Strafen beim Frisieren!

Austauschort für Fachwissen und Fragen über Tuning

Moderator: MOD auf Probe

vhchristian
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 350
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 10:16
Wohnort: St.Gallen

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von vhchristian » Mo 2. Feb 2015, 13:45

PartyBus36 hat geschrieben:Er sagte auch, Mofas oder frisierte Teile beschlagnahmen dürfen sie nicht mehr.
Warum wirds dann immenoch gemacht :lol:

Hab mal gehört,je schneller der Hödi läuft,mit desto höherer Strafe muss man rechnen..Weiss jemand dazu was genaueres?
Ich mein,frisiert is frisiert.

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7849
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von addy33 » Mo 2. Feb 2015, 16:17

Da hast du natürlich völlig recht... es ist auch das selbe, wenn ich mit 60 geblitzt werde, oder mit 250... :wink:

das kommt immer auf das ermessen des richters an :wink:

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13147
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von gluglu81 » Mo 2. Feb 2015, 17:09

Moment... der Vergleich hinkt etwas...
--> das eine ist eine technische Änderung
--> das andere eine Geschwindigkeitsübertretung.


Dürfen Teile beschlagnahmt werden?
Grundsätzlich ja, wenn gewisse Bedingungen erfüllt sind.

Besteht der Verdacht das einer Rückfällig wird, also zb. den frisierten Zylinder wieder montiert, dann dürfen die Teile konfisziert werden.
Die Frage ist also nicht ob sie dürfen, sondern unter welchen Umständen.
Entscheiden tut das auch nicht die Polizei, sondern der Richter.
Spoiler für teuer?:
PartyBus36 hat geschrieben:Ich kann dir eines sagen:
Wenn ich gewusst hätte wie hoch die Strafe war, hätte ich nie frisiert :lol:

Bin noch vor ca.3 Monaten mit Airsal 65ccm, 15mm Vergaser und 22mm Auspuff rumgefahren. Topspeed ca.55-60km/h.

Polizei erwischte mich, hab gesagt dass ich etwas am Zylinder geändert habe, musste dann anschließend auf den Posten und ein paar Aussagen machen.

Haben dann den Fahrzeugausweis und die Nummer des Mofas weggenommen, kriege ich wieder, sobald ich das Mofa beim Strassenverkehrsamt vorgeführt habe.

Er sagte auch, Mofas oder frisierte Teile beschlagnahmen dürfen sie nicht mehr.

Auf jeden Fall, später kam die Strafe:
110Fr. Busse (60Fr. Busse, 50Fr. Gerichtskosten)

Dann habe ich später noch vom Verkehrsamt einen Brief bekommen.
1 Monat Ausweisentzug infolge mittlerer Verkehrsverkehrsverletzung

Und nochmals 100Fr. Administrativgebühren.

Die Einsicht kommt halt immer später :wink:
also 210.- Fr +1 Monat Billet Entzug?
find ich eigentlich relativ fair... auch wenn ich die handhabe mit dem Billet Entzug bei nem Mofadelikt so noch nicht kannte.
Für mich als Autofahrer wäre sowas allerdings sehr ärgerlich und umständlich.

ich nehme an, dass du den Gerichtsentscheid dazu schriftlich bekommen hast.
könntest du diesen oder einen Teil davon bitte publizieren?
Ich würde gerne wissen auf welche Paragraphen sich das Urteil beruft.



übrigens:
du bist, abgesehen vom Biletentzug auch gut 30% günstiger davon gekommen als ich damals mit 17jahren... das war 1998.
Fahren ohne Prüfung, Fahrzeug nicht zugelassen und nicht StV konform, keine Papiere, kein Helm 350.-Fr
(zum Glück hat der nette Dorfpolizist damals im Raport unterschlagen das ich ihm davon gefahren bin, aber ohne Helm hats nichts genützt, er kannte mich schon) :facepalm:
Biletentzug gabs damals zum Glück keinen.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
PartyBus36
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 862
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 15:51
Wohnort: Gams

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von PartyBus36 » Mo 2. Feb 2015, 20:14

Bitteschön:

Bild

Na ja, bin ja auch selber schuld. Vordere Bremse zog nicht so recht (neue Bremsbacken).

Der Ausweisentzug stört mich jetzt aber im Winter eigentlich nicht so.

