Polini 43.5mm Membrane

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Antworten
_NN_
Kenner
Kenner
Beiträge: 60
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 16:41
Wohnort: Wängi

Polini 43.5mm Membrane

Beitrag von _NN_ » Mo 31. Jul 2017, 14:27

Hallo Zusammen :hi:

Ich möchte gernbe eure meinung zum geplanten 65ccm Polini Setup an einer Renn-Puch Maxi hören :D

Das Geplante Setup ist folgendes:

- 65ccm Polini, Block angepasst
- Swiing High-end welle
- Dellorto 17.5mm (Später eventuell 19mm)
- Simonini Auspuff
- Später Innenrotorzündung

Der Motor (e50 4lager) ist soweit schon aufgebaut und läuft extrem :D mit folgendem setup:

- 65ccm Polini, block angepasst
- Swiing High end welle
- 15mm bin, 2 klapp memebran, Bearbeiter ori Luftfilter, Düse 74
- Zigarre
- Ori Bosch Zündung

Läuft gut 70kmh mit viel kraft :thumbup

Was Meint ihr zum Geplanten Setup?

Gruss _NN_

PuchMaxiBastler
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 18
Registriert: Do 25. Okt 2018, 11:31
Wohnort: Aargau

Re: Polini 43.5mm Membrane

Beitrag von PuchMaxiBastler » Fr 26. Okt 2018, 08:26

Hi
Habe ca das selbe Setup mit 43.5mm Polini, Dellorto 19mm PHBG, Simonini Carbon, und Selettra Innenrototrzündung. 4 Klappen Membrane ist halt dran anstatt 2.
Gestern das erste mal Angelaufen, einfach geil hat sichs angehört :wink: Leider aufgebockt. Gasannahme war schonmal spitze , aber Motor und Zyli sind noch nicht bearbeitet. inde das Setup passt aber erstmal :wink:

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12888
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Polini 43.5mm Membrane

Beitrag von gluglu81 » Fr 26. Okt 2018, 09:25

Warum denkt eigentlich nie einer an die Übersetzung wenn er schon von kraft und geschwindigkeit redet?
Die info fehlt einfach immer... :facepalm:

Item, polini ist ein guter, sehr leistungsstarker, aber viel zu teurer und anfälliger zylinder.
Da gibts besseres, wenn auch weniger optimiert... mit mehr potential in der gleichen Leistungsklasse vorallem aber langlebiger.

...und der rest ist standartaufstrich...

Wie wärs zb. mit ner anständigen kupplung? :wink:

PuchMaxiBastler
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 18
Registriert: Do 25. Okt 2018, 11:31
Wohnort: Aargau

Re: Polini 43.5mm Membrane

Beitrag von PuchMaxiBastler » Fr 26. Okt 2018, 09:28

Kupplung habe ich mich natürlich auch nicht lumpen lassen, aber finde ich nicht nennenswert :lol:

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12888
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Polini 43.5mm Membrane

Beitrag von gluglu81 » Fr 26. Okt 2018, 10:16

:lol: ist ja mal ne zurückhaltende Ausdrucksweise.

die Kupplung ist das wichtigste Teil in einem Motörchen... darüber läuft die ganze kraft.
Das unterschätzen die meisten. Vorallem bei nem E50... also erwähnenswert ist dieses Detail auf jedenfall.

Die Möglichkeiten bzw. Auswahl ist zwar recht begrenzt, aber stärkere Federn oder ein verstärkungsplätchen ist da erst der Anfang...
da gibts mehr und bessere optionen.
PuchMaxiBastler hat geschrieben:Kupplung habe ich mich natürlich auch nicht lumpen lassen
Geld ausgeben kann jeder... "sinnvoll inverstiert" wäre besser formuliert...
Gibt ein paar teure "Tuningkupplungen" die nicht wirklich taugen.

PuchMaxiBastler
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 18
Registriert: Do 25. Okt 2018, 11:31
Wohnort: Aargau

Re: Polini 43.5mm Membrane

Beitrag von PuchMaxiBastler » Fr 26. Okt 2018, 11:52

Sorry musste bei der Ausdrucksweise halt schmunzeln als sie mir in den Sinn gekommen ist :lol:

PuchMaxiBastler
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 18
Registriert: Do 25. Okt 2018, 11:31
Wohnort: Aargau

Re: Polini 43.5mm Membrane

Beitrag von PuchMaxiBastler » Fr 26. Okt 2018, 12:04

Habe die HK Racing. Habe da nicht so viele Infos gesammelt, wenn sie nichtmehr hält kann ja nichts schlimmeres passieren ;)

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12888
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Polini 43.5mm Membrane

Beitrag von gluglu81 » Fr 26. Okt 2018, 12:12

Bitte benutz den EDIT Knopf. Doppelposts sind :thumbdown
Danke...


BTT:
Die HK hatte ich noch nicht... bewusst aus "Preis und Hören/Sagen" Gründen darauf verzichtet.

mit der modifizierten KTM jedoch hab ich gute Erfahrungen gemacht, zumindest für meine bescheidenen Zwecke... war aber auch ne frimelei bis diese befriedigend abgestimmt war.
Dafür hält sie... allerdings sind solche nicht für jeden Motor/Anwendung bzw. Motorencharakteristik geeignet.



by the way, wenns schon im Main-Topic hochgehalten wird:
:arrow: Wie ist denn die Swiing "HighEnd" KW mit 1mm mehr Hub so?

Schlussendlich ist das ja mehr "Langhub"... somit aber auch mehr CCM, was grundsätzlich ne tolle Sache ist... geht ja nix über mehr CCM, sofern der Rest auch passt.
Allerdings gehen ja mit der KW auch zwangsläufig erhöhte SZ einher, sonst würd der Kolben ja am Kopf anstehen.
Da sind konkrete vergleiche hald ein bisschen schwierig... :?

PuchMaxiBastler
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 18
Registriert: Do 25. Okt 2018, 11:31
Wohnort: Aargau

Re: Polini 43.5mm Membrane

Beitrag von PuchMaxiBastler » Di 30. Okt 2018, 12:53

Hi

Die KW mit +1mm hub hab ich mir auch schon angesehen.
Momentan hab ich ja 43.5mm Polini. Ich überlege mir den 47mm Italkit zu holen, wenn dann direkt mit der +1mm mehr hub.
Wird spannend :P

Antworten