Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

ENERGY96
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 21:49
Wohnort: Aargau

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von ENERGY96 » So 18. Apr 2021, 11:50

Hallo zemme, wer hat einen neuen 35x17x7 Simmerring für Tomos/Puch X30 zu Hause?

Tazmania09
Kenner
Kenner
Beiträge: 73
Registriert: So 3. Sep 2017, 10:05
Wohnort: Baselland

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Tazmania09 » So 18. Apr 2021, 12:20

Sollte ich haben
Puch Maxi S
Puch Maxi N nächstes Projekt
Puch X30 NS
Puch X30 NL
Puch X30 Velux
Sachs 503 Bonanza
Sachs 502 Prior 17 Zoll
Sachs 502 Prior 19 Zoll

Tazmania09
Kenner
Kenner
Beiträge: 73
Registriert: So 3. Sep 2017, 10:05
Wohnort: Baselland

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Tazmania09 » Mo 19. Apr 2021, 20:18

Hallo zusammen

Kann mir jemand die sagen welche Speichlänge ich bei einem Puch 17 Zoll Vorderrad mit Weimannfelgenring verwenden muss? 185mm oder 188mm?

Gruss
Puch Maxi S
Puch Maxi N nächstes Projekt
Puch X30 NS
Puch X30 NL
Puch X30 Velux
Sachs 503 Bonanza
Sachs 502 Prior 17 Zoll
Sachs 502 Prior 19 Zoll

Tazmania09
Kenner
Kenner
Beiträge: 73
Registriert: So 3. Sep 2017, 10:05
Wohnort: Baselland

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Tazmania09 » Sa 24. Apr 2021, 12:57

Hallo zusammen

Hat jemand einen Ersatzteilekatalog vom Puch Tigra oder weis wo ich diesen erwerben kann?

LG
Puch Maxi S
Puch Maxi N nächstes Projekt
Puch X30 NS
Puch X30 NL
Puch X30 Velux
Sachs 503 Bonanza
Sachs 502 Prior 17 Zoll
Sachs 502 Prior 19 Zoll

Benutzeravatar
Hüere Bodschi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 993
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:37
Wohnort: Naters

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Hüere Bodschi » So 25. Apr 2021, 07:29

Schau mal hier, vielleicht dient dir das:

viewtopic.php?f=18&t=23260&p=427586&hil ... en#p427669

Benutzeravatar
Töfli buäb
User
User
Beiträge: 29
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Töfli buäb » So 25. Apr 2021, 09:56

Hallo zusammen
(1 Ich hate so eine Idee
Da ich mehrere mofas mit breitwand zilinder besitze und das eine den ab und das andere den adv zilindern hat dachte ich mir vom ab eine portmap zu machen und dan das auf den adv zili übertragen weil der ab den größeren Auslass hat.
Ich hoffe ihr versteht was ich meine
Auspuff wird auch noch getauscht)
Der adv wird nicht auf der strasse gefahren.
(2 Und ist der bing typ 18 14mm eigentlich nicht genau der gleiche wie der 10mm ori vegasser nur mit größerem loch? würde ihn sonst auf 12 oder 13mm aufbohren.)
(3 Und wie stimme ich den typ 18 ab? hab es mit leimstift als luftfilter gelöst.)
(4 Ich wollte den zili noch 1mm höher setzen hab aber ori (mit kopf dichtung) schon eine quetschkante von ca 3mm fahre aber momentan ohne kopf dichtung also etwa 2mm quetschkante)
(5 Nächstes problem das linke federbein der gabel sitzt total fest das rechte funktioniert tadellos es ist aber trozdem nicht schön über chiswege zu fahren. Und auseinander bring ich es auch nicht :hilfe )
Ich will nichts hören das der adv sch***e ist.
salü :schweiz
xxx hat Geschrieben
ich bohrte die Düse mit einem 1mm bohrer aus. Ich habe das Mofa eingeschaltet und da war schon das erste problem: ich brauchte ca 10 versuche bis es endlich an war und obwohl der gashebel auf 0 war gab das mofa ca 3/4 (vom vollgas) gas :confused:

Benutzeravatar
cj3b
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 391
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von cj3b » Mo 26. Apr 2021, 06:34

Hellau...

Zylinder: probieren geht über studieren. Die Ein und Auslässe sind in Position und Form bei beiden Zylindern unterschiedlich, musst du einfach mal die Portmaps übereinander legen und schauen.

Vergaser: den Bing 18 auf zu bohren ist meiner Erfahrung nach nicht die beste Idee - ist danach noch schwieriger zum abstimmen.....wenn du schon einen mit 14mm hast, einfach mal den benutzen ohne auf zu bohren.

www.bingpower.de › type15...PDF
BING Vergaser Typ 15, 16, 17, 18 - BING Power Systems GmbH

Quetschkante: ori 3mm? Hhmmm habe zwar noch nie ori ausgemessen, aber sind es tatsächlich 3mm? Kopf Dichtung lass ich immer weg, denn die Köpfe haben ja eine Rille in der ein Dichtung/ Ohring drin sitzt (zumindest alle Köpfe die ich habe), das reicht in der Regel.

