mofapower.ch
http://www.mofapower.ch/

50ccm Meinungen
http://www.mofapower.ch/viewtopic.php?f=19&t=25207
Seite 3 von 4

Autor:  gluglu81 [ Mi 8. Aug 2018, 16:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

beim 2ten fehlt mal sicher ein Blinker...
Die Dinger müssen ja schon Drecksbillig bzw. gar nichts wert sein wenn sie nach 5000km schon für unter 2000.-gehen. :lol:


kleiner Input am Rande, aber das hab ich auch nur aus der Gerüchteküche:
Es wird darüber diskutiert das "bald" 125ccm ab 16 Jahren gefahren werden dürfen. Evtl. mit ein Grund warum solche neuen Plastikbomber bald auslaufmodelle sind. Analog zur EU Regelung... aber 2019, oder 2020...?!?
Mach dich mal doch mal über Google schlau.

Autor:  Babaloo [ Mi 8. Aug 2018, 17:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Jeder der mich kennt weiss, was ich von den Motorrädchen halte.
Aber...

Link 1:
Scheint wirklich Wasser zu sein.
Warum will er das Motorrädchen so billig weghaben?
Bild 6 gehen mir - wenn die KM stimmen und da bin ich mir nicht sicher - die Alarmglocken los.
Kette liegt ja praktisch auf der Schwinge auf. Dann die Langlochabdrücke. Was ist da gelaufen? Mit Übersetzungen gebastelt?
Sattel mit Klebeband zusammengebastelt... Bei den KM?

Link 2:
Aprilia mit leuchtender Service Anzeige... Na Servus! Das sagt mir schon alles.
Eine kasterierte Version wurde legal geöffnet. Kann da was kommen?

Es muss für dich passen. Wenn du so ein Spielzeug willst dann sei dem so und dann kauf es.
Ich für mich würde eher ein gutes Velo kaufen als sowas.

Autor:  puchracer [ Mi 8. Aug 2018, 17:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

So sachen wären (ausser lache am boden) mir nicht aufgefallen, danke an alle :D
Bei der derbi: woran liegt das, dass die Kette fast die Schwinge berührt? Ist das schwerwiegend? Oder könnte das auch einfach normal sein bei diesen?
Bei der aprilia: Muss das zwingend was (schlimmes) sein?
Was meinst du mit kastrierte Version geöffnet? Was sollte (nicht) kommen? Sorry, aber kann dir nicht ganz folgen bei diesem Satz

Ja, ich will schon vor 18 was haben, bin ja aber noch auf der Suche. ja, wenn es 2020 ist, bin ich ja 18, dann kommts ja nicht mehr drauf an. werde trotzdem mol recherchieren, falls es jemand anderen interessiert.

Gruss und haltet mich bitte auf dem laufenden wenn ihr was gescheites habt/seht
puchracer

Autor:  puchracer [ Mo 15. Okt 2018, 08:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Hallo, bin auch wieder mal da :oops: :lol:

So, ich hab mich mal umgeschaut und entschieden, dass es n cross/Enduro oder supermoto gibt und hab da n paar Fragen:
-Mir gefällt die upside-down Gabel viel besser als Teleskop und wollte Fragen, welche 50er so eine Haben
-Welche haben eine Leistung über den üblichen mikrigen 2kw (man darf ja bis 11kw fahren, Minimum 5 wären schon schön)
-Was muss ich noch spezielles beachten?
-Welche haben 125er Rahmen/Gabel?
-Mir gefallen z.B. die Valentis, also die Supermotos extrem gut, wo bekommt man die gebraucht?

Möchte maximal 2500.- ausgeben

Gruss
puchracer

Autor:  Christiank. [ Mo 15. Okt 2018, 19:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Die ganzen AM6 Dinger haben weit über 2kw, das wären ja nur 2.72ps, die haben laut Herstellerangaben meist zwischen 6.5 und 9ps.

Autor:  puchracer [ Di 16. Okt 2018, 07:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Danke für die Antwort, jedoch habe ich Betas und die neuen Rjejus alle mit 2kw angeschrieben gesehen.

Weiss jemand noch was zu meinen anderen Fragen, wäre froh um eine Antwort

Gruss
puchracer

Autor:  Christiank. [ Di 16. Okt 2018, 18:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Diese 2KW gelten für Deutschland, da sind die so Kastriert das sie nur noch 45 Laufen.