Auf jeden Fall war's mir eine Lehre und das ist ja das wichtigste dabei ;) .

Benutzeravatar
samy01
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3948
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 17:58
Wohnort: Thurgau

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von samy01 » Mo 2. Feb 2015, 20:24

wird eigentlich dann bei der ganzen sache keine rücksicht mehr genommen, seitens der richter, darauf was das tempolimit auf der strasse war ? z.b. wenn mit 60 innerorts gefahren wurde ?
Gott sprach zu Moses, kupple beim schalten sonst krost es.

Solange man auf dem Boden liegen kann ohne sich festzuhalten ist man nicht betrunken.

Online
Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10577
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von Bikeman » Mo 2. Feb 2015, 20:29

also wenn er mit 55 durch ne 30er Zone gedonnert wäre, hätte es sicher noch ne Extrabusse abgesetzt.

Tante Edith sagt: schnell gegoogelt.. => http://www.stva.sg.ch/home/strassenverk ... ungen.html" onclick="window.open(this.href);return false;

25 zu schnell => 3 Monate Billet weg

Benutzeravatar
PartyBus36
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 862
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 15:51
Wohnort: Gams

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von PartyBus36 » Mo 2. Feb 2015, 20:41

Das war auf einer 80er Strecke, daneben hat es einen ca.4m breiten Veloweg. Auf dem bin ich gefahren, innerorts ist es eh zu gefährlich mehr als 40 zu fahren.

Polizei ist mir anscheinend nachgefahren :facepalm:

Könnte nichts durch den Rückspiegel erkennen, da er durch die Geschwindigkeit so vibriert hat :lol:

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13147
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von gluglu81 » Mo 2. Feb 2015, 20:42

da steht eigenlich nicht so eindeutig das er 55kmh gefahren ist, sondern dass das Motorfahrrad eine geschwindigkeit von 55kmh erreichen kann.

Edit: obwohl... mit datumsbezug würde eigentlich schon bedeuten das es sich um die Tat ansich handelt, bzw. du mit der Geschwindigkeit erwischt wurdest.
aber ich glaub kaum dass die gemessen haben...
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Online
Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10577
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von Bikeman » Mo 2. Feb 2015, 20:44

sie haben ihn ja auch nicht wegen ner Geschwindigkeitsübertretung gebüsst.. @ Party.. hast du noch n Bild von der Busse?

Benutzeravatar
PartyBus36
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 862
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 15:51
Wohnort: Gams

Strafen beim Frisieren!

Beitrag von PartyBus36 » Mo 2. Feb 2015, 20:57

Busse vom Jugendamt:
Bild

Die Busse war wegen technischem Verändern des Fahrzeugs oder so was Ähnliches.

Und ein 2-3 Wochen noch der Brief vom Verlehrsamt:

Bild

Benutzeravatar
PucH Max!
Rastloser Spammer
Rastloser Spammer
Beiträge: 14772
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:58
Wohnort: Muri AG

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von PucH Max! » So 8. Feb 2015, 12:54

so blöd es auch tönt die bittere Quittung gibt es später im Leben, wenn du mal ein Auto oder Töff versichern willst, dann müsstest du dann bei solchen Standardfragen angeben das mal der Lappen eingezogen worden war, und schon zahlst du für ne Gurke nen Horrorversicherungsbetrag
Bild

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13147
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von gluglu81 » So 8. Feb 2015, 13:00

nicht umbedingt... es zählt ja der Strafregistereintrag... was nicht eingetragen ist, ist auch nicht auszuweisen.

obs dafür nen eintrag gibt weiss ich nicht... hab auf die schnelle nichts aufschlussreiches gefunden.
hier ein LInk zu nem K.-Tipp Auszug zu dem Thema:
https://www.ktipp.ch/artikel/d/10-frage ... fregister/
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
paulunchiefun
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 12:21
Wohnort: Ardez GR

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von paulunchiefun » So 7. Okt 2018, 16:06

Babaloo hat geschrieben:Es gibt 100derte solcher Themen hier. => Suchfunktion

Sobald das Hödi schneller als 30 Km/h fährt gilts als frisiert. Alles darüber ist eine Straftat. Da gibts keine Abstufung. Dein frisiertes Hödi hat auf öffentlichen Strassen nichts mehr verloren. Soviel zur gesetzlichen Grundlage.

