Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

huge_upright_ape
User
User
Beiträge: 31
Registriert: Di 7. Jan 2020, 08:00
Wohnort: 6102 Malters

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von huge_upright_ape » So 26. Jan 2020, 12:44

Frage bezüglich Sachs 503

Habe gerade den 503 Breitwand des Mofas meiner Tochter etwas gereinigt. Auf dem Typenschild steht 503 AB, was ja auch passt, ist ja Fahrtwindgekühlt. Auf der Unterseite des Motorgehäuse seht aber zwifelsfrei 503 ABL.
Haben AB und ABL gleichen Motorgehäuse? Oder untereinander austauschbar? Oder wurde hier gebastelt?

Benutzeravatar
cilo 69
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 18:58
Wohnort: Stadt Zürich

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von cilo 69 » So 26. Jan 2020, 15:24

Ich kenne mich da nicht so gut aus, aber ich vermute dass jemand den fahrtwindgekülten 503 ab zyl und gehäuse montierte auf den 503 abl block.

Benutzeravatar
stifi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 447
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von stifi » So 26. Jan 2020, 16:38

Sie haben fast dieselben Getriebegehäuse nur die Position der Stehbolzen ist anders.
Untereinander austauschen kannst du nur wenn du beide Gehäusehälften tauschst. Das Getriebe ist das gleiche :wink:

huge_upright_ape
User
User
Beiträge: 31
Registriert: Di 7. Jan 2020, 08:00
Wohnort: 6102 Malters

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von huge_upright_ape » So 26. Jan 2020, 23:25

Dann müssten, wenn ich den Zylinder runtermache, zu sehen sein, dass für die Stehbolzen neue Löcher gemacht zurden?
Wieso mach einer sowas?😅 Der Gebläsegekühlte ist doch der schönere Motor...

Benutzeravatar
stifi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 447
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von stifi » Mo 27. Jan 2020, 06:30

Wohl kaum....
Gemeint habe ich das auch bei de AB Motoren das ABL eingegossen
ist, die Stehbolzen wurden ab Werk anders gebohrt.

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 8064
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von addy33 » Mo 27. Jan 2020, 21:47

das gehäuse ist schon anders, gerade rund um den zyli :wink: ....

kann aber sein, dass die das verschlampt haben, ich habs ehrlichgesagt noch nie angeschaut... wie auch, der motor ist dort ja immer dreckig :lol:

Benutzeravatar
stifi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 447
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von stifi » Mo 27. Jan 2020, 21:56

dann werde ich hier mal ein paar Fotos nachreichen :^^

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Moeff-Toeffli » Mi 29. Jan 2020, 07:51

Hab einen 503 AB Motor von nem Kollegen der öfters mal Probleme macht. Wollte die QK mit nem 1.5er Lötzinn messen und es gab keine quetschung, kann dies zu Fehlzündungen oder sogar das Starten des Motors verhindern wenn die QK zu gross ist? :?
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 8064
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von addy33 » Mi 29. Jan 2020, 22:48

das ist normal bei denen.

eher mal zündkerze wechseln, und unterbrecherabstand prüfen.

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Moeff-Toeffli » Do 30. Jan 2020, 08:12

Wird gemacht :thumbup
Dann kann ich ja dort den Zylinder noch bischen abdrehen :wink:

KF hatt er schon und nen 28mm Auspuff.
Was kann man dort sonst noch leicht bearbeiten das er auf 40km/h kommt? :thumbup
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Moeff-Toeffli » Sa 1. Feb 2020, 14:11

Empfehlungen zu guten Puch Kurbelwellen?
4Lager Block, 65ccm Metrakit (altes Modell)
Hab noch 2 Originale rumliegen die einte davon könnte undicht beim Simmenringsitz sein wegen beschädigung. Die andere hat glaube ich zuviel Spiel am Kupplungskorb durch ein ausgeleiertes Lager..

Lieber die Originale mit neuem Kupplungskorb-Lager versehen oder direkt eine neue kaufen z.b vollwange?
Bin noch unschlüssig :?
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Maximech
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 488
Registriert: Di 21. Jun 2016, 19:08
Wohnort: Gossau SG

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Maximech » Sa 1. Feb 2020, 15:11

Wenn die Ori noch noch unbeschädigt ist, kei Höhenspiel hat und die Gewinde noch i.o. sind greife ich zur Ori Welle. So ein Kupplungskorblager kostet ja irgendwie noch 10.- :mrgreen:

AlpaSBO121212
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Beiträge: 1255
Registriert: Do 23. Feb 2012, 11:13
Wohnort: 8102 Oberengstringen

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von AlpaSBO121212 » Do 6. Feb 2020, 21:01

Hallo zusammen

Bei mir verglühen immer beide Glühbirnen, habe hinten sogar eine 12V verbaut aber verglüht trotzdem.
Kann es sein das ich eine 12V Zündung verbaut habe?

