Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Läuft dein Motorrad nicht mehr? Schreib dein Problem hier rein!

Moderator: MOD auf Probe

koboldjoe
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Mai 2019, 14:00
Wohnort: Arbon

Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von koboldjoe » Sa 18. Mai 2019, 19:32

Hoi
ich muss fragen zu einem Kupplungsproblem. Mein Junior fährt eine Supermaxi LG2 2 gang Automatik mit ZA 50 Motor. Nun ist der Bolzen an der Kupplungsschraube gebrochen.
Ich bin auf Suche nach ersatzteilen aber ich bin leider kein Fachmann und steige durch die ganzen Bezeichnugen nicht mehr durch :)
Dies teil finde ich wenn ich ZA 50 Suche benutze im Kupllungsbereich aber es steht nur X30 überall , passt das trotzdem weil Za50 und warum ist da ein seil und kein Bolzen(Stange)..... Handwerklich bin ich geschickt kann man das selber wechseln?
https://www.mofakult.ch/startereinheit- ... za50-28260

das gleiche beim Auspuff, der ist kaputt muss ein neuer drann...habe nun schon 2x falsches bestellt und auch hier das Problem nichts für Supermaxi zu finden immer nur Maxi S, X30 Za50 oder nur NG 2a Mofas Puch ?
https://www.mofakult.ch/puch/auspuffe/t ... ch-schwarz

Bin verwirrt da ich nie Treffer in der Suche habe was ich brauche wenn es um Supermaxi geht immer nur max s/n und X30... Freue mich sehr auf Hilfe

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3201
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von Puch Velux » Sa 18. Mai 2019, 23:57

Zum Kupplungs dings, schick mal ein Bild vom Kaputten Teil, mit deiner Beschreibung blicke ich nicht ganz durch. Wenns der ist den du Verlinkt hast solltest du dir aber vermutlich hilfe holen um den zu wechseln (musst ziemlich viel vom Getriebe ausbauen, daher denke ich ist es für dich eher schwierig)

Grundsätzlich gab es die ZA50 in einigen Modellen, drum kommt auch X30 usw. Dein Supermaxi ist zum Normalen eigentlich nur vom Zylinder, Auspuff Vergaser und Luftfilter zu unterscheiden. Den Rest kannst du auch vom Normalen Maxi S nehmen (mit 2Gang Motor)

Damit du nicht nochmal einen falschen Auspuff kaufst schickst du uns am besten auch mal ein Bild. Den den du Verlinkt hast passt sicher nicht. Evtl. Hat da auch schon jemand etwas Gebastelt und es ist gar ein falscher Zylinder oder so drauf. Desweiteren vom Auspuff und was daran kaputt ist.

Wenns alles normal ist sollte dieser passen:
https://www.mofakult.ch/puch/auspuffe/o ... -lg2-chrom
Wobei das der Ohne Kat ist, kannst beide nehmen, der hier ist einfach Billiger.

Noch Billiger welcher passen würde (und nicht zu viel auffällt) ist dieser hier:
https://www.mofakult.ch/puch/auspuffe/t ... xi-lg1-lg2

Ist etwas Leistungsfördernd. Aber er ist NICHT legal auf dem Supermaxi, Quasi ein Tuning Auspuff. Musst aber selbst wissen was du nimmst.
Weiter ist er etwas lauter. Ich würde da einen besseren Schalldämpfer verbauen. (Den hier, ist leider nichtmehr auf Lager https://www.mofakult.ch/puch/auspuffe/a ... h-komplett)

koboldjoe
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Mai 2019, 14:00
Wohnort: Arbon

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von koboldjoe » So 19. Mai 2019, 12:07

Hoi
danke für deine Antworten. Habe mit dem Mechaniker meiner Töffs telefoniert, er macht mir die Kupplung aber er besorgt die Teile nicht eben aus dem Grund soviele Bezeichnungen und Möglichkeiten.