Dann:
Wenn ein Unfall baust, hast ne gute Chance Dich & Deine Eltern finanziell zu ruinieren. Die Versicherung wird übelst Regress machen.
I dem fall ist es so dass z.bsp ein kolbenfenster nicht verboten ist wenn es max 30 fährt?
Und ist das von kanton zu kanton unterschiedlich (GR) ?
Viva la Grischa! --- X30

Online
Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10577
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Strafen beim Frisieren!

Beitrag von Bikeman » So 7. Okt 2018, 16:37

Doch .. weil grundsätzlich jede Änderung verboten ist ... allerdings wird es keinen interessieren ...

Wenn n Hödi keine 30 läuft, ist aber eh was faul

DeTschinng
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 16:00
Wohnort: Zürich

Strafe für friesiertes Mofa in Zürich (mit 70ccm)

Beitrag von DeTschinng » Sa 13. Okt 2018, 16:09

Hallo Zusammen
Weiss jemand, was die strafe ist, wenn ich mit 14 jahren mit einem Friesirtem Mofa von er Polizei :spassbremse: erwischt werde?
Ich rede von hartem Tuning, Sprich 70ccm Zylinder/17,5mm Vergaser/Techno Boss

Vielen Dank für die Antwort
-LG DeTschinng

Online
Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10577
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Strafe für friesiertes Mofa in Zürich (mit 70ccm)

Beitrag von Bikeman » Sa 13. Okt 2018, 16:56

CHF 2‘751,25 plus Autobillett erst 1 Jahr später und 3 Monate Sozialarbeit (zB. Littering beseitigen, Altenpflege oder so..)

Zweinullzwei
Kenner
Kenner
Beiträge: 57
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 18:24
Wohnort: Zürich

Re: Strafe für friesiertes Mofa in Zürich (mit 70ccm)

Beitrag von Zweinullzwei » Sa 13. Okt 2018, 17:44

Jugendanwaltschaft, Sperre für Führerschein, Sozialarbeit, Busse, Führerschein Entzug usw.

Tuning ist OK, aber achtet darauf dass alles Technische io ist. Bremsen müssen Tiptop sein, es hängt euer Leben dran.
Das wichtigste ist aber:
Jammert nicht wenn ihr erwischt werdet. :confused:

DeTschinng
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 16:00
Wohnort: Zürich

Re: Strafe für friesiertes Mofa in Zürich (mit 70ccm)

Beitrag von DeTschinng » Sa 13. Okt 2018, 17:46

Und wenn ich einen Unplombierten 49ccm Zylinder verbaue, muss ich dann mit der selben Strafe Rechnen?

Benutzeravatar
photosniper
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 12:19
Wohnort: ZH

Re: Strafe für friesiertes Mofa in Zürich (mit 70ccm)

Beitrag von photosniper » Sa 13. Okt 2018, 17:51

Ich habe bis anhin Glück gehabt,
Aber die Jungen hier in der Gegend
sagen auch, dass sie von den Bullen gefiggt worden sind.

Ich bin ja schon etwas älter und verstehe diese neuen Redewendungen manchmal nicht.
„Hartes“ Tuning bedeutet:
Sprich 70ccm Zylinder/17,5mm Vergaser/Techno Boss

Was ist denn „weiches“ Tuning, läuft da einfach der Tacho schneller?


Und hier wäre noch was zum Thema
viewtopic.php?f=3&t=19306
Mfg Rolf
Born to by wild https://www.youtube.com/watch?v=OMlnzF5G-jM
- @photosniper.ch https://www.instagram.com/photosniper.ch/
Mofa:Pony Sachs 503 GT / Puch Maxi N 1x blau- 1x schwarz/ Pony GTX / Mondia Sachs 502 / Puch Maxi S /Puch Maxi S A2 / Solex 3800

DeTschinng
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 16:00
Wohnort: Zürich

Re: Strafe für friesiertes Mofa in Zürich (mit 70ccm)

Beitrag von DeTschinng » Sa 13. Okt 2018, 17:55

Unter ''Weichem'' Tuning verstehe ich einfach leichteres tuning, womit nicht sehr hohe geschwindigkeiten erreicht werden z.B. ein topspeed von 50 km/h. Mit dem oben gennantem Setup komme ich locker über 50 km/h.

Antworten