Lange Hercules Gabel

Wieviel ist die Ware noch Wert?

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 654
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Lange Hercules Gabel

Beitrag von Christiank. » So 15. Apr 2018, 11:58

Hallo!
Ich habe die Gelegenheit eine Lange Hercules Chrom-Gabel zu ergattern, hat wohl leider leichte Rost Stellen an dem Hercules Schriftzug und an anderen Stellen, jedoch nichts wildes, was sollte ih da maximak ausgeben und was wär so eine Wert? Bilder habe ich leider keine von der Gabel, Beispielbilder Folgen aber noch.

Edit: So eine wäre das, jedoch ohne Lampe.
Herc 21-367x583.jpg
Herc 21-367x583.jpg (41.9 KiB) 1020 mal betrachtet
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7113
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Lange Hercules Gabel

Beitrag von Babaloo » So 15. Apr 2018, 13:17

Immer wieder erstaunlich wo meine Bilder auftauchen...
150.- - 200.- darunter geht sowas bei mir nicht raus.
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 654
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Lange Hercules Gabel

Beitrag von Christiank. » So 15. Apr 2018, 13:52

Okay, danke, das höhet sich doch schon Realistischer an, er will 350 war mir viel zu viel erscheint, weshalb ich mal hier nachgefragt habe.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

speedfreak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 12:57
Wohnort: 6016

Lange Hercules Gabel

Beitrag von speedfreak » So 15. Apr 2018, 22:45

Fürn Puch Maxi?
Was heisst lang??

Hätte noch eine....

Gruss aus Luzern
Der Tiger ist krank, ich hab den Teufel im Tank!

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 654
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Lange Hercules Gabel

Beitrag von Christiank. » So 15. Apr 2018, 23:06

Nein, für eine Hercules, meine Prima 5, bin jedoch auch nicht auf der Suche nach einer, wär eher ein Gelegenheitskauf, werde mal schauen ob er nicht noch recht stark runter geht, glaube aber eher nicht. Mit lang meine ich das diese Gabeln wohl einige Zentimeter länger sind als die normalen Hercules, wie viel weis ich nicht genau, schätze mal grob vieleicht so 15cm(?).
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Lukas
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 317
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 23:34
Wohnort: Sarnen

Re: Lange Hercules Gabel

Beitrag von Lukas » So 15. Apr 2018, 23:11

:lol: 15cm sind viel unterschied
Also es gibt 52cm und 46cm oder 48cm

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 654
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Lange Hercules Gabel

Beitrag von Christiank. » So 15. Apr 2018, 23:50

Ja, 15cm sind viel, aber waren das echt nur maximal 6cm? Scheint doh etwas mehr zu sein?
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 654
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Lange Hercules Gabel

Beitrag von Christiank. » Fr 20. Apr 2018, 19:05

Soo, gut, hab Gestern ein ganzes Töffli ersteigert und ich glaube es Lohnt sich nicht ein neuen Tread auf zu machen.
Das ist das Mofa:
https://auto.ricardo.ch/kaufen/fahrzeug ... 983678966/" onclick="window.open(this.href);return false;
Hab 220 Franken gezahlt und würde jetzt gern wissen was es Wert ist(und wie viel allein die Gabel), scheint nicht zu laufen, Simmerringe sind an der Zündung und der Ritzelwelle undicht, hat kaum Kompression und die Vordergabel ist sehr Weich und müsste Revidiert werden.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3201
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Lange Hercules Gabel

Beitrag von Puch Velux » Fr 20. Apr 2018, 19:26

Gabel ca. 160.- würd ich jetzt sagen noch 30.- für die Räder, 20 für die Griffe +Lenker und noch 10.- Fur den kleinkram wie Lichter. Nur das Alteisen zum entsorgen ist etwas Blöd ;)

Im ernst: Gabel 150.- hauen etwa hin.

Aber für das ding in dem Zustand hätte ich keine 100.- bezahlt... Finde den Motor darunter einfach viel zu kacke... Selbst wenns n HG wär nicht mehr als 150.-...

Benutzeravatar
idontcare
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3226
Registriert: Di 9. Jun 2015, 19:09
Wohnort: Rorschacherberg

Re: Lange Hercules Gabel

Beitrag von idontcare » Fr 20. Apr 2018, 19:37

Ich würde hinteres Schutzblech und Luftpumpe kaufen, falls du diese loswerden willst :)
Simson fahren das ist Kult, wer keine hat, ist selber Schuld!
Simson Power in den Händen, dieses Glück wird niemals enden!
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt, weil IFA immer richtig fährt
made by ost - no rost!

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 654
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Lange Hercules Gabel

Beitrag von Christiank. » Fr 20. Apr 2018, 20:30

Luftpumpe nicht, das Schutzblech kannst du gern haben, ist jedoch ein Teil abgebrochen(siehe Bilder auf Ricardo, Rechts an der Motor/Antriebskette) und noch nicht geputzt, muss morgen mal schauen wie das Chrom aussieht
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 654
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Lange Hercules Gabel

Beitrag von Christiank. » So 22. Apr 2018, 17:36

Sooo, ich hab das Ding mal versucht zu Starten und inzwischen auch den Motor ausgebaut, hatte keinen Funken, irgendwas an der Zündung, Kopben hat beidseitig Kolbenfenster und der Rahen ist an 4(!) Stellen gebrochen, dazu kommt noch das er wohl unterm Tank Geschweisst und verstärkt wurde...
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Lange Hercules Gabel

Beitrag von Bikeman » So 22. Apr 2018, 17:39

wird das ein Projektthread? bei den Wertschätzungen passts ja nicht mehr wirklich

Antworten