Hier die Bilder zur Kupplung und was defekt ist
20190519_115105.png
20190519_115105.png (1.53 MiB) 1026 mal betrachtet
20190519_115054.png
20190519_115054.png (1.6 MiB) 1026 mal betrachtet
20190519_115006.png
20190519_115006.png (1.41 MiB) 1025 mal betrachtet

Hier nun der Auspuff... neuen gekauft da der alte hinteb absolut abgeschliffen sit ( Wheelie fahren denke ich)
20190519_115402.png
20190519_115402.png (2.03 MiB) 1026 mal betrachtet
20190519_115352.png
20190519_115352.png (1.86 MiB) 1026 mal betrachtet
Laut Vorbesitzer ist alles das gleiche es wurde nur 1x der Motor komplett gewechselt (sieht man auch an der Nummer) Ob das stimmt ist für miach als Laie unmöglich zu beurteilen. Ich habe ja noch eine komplett zerlegte Maxi S LG2 liegen aber keinen Plan ob da alles passt. Bin dankbar für jede Hilfe dazu da der Junior natürlich traurig ist das es nicht läuft und in 3 wochen darf er fahren .... die magische Daddy Deadline ist also sehr nahe.

Sollte eigentlich nun nur in service gehen, dann zu einem Kollegen der ist Fahrzeug-Aufbereiter zur endgültigen Reinigung und veredeln, das macht aber erst Sinn wenn alles läuft..

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2672
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von töfflibueb82 » So 19. Mai 2019, 17:05

Das Problem beim Auspuff ist der Auslass. Beim Kat.Zylinder den du verbaut hast ist der Auslass leicht schräg nach hinten, beim normalen Maxi Zylinder ist er direkt nach unten gerichtet. Darum passt der Auspuff vom normalen nicht, ausser man biegt ihn.
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

koboldjoe
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Mai 2019, 14:00
Wohnort: Arbon

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von koboldjoe » So 19. Mai 2019, 17:21

Hoi
ok also muss ich nun 400 Taler für einen KAT Auspuff auf den Tisch legen der optisch noch anders aussieht als der der verbaut war? Ganz schön kompliziert als Laie und ne überlegung wert die Supermaxi wieder abzustossen....

stehe da nun vollkommen im Wind welche Auspuff teile aus dem Shop passen könnten und ob es das richtige Kupplungsteil ist was ich gefunden habe.

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3201
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von Puch Velux » So 19. Mai 2019, 18:45

Die Startereinheit ist (glaub) noch ganz, hast sie einfach falsch auseinandergenommen. Im Blödsten fall musst du sie halt komplett ausbauen und wieder zusammensetzen.

Zum Auspuff, da habe ich dir passende verlinkt. Einen Legalen für 200 irgendwas und einen "Tuning" für 80.-

Der der jetzt drauf war ist auch irgend ein Tuning und nicht legal.

koboldjoe
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Mai 2019, 14:00
Wohnort: Arbon

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von koboldjoe » So 19. Mai 2019, 19:08

Hoi
ok merci zum auspuff

Bei der Startereinheit ist es defnitiv abgebrochen, das markierte was aussieht wie ein Bolzen steckt in der Kupplung, sieht abgebrochen aus, kann da auch nichts sehen das man das zusammen setzen kann (ist ein glattes Stück metal und kann es nicht rausziehen). Bin aber zu Laienhaft das zu beurteilen und werde mir wohl ein Mech suchen müssen der auch Teile bestellen kann....

Hab am starter nichts ausgebaut , konnte das obere (Hülse) so direkt abziehen und habe dann die untere schraube gelöst und dann sah es wie auf dem Foti aus.

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7113
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von Babaloo » So 19. Mai 2019, 19:12

Mein letzter Beitrag in dem Forum nur noch um auf 90 aufzurunden...

Wenn willst pack das Zeugs ein und komm vorbei.
Nicht ne Kleinigkeit aber ohne weiteres machbar.