Was ist sinnvoller in meiner situation ein 12V spannungsregler zu verbauen oder einen 6v regler?

Lg
Gruss Luca


Alpa SBO (Superbobby, ähnlich wie Puch Maxi)


Maxi S in Restauration
https://picasaweb.google.com/1018760446 ... axiSAufbau#" onclick="window.open(this.href);return false;

Spoiler für :
puchx30+belmondo hat geschrieben:Grrrrr ist der typ n analohabet??? :roll:
samse999 hat geschrieben: Wie lang muss man das Öl stehen lassen damit es "alt" wird ??
Polini hat geschrieben:hast du dan weiter geschissen?

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Moeff-Toeffli » Sa 8. Feb 2020, 15:50

Sachs 503 AB (Breitwandzylinder)
1. Gang funktioniert nicht, schleift durch aber beim 2. Gang scheint alles i.O zu sein, ist nur die Kupplung defekt?

https://www.mofakult.ch/sachs/kupplung/ ... 5496-a5639

Reicht es wenn ich diese Austausch? Soll ich direkt noch etwas anderes erneueren wenn ich den Motor schon öffne?
Habe mit 503 Automatik Motoren bisher noch keine Erfahrungen gemacht :roll:
Cool wär natürlich ne Anleitung :thumbup
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Benutzeravatar
Lukas
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 359
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 23:34
Wohnort: Sarnen

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Lukas » Sa 8. Feb 2020, 18:58

Meistens ist der Freilauf Kaputt

huge_upright_ape
User
User
Beiträge: 31
Registriert: Di 7. Jan 2020, 08:00
Wohnort: 6102 Malters

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von huge_upright_ape » So 9. Feb 2020, 15:58

Pony 503 GTX Tank komplett verchromt?

Um den Tank für‘s Pulverbeschichten vorzubereiten, dabe ich mit dem Heissluftfön die Kleber entfernt. Dabei löste sich der alte Originallack Teilweise gleich mit ab. Darunter kam sehr glänzendes Metall zum vorschein. Sieht aus wie Poliert, eigentlich genauso wie die blanken, polierten die Seiten des Tanks. Wurde der Tank allenfalls stets zuerst komplett verchromt und dann teillackiert? Ich gehe nicht davon aus, dass die Tanks komplett aus rostfreiem Stahl gemacht wurde? Obwohl das ganze Mofa stark mit Rost befallen war, ausser eben dem Tank. Dieser hat nicht eimal Spuren von Flugrost...

Benutzeravatar
stifi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 447
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von stifi » Sa 15. Feb 2020, 15:23

Weiss du denn wie etwas verchromt wird? :wink:
Ist denke ich bei allen verchromten Tanks so das sie ganz verchromt und anschliessend Teillackiert werden.

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Moeff-Toeffli » Sa 15. Feb 2020, 20:45

Möchte ein Puch Maxi S wieder zusammensetzen. :hi:
Welche Gabel soll ich holen? Habe mal gehört die EBR Nachbauten sind nicht all zu Stabil
https://www.puchshop.de/puch-fahrwerkte ... order=DESC
Zählt diese auch dazu?

Ausserdem habe ich noch diese alte (EBR?) Gabelbrücke am Rahmen, welche Holmen benötige ich um diese wieder Einsatzbereit zu machen? :roll:
IMG_20200215_203852.jpg
IMG_20200215_203852.jpg (236.48 KiB) 1677 mal betrachtet
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

huge_upright_ape
User
User
Beiträge: 31
Registriert: Di 7. Jan 2020, 08:00
Wohnort: 6102 Malters

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von huge_upright_ape » Mo 17. Feb 2020, 12:30

@Stifi
Klar, galvanisch. Aber wieso wird er überall poliert? Da haftet die Farbe doch nur sehr schlecht. Und wird er damit nicht automatisch auch innen beschichtet? Da würde sich ja eine Versiegelung erübrigen...

misterone
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: Do 7. Dez 2017, 19:47
Wohnort: FR

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von misterone » Mi 19. Feb 2020, 19:57

Wird ein 28mm Tecnoauspuff leiser, wenn ich ein Originalschalldämpfer (Schikane) einbaue (ohne Dämmwolle)?

Antworten