Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

zafira
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 333
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 16:16
Wohnort: 8212 Neuhausen

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von zafira » Sa 4. Jul 2020, 05:29

Salü,die Merkmale,wurden hier recht gut beschrieben,so vom Foto her ganz Sicher an der Schwinge mit dem verschweissten Bremsteller anschlag...dann sollte einem die Anbauteile fraglich machen!Spörtler hatten immer Weinmann-Felgen....Gabel immer mit Vorbau....bei den Seitenschützern die befestigungschrauben...Vorfällen wen sie so aussehen wie beim Deutschen Turbo....Schutzblech hinten mit dem Nummernträger der Auslandversion...und ja das am Motor sehe ich hier auf dem Foto nicht genau das könnte ein ach sein.....nur ist dieser so zusammen gewürfelt da kann es nur eine nicht Schweizer Original Version sein....wenn einem das nicht stört ok,muss jeder selber wissen....nur wurde da halt auch mit der Rahmennummer....Typennummer und Motorennummer hantiert.....und Vorfällen wenn dann noch der Preis so in die Höhe geht......gruss

Sedo76
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 23
Registriert: Mo 3. Aug 2020, 13:47
Wohnort: AR

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von Sedo76 » Mo 3. Aug 2020, 14:03

Danke für die vielen Infos, da ich länger (über 20 Jahre) nichts mehr mit Mofas zu tun hatte, sehr wertvoll.

Da ich früher einen Puch Sport Hsndschalter hatte, libeugle ich halt damit, mir evt. wieder einen zuzulegen. Da inzwischen die Preise sehr hoch sind, und dadurch "Betrüger" unterwegs sind, hilft das sehr.

Da ich gerne Schraube, würde ich natürlich gerne eines restaurieren, so bleibt mir wohl nur die Suche nach der ehrlichen Basis.

Noch ne ganz andere Frage, die ich mir überlege: da ich ja eher was zum Werkeln und dann auch fahren suche, frage ich mich, ob es den im Grunde rechtlich ok ist, einem Automaten den Schalter Motor zu verpassen, OHNE ihrend einen Murks und offengelegt?

Vielen Dank

Online
Benutzeravatar
stifi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 466
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von stifi » Mo 3. Aug 2020, 19:06

Sedo76 hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 14:03

Noch ne ganz andere Frage, die ich mir überlege: da ich ja eher was zum Werkeln und dann auch fahren suche, frage ich mich, ob es den im Grunde rechtlich ok ist, einem Automaten den Schalter Motor zu verpassen, OHNE ihrend einen Murks und offengelegt?

Vielen Dank
Nö ist Typenfremd also verboten :nein:

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13689
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von gluglu81 » Di 4. Aug 2020, 13:47

Grundsätzlich ist nur Original = Legal.
solange das Gefährt aber nur 30kmh läuft, Licht, Bremsen und Auspuff ok sind, interessiert das alles keinen von den Armleuchtern.

Vielleicht muss man noch erwähnen, dass es mit dem Motorentausch selbst noch nicht getan ist.
Handschalter benötigt einen Schaltgriff und auch einen Rücktritt, dazu kommt noch die Ritzelabdeckung bzw. der Seitenschutz der anders ist.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Sedo76
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 23
Registriert: Mo 3. Aug 2020, 13:47
Wohnort: AR

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von Sedo76 » Di 4. Aug 2020, 14:29

Danke für die Antworten, dass mit Rücktritt, Schalter usw. Ist mir schon klar. Ist nur so, dass ich auch optisch nicht 100% original bleiben möchte, was Farbe und Chromteile angeht. Von daher wäre ein Automatenfahrzeug deutlich die günstigere Ausgangslage.

Wenn ich mir solche Inserate ansehe, die sind dich auch keine Echten, nur so teuer oder?

https://www.tutti.ch/vi/36053191.htm

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13689
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von gluglu81 » Di 4. Aug 2020, 15:31

Lies den Thread nochmal gaaanz genau durch und schau dir die Hinterradfederung in deinem Inserat an :wink:
Das sagt eigentlich schon ziemlich viel aus.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Sedo76
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 23
Registriert: Mo 3. Aug 2020, 13:47
Wohnort: AR

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von Sedo76 » Di 4. Aug 2020, 16:16

Wegen der Federung mein ich es ja auch. Darum lieber weniger Geld für einen klaren Klohn, oder einen echten Sport, was aber schwer werden dürfte. Und dass mein ich jetzt nicht mal des Geldeswegen.

zafira
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 333
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 16:16
Wohnort: 8212 Neuhausen

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von zafira » Mi 26. Aug 2020, 09:01

und es geht weiter! zur Zeit werden Auslandversionen verhökert das es einem Schlecht wird.....