Hubplatte: wenn die QK jetzt schon +/- 3mm ist, dann müsstest du Zylinder bei einem Lift anpassen....

Gabelholm: wenn dieser festsitzt, bleibt dir nur eines, versuchen mit WD40, oder Gleitspray, Rostlöser das Ding gangbar zu machen, dann zerlegen, reinigen und wenn's nicht zu stark vergammelt ist wieder schmieren und zusammensetzen, oder halt ersetzen.

Tipp allgemein: Schritt für Schritt beim turnen. Wenn du zu viele Dinge auf einmal änderst ist die Fehlersuche schwieriger..
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 8163
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von addy33 » Di 27. Apr 2021, 12:21

Quetschkante ist mit dem o-ring schon irgendwie 2.5mm ... mit der dicken dichtung noch n mm mehr. war ich auch erstaunt letztens :spinner

Benutzeravatar
cj3b
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 391
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von cj3b » Di 27. Apr 2021, 18:28

:shock: ..man lernt nie aus :lol:

Hab schon gewusst das die QK grosszügig ist, aber gleich so...nun denn..


Der ADV war nun schon öfters Thema. Wie oft gesagt, so tragisch ist der ADV nicht. Richtiges Powertuning findet das ADV Getriebe nicht sehr lustig, aber wenn du das Möfi als Spassmobil brauchst und halt zwischendurch mal schrauben magst ist es ja kein Problem wenn dann halt mal die Kupplung oder sonst was in die Knie geht.

Fahre selber ADV Motoren in meinen Spasscrossern, und ja es hat schon den einen oder anderen zerlegt, aber es gibt auch Motoren die halten nun doch schon 2-3 Jahre.......auch wenn sie vielleicht nicht mehr immer sauber schalten oder mal Öl pinkeln.....was solls.
Zuletzt geändert von cj3b am Di 27. Apr 2021, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
Töfli buäb
User
User
Beiträge: 29
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Töfli buäb » Di 27. Apr 2021, 18:32

Darf man jetzt die qk auf 1mm runter nehmen? :?:
salü :schweiz
xxx hat Geschrieben
ich bohrte die Düse mit einem 1mm bohrer aus. Ich habe das Mofa eingeschaltet und da war schon das erste problem: ich brauchte ca 10 versuche bis es endlich an war und obwohl der gashebel auf 0 war gab das mofa ca 3/4 (vom vollgas) gas :confused:

Benutzeravatar
cj3b
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 391
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von cj3b » Di 27. Apr 2021, 18:55

...ich persönlich würde mal auf 1,2 - 1,5 min runter zum probieren..... muss ich selber mal probieren bei einem meiner Spass-Beschleuniger ( bzw mal ausmessen und anpassen..)😁
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
Töfli buäb
User
User
Beiträge: 29
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Töfli buäb » Di 27. Apr 2021, 19:43

Wen mich nicht alles teuscht haben die ab zili nur ca 1mm qk
salü :schweiz
xxx hat Geschrieben
ich bohrte die Düse mit einem 1mm bohrer aus. Ich habe das Mofa eingeschaltet und da war schon das erste problem: ich brauchte ca 10 versuche bis es endlich an war und obwohl der gashebel auf 0 war gab das mofa ca 3/4 (vom vollgas) gas :confused:

Benutzeravatar
Töfli buäb
User
User
Beiträge: 29
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Töfli buäb » So 2. Mai 2021, 15:54

Ich habe heute den zilinder kopf meines mofas mit adv motor, ab zili, sre vergaser und 18mm auspuff die kerze war brand schwarz woran liegt das? Falsch gemischtes benzin oder weil der auspuff fast zu ist? Und woher kommt die saubere stelle auf dem kolben?
Dateianhänge
20210502_140815.jpg
20210502_140815.jpg (416.83 KiB) 201 mal betrachtet
20210502_140825.jpg
20210502_140825.jpg (669.54 KiB) 201 mal betrachtet
salü :schweiz
xxx hat Geschrieben
ich bohrte die Düse mit einem 1mm bohrer aus. Ich habe das Mofa eingeschaltet und da war schon das erste problem: ich brauchte ca 10 versuche bis es endlich an war und obwohl der gashebel auf 0 war gab das mofa ca 3/4 (vom vollgas) gas :confused:

Benutzeravatar
cj3b
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 391
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von cj3b » Di 4. Mai 2021, 07:12

....ich tippe spontan auf "zu fettes Gemisch". Die "saubere" Stelle auf dem Kolben scheint weder an der Position des Auslässe noch beim Überströmer zu sein, könnte eventuell durch Berühren des Kolbens beim Demontieren kommen, oder aber, wenn das Ding zu fett eingestellt ist oder die Verbrennung suboptimal, dass sich unverbrenntes Gemisch o.Ä. im Zylinder sammelt und dadurch den Dreck "weggeputzt" hat.