Bild
Dateianhänge
Z50 Getriebe Sterterzug.jpg
Z50 Getriebe Sterterzug.jpg (51.68 KiB) 997 mal betrachtet
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

koboldjoe
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Mai 2019, 14:00
Wohnort: Arbon

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von koboldjoe » So 19. Mai 2019, 19:26

Ui, merci fürs Angebot aber leider bist net ganz ums Eck und ich muss es wohl wegbringen, das kann ich nicht:)
Ausser du hast einen LINK zum richtigen Ersatzteil, mein Mech macht das und kann das aber teile bestellt er net das ja das problem....

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7113
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von Babaloo » So 19. Mai 2019, 19:39

https://www.scootertuning.ch/Anwerfzug- ... 26660.html
Bild

Damit ist es bei weitem nicht getan.
Zudem gibts im Starterkupplungspaket eine Schwachstelle die gerne bricht, dann ist der Teufel los. Die beiden Kupplungspakete sind auch immer so eine Sache für sich vorallem ihre Federn. Dasselbe gilt für den Simerring und die Stützlager im Kupplungsdeckel. Die 3 Stück Torsionsdämpfer sind auch meistens durch.

Aja...
Kurbelwelle und Vorgelegewelle auf 0.10mm kalt gegen den Kupplungsdeckel ausgleichen sonst krachts baldmal im Getriebe.
Dateianhänge
ZA 50 Starterkupplung.jpg
ZA 50 Starterkupplung.jpg (54.29 KiB) 981 mal betrachtet
ZA 50 Torsionsdämpfer.jpg
ZA 50 Torsionsdämpfer.jpg (55.24 KiB) 981 mal betrachtet
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

koboldjoe
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Mai 2019, 14:00
Wohnort: Arbon

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von koboldjoe » So 19. Mai 2019, 19:51

jetzt machst du mir Angst :(
ich habe keinen Plan warum das Teil gebrochen-gerissen ist, aber es tönt fast so als ob dann das ganze Getriebe hin ist. Eigentlich wollte ich nur den Starterzug dann wechseln lassen und nun tönt es wie eine komplette Revision...
Hast du Links zu allen teilen die man zwingend braucht nur um das Teil wechseln zu lassen oder am besten gleich nen Motor kaufen und drunter hauen XD

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7113
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von Babaloo » So 19. Mai 2019, 19:54

Ich hab nicht vor Dir Angst einzuflössen. Ist bloss das Ergebnis von mehr als 30 Jahren Erfahrung als Mechaniker.
Torsionsdämpfer hab ich nie gekauft, keine ahnung was die taugen wo es zu kaufen gibt, die fertige ich stets selber an. Starterpaket erstmal anschauen dann weitersehen.
Dateianhänge
ZA 50 neue Torsionsdämpfer.jpg
ZA 50 neue Torsionsdämpfer.jpg (56.21 KiB) 977 mal betrachtet
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

koboldjoe
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Mai 2019, 14:00
Wohnort: Arbon

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von koboldjoe » So 19. Mai 2019, 20:08

nun denn muss ich sie erst zu meinem Mech bringen und mal öffnen lassen...muss ja sicher erstmal der ganze Motor runter, merci für deine Mühen bis jetzt und ich muss immer kaufen ich bin der Tastenmensch und kann dir deine Apps, Server, Netzwerke machen zum Puch steuern aber nicht schrauben :)

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7113
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von Babaloo » So 19. Mai 2019, 20:16

App`s...?
Du könntest meine Problemlösung sein, bzw die meiner 221 Chauffeure. Zum einen hab ich die App Entwicklung schlicht und einfach nicht im Griff zum anderen schlaucht die ISO 9001:2015 Zetifizierung so sehr dass mein Team und ich schlicht keine Zeit haben.
Wenn magst ich weiss ist etwas weit fass ein Besuch ins Auge dann können wir das ganze na einem Kaffe mal besprechen und ich schau dass der Motor wieder zum funktionieren kommt. :D
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

koboldjoe
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Mai 2019, 14:00
Wohnort: Arbon