Sedo76
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 23
Registriert: Mo 3. Aug 2020, 13:47
Wohnort: AR

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von Sedo76 » Do 27. Aug 2020, 08:25

Schlimm ist im Grunde ja der Umstand, dass alle es für eine CH Ausführung verkaufen wollen. Ich such ja gerade was, um für mich einen auf zu bauen. Im Grunde, ist es mir weniger wichtig, ob es ein NS oder NL, oder gar mit Imigrations Hintergrund ist, da ich keinen auf orginigal aufbauen möchte. Nur sollte es eben offen deklariert sein, und letztlich der Preis dazu passen!

zafira
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 333
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 16:16
Wohnort: 8212 Neuhausen

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von zafira » Do 27. Aug 2020, 09:22

Genau ,aber über Fr. 4000.00 für einen Zwick...mit Maxi - Rad ...Deutschem-Motor falsche Trettwerk...usw. Rahmen der noch Federn würde usw... ist doch einfach zuviel....vorallem muss ja der Typenschein resp. der Ausweis ergaunert werden!!

Sedo76
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 23
Registriert: Mo 3. Aug 2020, 13:47
Wohnort: AR

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von Sedo76 » Do 27. Aug 2020, 10:50

Die Sache mit dem Ausweis ist ja oft über die Bühne, bei den Angeboten im Netz.

Die Problematik liegt in der Offenheit und dem Preis letztlich. Hab jetzt einige durch, bis jetzt war einer von beginn an offen, und der Preis ist im tiefen 4-stelligen Bereich, daher bin ich damit in Verhandlubg.

Alle Anderen wussten angeblich nichts, was für mich nicht geht.
Dateianhänge
IMG_20200826_204725.jpg
IMG_20200826_204725.jpg (2.99 MiB) 556 mal betrachtet

zafira
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 333
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 16:16
Wohnort: 8212 Neuhausen

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von zafira » Do 27. Aug 2020, 11:44

Da sind zumindest schon die Weinmann-Felgen drauf.......

Sedo76
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 23
Registriert: Mo 3. Aug 2020, 13:47
Wohnort: AR

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von Sedo76 » Do 27. Aug 2020, 11:53

Genau, und bei einem Preis von Fr. 1xxx.- kann man sich das überlegen

Benutzeravatar
Zündapp Motor
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3355
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 20:33
Wohnort: Safenwil

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von Zündapp Motor » Do 27. Aug 2020, 13:30

Ich finde das ein schönes Objekt.

zafira
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 333
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 16:16
Wohnort: 8212 Neuhausen

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von zafira » Do 27. Aug 2020, 21:21

das stimmt....kostet ja auch nicht über 4 mille :o

Tazmania09
Kenner
Kenner
Beiträge: 62
Registriert: So 3. Sep 2017, 10:05
Wohnort: Baselland

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von Tazmania09 » Fr 25. Sep 2020, 17:23

Hallo zusammen

Gab es x30 NS oder NL original mit den breiten verchromten Felgenringe?

LG
Puch Maxi S
Puch Maxi N nächstes Projekt
Puch X30 NS
Puch X30 Velux
Sachs 503 Bonanza
Sachs 502 Prior

zafira
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 333
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 16:16
Wohnort: 8212 Neuhausen

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von zafira » Mo 28. Sep 2020, 09:58

Hallo , also die Schweizer-Fahrzeuge hatten doch immer die Weinmann-Felgen in der Alu-Version drauf wie auch bei den meisten anderen in der Schweiz.
Die Chromfelgen hatten doch die Deutschen und die in Oesterreich drauf, meinte sogar die waren bischen breiter?

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3294
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von Puch Velux » Mo 28. Sep 2020, 15:20

Ja, genau war irgendwie wegen dem Gewicht weil es nicht mehr haben durfte...

Darum ist der Gepi und Motor der mit denen kam auch aus einer Magnesium-Alu Legierung.

zafira
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 333
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 16:16
Wohnort: 8212 Neuhausen

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von zafira » Mi 30. Sep 2020, 07:38

nächster Kandidat....Total zusammen gewürfelt....
Dateianhänge
Download.jpg
Download.jpg (747.54 KiB) 217 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lolo
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 482
Registriert: Di 10. Mai 2016, 10:17
Wohnort: Chur

Re: Der Betrug mit den Puch X30 Sport NS/NL oder NG

Beitrag von Lolo » Fr 2. Okt 2020, 15:04

Er glaubt aber das er einen Originalen hat ..
aber ich hab ja eh keine Erfahrung und muss noch lernen :roll:
Dateianhänge
CF0C2691-40A9-4EEE-AC26-65FAF4BADD34.png
CF0C2691-40A9-4EEE-AC26-65FAF4BADD34.png (217.69 KiB) 156 mal betrachtet
2 x Piaggio Ciao

Antworten