mich einer korrigieren.

Online
Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von hercules623kat » Sa 4. Sep 2021, 19:24

Ist kein SRE sondern ein bing 18 10mm. Mit 3% öl bin ich eigentlich ziemlich sicher unterwegs oder ? Das setup mit dem pilz werd ich wahrscheinlich eh nur suf kürzere strecken verwenden, da das ansauggeräusch höllisch laut ist. Ist halt praktisch dass isch beides mit der selben düse fahren kann
Möge die Sachs mit dir sein

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3407
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Zündapp Motor » Sa 4. Sep 2021, 19:34

Aha okay, ja habe ich nicht gewusst wegen dem Vergaser. Ja da bist Du ziemlich sicher unterwegs. Ich fahre selber nur 2% mit dem Swiing Zylinder und dem Vertex Kolben in 38mm Version. Vorher hats der Vorbesitzer mit 3% eingefahren, aber es lief mir immer die Sauce aus dem Auspuff. Seit dem ich nur noch 2% fahre läuft nichts mehr raus.

Online
Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von hercules623kat » So 5. Sep 2021, 16:07

Es kam wie's kommen musste... Bin heute ca 25km gefahren und dann kam ne ampel, ich hielt an und zack motor geht aus. Ich schiebe auf die seite und da fällt mir direkt auf dass der bock plötzlich schwer ist zu schieben. Die Pedalen blockieren auch am anfang und dann drehen sie und blockieren dann wieder und drehen usw... (also man muss fest drücken und dan bewegen die sich eine 4el umdrehung leihcht aber dann "blockierts" wieder) bin aber zuvor die ganze strecke schön ohne probleme gefahren auch vorsichtig. Einmal ist mir aufgefallen dass am hang plötzlich irgendwie die kupplung eingehängt hat und es einen ruck gegeben hat. Ist die Kupplung schon wieder durch oder was ? Weiss jemand was da passiert ist? Ein klemmer kanns eigentlich nicht gewesen sein, da ich mit 3% öl fahre. Ist das evtl ein lagerschaden oder ähnlich ? Hatte noch keine zeit mir den motor anzugucken
Möge die Sachs mit dir sein

Online
Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von hercules623kat » So 5. Sep 2021, 16:39

Update: hab den jetzt nochmal angeschmissen und er lieg toll. Dann war das problem weg und die pedalen liessen sich wieder sauber bewegen. Gesund war das auf jeden fall nicht und es würde mich halt schon noch interessieren woran das lag
Möge die Sachs mit dir sein

Benutzeravatar
Handschalter
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Mai 2019, 12:31
Wohnort: Siebnen SZ

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Handschalter » So 5. Sep 2021, 23:21

hercules623kat hat geschrieben:
So 5. Sep 2021, 16:39
Update: hab den jetzt nochmal angeschmissen und er lieg toll. Dann war das problem weg und die pedalen liessen sich wieder sauber bewegen. Gesund war das auf jeden fall nicht und es würde mich halt schon noch interessieren woran das lag
Kann halt diverse Gründe haben... Getriebe hält sicher nicht viel aus aber würde das jetzt nicht direkt in Zusammenhang mit dem Luftfilter bringen.

Fest steht einfach: Wenn du dich in Zukunft intensiver mit Frisieren befassen willst, würde ich den ADV weggeben und gegen Aufpreis etwas tuningfreudigeres zulegen.

Mein Breitwand hält für den Alltag tiptop, hat aber einen Grund wieso ich da noch nie was rumbasteln wollte :roll:
:moto2: :moto2:

Benutzeravatar
cj3b
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 451
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von cj3b » Mo 6. Sep 2021, 06:42

..3% Öl sind schon mal obere Grenze. Mit zuviel Öl verrusst das Zeug nur schneller. Ein zu mageres Gemisch mi zu viel Öl, läuft auch nicht besser und zündet bescheidener....

Ja, das mit dem Tuning von Sachs Automaten ( vor allem ADV und AC war glaub baugleich) ist so ne Sache. Im Masse und dann hälts auch noch, je mehr desto höher die Chance dass er stirbt... Es kommt natürlich noch etwas auf den Gebrauch an. Ständige Berg- und Talfahrten sind weniger materialschonend als nur auf der Ebene rumgurken
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Online
Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von hercules623kat » So 12. Sep 2021, 01:51

Weiss jemand wie ich die Nieten vom Rahmenschutz bei einem 623 Rahmen am einfachsten entferne ? Bohren würd ich nur ungerne aber da gibts sicher noch andere Merthoden oder?
Möge die Sachs mit dir sein

misterone
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: Do 7. Dez 2017, 19:47
Wohnort: ZH

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von misterone » So 12. Sep 2021, 11:04

Wer von euch fährt 70ccm airsal+21mm phbg (ohne luffilter)? Bin auf der 78er düse aber beim anfahren stirbt er immer ab. Welche düse habt ihr?

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3407
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Zündapp Motor » So 12. Sep 2021, 13:01

Warum einen 21mm PHBG? Ich fuhr einen 70ccm Airsal mit einem 16mm PHBG und das reichte völlig aus und die Bedüsung war bei mir zwischen Grösse 74 und 78 und erreichte auf der Rennstrecke eine Geschwindigkeit von bis zu 80km/h.

@hercules623kat: Entweder mit einer Trennscheibe an einem Winkelschleifer oder mit einem Hammer und einem Meissel würdest Du sicher mal den Kopf der Nieten abtrennen können.