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von koboldjoe » So 19. Mai 2019, 20:31

Wow... Zufälle gibts. Aktuell ist das zeitlich alles kaum machbar da ich fest in Projekten hänge und wie du erkannt hast die Vorschriften immer im weg stehen, zumal einer alleine kaum fähig ist komplexes QM gerechtfertigtes zu bauen, wie du fürs QM bedarf es immer ein Team die dann schlichtweg keine Zeit für anderes haben... Da sitzen wir wohl aktuell im selben Boot LOL
Aber merci wer weiss vielleicht kann man sich gegenseitig helfen bei auch Kleinigkeiten..... Würd mich freuen

koboldjoe
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Mai 2019, 14:00
Wohnort: Arbon

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von koboldjoe » So 19. Mai 2019, 21:08

vorweg mal eine Frage: kann man bei dir so Torsionsdämpfer zur Vorsicht käuflich erwerben wenn du damit super Erfahrung hast , ich finde nicht mal welche zum kaufen LOL

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 654
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von Christiank. » So 19. Mai 2019, 23:23

https://www.mofakult.ch/elastische-mitn ... ebe-racing
https://www.mofakult.ch/elastische-mitn ... 0-getriebe

In meinem Frisierten Supermaxi motor hatte ich die "Racing" drin, schienen ganz gut.

Auspuff hat sicher noch jemand einen guten Katauspuff rumliegen, Auf Tutti gibt's die gebraucht schon recht billig, würde die aber vor dem Einbau zerlegen und mit Natronlauge Sauber machen, sind meist ziemlich versifft:
https://www.tutti.ch/de/vi/schaffhausen ... f/28117073
https://www.tutti.ch/de/vi/zuerich/fahr ... f/27149660

Das wird wohl dar Auspuff sein der auf deiner drauf ist, auch nicht Legal:
https://www.mofakult.ch/auspuff-28-mm-p ... xi-lg1-lg2
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

koboldjoe
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Mai 2019, 14:00
Wohnort: Arbon

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von koboldjoe » Mo 27. Mai 2019, 10:28

Hoi
so das Kupllungsptroblem konnten wir lösen, die *Stange* ist nicht abgebrochen die ist nur aus dem Gewinde, da das gegenstück(Die hülse wo der bautenzug zum lenkeer geht) vollkommen ausgelutscht war. Alles wieder palettti damit. Merci für alle Hilfe ich konnte viel lernen...

Nun aber doch eine Frage zum Auspuff noch.... Ich habe ja noch eine MAxi S liegen. Kann ich den Zylinderkopf einfach umschrauben auf die Supermaxi, denn dann passen alle Auspuffe die ich habe auch der Originale und der fehlkauf da kein LG2 Kat Za50.

Wenn ja was muss man beachten beim umschrauben und wie aufwendig ist das?

Max

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2672
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von töfflibueb82 » Mo 27. Mai 2019, 10:48

Das passt alles vom normalen Maxi S. Aber du musst auch Ansaugstutzen und Vergaser vom Maxi S übernehmen. Ansaugstutzen brauchst sichere einen anderen, der vom normalen Maxi mit e50 Motor ist zu kurz, s gibt extra eine lange Version für die ZA50er.
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

koboldjoe
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 9. Mai 2019, 14:00
Wohnort: Arbon

Re: Puch Supermaxi Kupplung und Auspuff Fragen

Beitrag von koboldjoe » Mo 27. Mai 2019, 11:52

ich habe einen ZA50 im Maxi S aber mit einem geraden Anschluss an den Auspuff und die jetzige Supermaxi hat auch einen za50 aber so schräg daher passen meine gekauften Auspuffe net :) nun will ich fragen und em MAech den Auftrag geben umzubauen wenn es denn geht...

aber scheint wieder Aufwand zu sein der schief geht dann muss ich ebend einen originalen Auspuff mit Kat kaufen...

Antworten