Also ich würde mal Zündung checken und einstellen, dann Lufi und Gaser checken und einstellen.....Auspuff, was für ein Rohr Haare dann? Zigarre und Co lassen sich einfach zerlegen und auf Russ kontrollieren, das dicke Ofenrohr oder gar das Kat-Teil sind etwas doofer.

...ach ja, wenn die Kerze auch brandschwarz ist, entweder gut reinigen oder im besten Falle gleich ersetzen...
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
Töfli buäb
User
User
Beiträge: 29
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 15:08
Wohnort: zug

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Töfli buäb » Di 4. Mai 2021, 12:33

danke für die Antwort
es lief ohne lufi also zu mager
der auspuff war weil er fast zu ist vorne nur ein bischen festgemacht so das ein teil der Abgase vorher weg kann
Was ich dan gemacht habe nur den luftfilter eindatz raus genommen jetz hat er ein schön braune kerze und auspuff mit backofenreiniger behandelt
Läuft jetzt viel besser als voher
salü :schweiz
xxx hat Geschrieben
ich bohrte die Düse mit einem 1mm bohrer aus. Ich habe das Mofa eingeschaltet und da war schon das erste problem: ich brauchte ca 10 versuche bis es endlich an war und obwohl der gashebel auf 0 war gab das mofa ca 3/4 (vom vollgas) gas :confused:

Benutzeravatar
C the G
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 267
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 14:25
Wohnort: Brugg AG

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von C the G » Di 4. Mai 2021, 13:24

Sali zusammen

Ich habe mich gefragt, was für eine Promillegrenze gilt wenn ich mit dem Möffi unterwegs bin.
Mit dem Auto zähle ich noch als Neulenker, habe also die 0,0 einzuhalten. Wie sieht es jedoch beim Mofa aus, da ich den Kat. M Ausweis nun doch schon einige Jahre habe? Darf ich da nach einem Bierchen noch guten Gewissens nach Hause fahren oder riskiere ich dabei etwas? :prost

Greez
Der Bass f***t erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert. ~ Mozart

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3461
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Puch Velux » Di 4. Mai 2021, 15:11

Habe ich beim VKU gefragt... Ist auch 0.0. Ist eigentlich ein witz, darf man erst 0.5 haben, dann 3 Jahre 0.0 und danach wieder 0.5 .

Beim Mofa werden sie wohl eher mal ein Auge zudrücken. Wenn es aber eine Buse gibt wird es vermutlich gleich teuer. Einen Kumpel haben sie mit dem Auto als neulenker herausgenommen mit 0,4 Promill. Musste iw. 350.- zahlen.

Benutzeravatar
SachsRixe
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 273
Registriert: So 24. Jun 2018, 15:27
Wohnort: Regio Zug

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von SachsRixe » Do 6. Mai 2021, 19:24

Hallo Forumsgemeinde
Habe mir wieder eine Ciao C7E1T Typ 7503 angelacht. Sie ist in gutem Originalzustand, nur staubig. Der Ausweis ist von 1986. Die im Ausweis notierte Mofanummer ist noch montiert. Dazumal war die Jahrzahl rechts oben eingestanzt. Anhand dieser Fakten gehe ich davon aus, dass die Ciao seit 1986 nicht mehr eingelöst war. Stimmt ihr mir zu?

Grüsse Kusi
Paloma P LA mit Lavalette AML Motor /JG 61
Allegro ASAM 502 Automat / JG 65
Piaggio Ciao C7E1T / JG 75
Sachs Rixe 503/2AL CH-H-SP / JG 78
Piaggio Vespa PK 125 / JG 87
und no grössers

Benutzeravatar
hercules623kat
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 22:24
Wohnort: Schlumpfhausen

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von hercules623kat » Sa 8. Mai 2021, 20:43

Kurze Frage zur Federvorspannung. Wenn ich diesen Stossdämpfer auf die höchste Stufe einstelle hat er ja am meisten Vorspannung. Ist dann der Stossdämpfer höher oder einfach härter ?

https://www.mofakult.ch/mkx-stossdampfer-260-mm-chrom
Möge die Sachs mit dir sein

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13890
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von gluglu81 » Sa 8. Mai 2021, 20:54

260mm ist bitz kurz... 280mm knapp 300mm oder 320mm ist standard.

Bist dir sicher das der geht ohne das dein Rädli streift?


Die Federspannung nimmt zu mit der härte zu, die länge bleibt, er federt nur weniger ein wenn du drauf sitzt bzw. Benötigt mehr gewicht um einzufedern.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Antworten