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3407
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Zündapp Motor » So 12. Sep 2021, 14:03

Mal noch eine Frage in eigenem Interesse.
Welche Rennsätze bei Puch Maxi oder Puch X30 Motoren sind bei Euch am ehesten beliebt und was wird am meisten gekauft?
38mm Airsal, Swiing oder andere.
42mm Malossi
43.5 Metra Kit mit nikasilbeschichteter Lauufbahn
43.5mm Polini
44mm Airsal mit 2 Kolbenringen, getarnt
45mm Airsal getarnt oder mit grossen Rippen
46mm Airsal mit Zylinderkopf
47mm Metra Kit mit Kopf
47mm Gilardoni bzw. Italkit mit Zylinderkopf
Gebt mal Eure Interessen an und wer bei mir auch bestellen will, da ich von Mofakult auch die gleichen Preise vertrete.
Vielleicht habe ich auch den eint oder anderen Zylinder bzw. Fabrikat vergessen.
Angebots-Fragen nur per PN.
Zylinderköpfe liefer ich auch zu einem Aufpreis dazu, ach Ritzel habe ich am Lager da kann jeder bei mir bestellen was er will.

Online
Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von hercules623kat » So 12. Sep 2021, 15:44

@ZündappMotor ich muss ja nur den Kopf wegschlagen den bolzen unten kann ich ja eigentlich drinlassen da wenn der kopf weg ist müsste ich ja das Blech wegnehmen können. Die Bolzen würd ich dann mit lackstift übermalen
Möge die Sachs mit dir sein

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3407
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Zündapp Motor » So 12. Sep 2021, 17:00

Ja genau, so habe ich es auch gemeint. Wenn der Kopf der Niete etwas weiter absteht könnte man es auch mit einer Seitenschneider Zange einfach abklippen.

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13960
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von gluglu81 » So 12. Sep 2021, 18:53

Zündapp Motor hat geschrieben:
So 12. Sep 2021, 14:03
Mal noch eine Frage in eigenem Interesse.
Welche Rennsätze bei Puch Maxi oder Puch X30 Motoren sind bei Euch am ehesten beliebt und was wird am meisten gekauft?
38mm Airsal, Swiing oder andere.
42mm Malossi
43.5 Metra Kit mit nikasilbeschichteter Lauufbahn
43.5mm Polini
44mm Airsal mit 2 Kolbenringen, getarnt
45mm Airsal getarnt oder mit grossen Rippen
46mm Airsal mit Zylinderkopf
47mm Metra Kit mit Kopf
47mm Gilardoni bzw. Italkit mit Zylinderkopf
Gebt mal Eure Interessen an und wer bei mir auch bestellen will, da ich von Mofakult auch die gleichen Preise vertrete.
Vielleicht habe ich auch den eint oder anderen Zylinder bzw. Fabrikat vergessen.
Angebots-Fragen nur per PN.
Zylinderköpfe liefer ich auch zu einem Aufpreis dazu, ach Ritzel habe ich am Lager da kann jeder bei mir bestellen was er will.
Hey Gümpel,
Jetzt bist schon so lange dabei und fragst sowas.
Dazu noch im FWSKTL wo es nicht ansatzweise hingehört und eh versandet.

Und wenn du die gleichen Preise machst wie Mofakult, dann ist es doch überhaupt nicht interessant.
Bei MK gibts 10% + Gratis Lieferung. Oder Scooterama.

Und wer diese Ware billger möchte könnte sie auch direkt bei Puchshop od. A.wo bestellen.
Wo liegt da der Anreiz?

Einzig die Verfügbarkeit wäre interessant, sofern man dann genau den einen Satz will, zb Polini, der gerade überall ausverkauft ist.
Aber ich denke da hast du auch keine besseren optionen als die grossen Shops?

Erklärs mir bitte.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3407
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Zündapp Motor » So 12. Sep 2021, 19:44

Erstens weil ich seit circa 2 1/2 Jahren arbeitslos bin und mich so nun mal im Nebenerwerb teils selbständig machen möchte.
Und halt einfach das Feedback sehen wollte, wer zu welchen Rennsätzen bzw. Artikeln steht und auch bestellen würde.
Ja ich könnte ja auch etwas günstigere Preise als Mofakult oder so anbieten, aber ich muss auch den empfohlenen Verkaufs bzw. Listenpreis
auch etwas im Auge behalten. Viele Teile habe ich nun schon verkauft via ricardo, eine eigene Website habe ich (noch) nicht.
Wohin sollte ich denn deiner Meinung nach so eine Frage stellen, gluglu?

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13960
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von gluglu81 » So 12. Sep 2021, 21:35

Die Sinnhaftigkeit erfrage ich aus Kundensicht, nicht wegen deiner persönlichen Umstände.

Die Frage nach den gefragten Zylindern selbst hätte ich als eigenen Thread vorgeschlagen.
Dann gibts auch eher Feedback.
Allerdings ist diese Form der Marktforschung etwas schwierig. Ich weiss nicht ob du so überhaupt auf ne schlaue Antwort kommst.

Deine Angebote wiederum könntest du in der Händler/Dienstleistungsrubrik vorstellen.
Da wäre dies gut aufgehoben.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3407
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Zündapp Motor » So 12. Sep 2021, 21:44

Ja das hilft mir sehr, vielen Dank. Und das wegen dem eigenen Thread nehme ich nächste Woche in der Händler Sparte mal in Angriff.

Antworten