Autor:  puchracer [ Mi 17. Okt 2018, 09:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Das war aber in der schweiz...

Aber danke für die Antwort.

Was ist mit den anderen Fragen, schreibt denn hier niemand mehr was rein??? :shock: :? :lol:

Gruss
puchracer

Autor:  Bikeman [ Mi 17. Okt 2018, 12:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Interessiert mich nicht, kenne mich auch nicht aus damit .. gut so? :^^

Autor:  töfflibueb82 [ Mi 17. Okt 2018, 13:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Schau im ricardo. Gibts genug solche schwarten. Aber für 2500 n supermoto...da wirste länger suchen müssen für was gescheites

Autor:  puchracer [ Mi 17. Okt 2018, 13:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

@Bikeman: Danke für deine Hilfreiche Antwort. :^^

@töfflibueb: Wenns ja neue für 4500-5000 gibt wird's ja wohl was gescheites um 2500.- haben, oder nicht. (In Anbetracht des schnellen Wertverlustes)

Ja, mir ist klar dass das kein 50ccm Forum ist, aber beispielsweise Baba hat ja mal von solchen upside down gabeln gesprochen und nun habe ich einfach ein paar mehr Fragen dazu. :D
Wenn jeder nur ein bisschen weiss und man das mit den aktiven Forummitgliedern multipliziert wird trotz Überschneidungen doch was schlaues rauskommen? :^^

Autor:  töfflibueb82 [ Mi 17. Okt 2018, 15:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Es ist hald einfach so dass diese möhren ab ca 10-15tkm anfangen probleme zu bekommen. Und so wie ich im ricardo gesehen habe haben die für 2500.- so um die 10tkm. Logisch kann sein dass du n guten erwischst, aber das risiko ne fertige schwarte angedreht zu bekommen steigt hald an je mehr km das teil hat.

Autor:  puchracer [ Mi 17. Okt 2018, 16:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Hab nie gesagt, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum bei denen in ferner Zukunft anzusiedeln ist....
Jedoch gibt es viele Fälle, bei denen die Kisten bis 20000km sogar zum Teil bis 25000 km keine Probleme gemacht haben.

Ich würde es nur Hobbymässig gebrauchen, und um in die Berufsschule (ca. 40km hin und zurück) und Kurs (30km hin und zurück) zu kommen

Aber danke für deine Beteiligung, wäre schön noch von anderen Antworten zu bekommen :D

Gruss
puchracer

Autor:  hanfpeter [ Mi 17. Okt 2018, 18:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Wiso kaufst du dan nicht einfach eine, wenn du es sowiso besser weisst? :wink:
Am ende wirst du sowiso etwas kaufen was dir gefällt und du denkst es ist etwas gutes.
So wie du schreibst wirst du sowiso nicht auf jemanden anderes hören der schon einmal eine gehabt hat.

Im grunde sind alle gleich... Es gibt praktisch 2 mororen für alle 50er. Alle kann man mit der gleichwn leistung fahren, halt mer pder weniger legel je nach baujahr. Wenn du eine mit genug also ca 15tkm hast wirst du sowiso nicht drum rum kommen mal den motor anzuschauen, der zylinder und die kuppkung wird bei den vorbesitzer sowiso runtergelutscht sein. Auch wenn jeder sagt "nur gutmütig gefahren und immer warm gefahren und absolut vorsichtig" wirst du keine finden die nicht ranngenommen wurde und nicht gefahren wurde wie eine sau. Ausser du findest eine fast neue die eine 16 oder 17 jährige verkauft. Jede 50er ist ganz sicher mer als einmal "verunfallt". Und die kiddis die denken sie seien so geil haben sicher auch ihre ach so gute wheeliekünste zeigen und probieren müssen.

Also egal was du kauft, ich würde eine billige nehmen und den motor einmal komplett machen und sicher gabel und dämpfer einmal überholen und die räder und den kettentrieb überprüfen und wenn dir dein leben was wert ist die bremsen auch... Die sind so extrem qualitativ für die füchse... Und dann bist du sicher zufrieden. Und 2 jahre später ist die sowiso weg. Und du wirst die in den 2 jahren ganz sicher auch fahren wie weis nicht was und bei deinen"wheeliekünsten" ablegen. Also blos nichts teueres und schönes sondern was technisch gutes!

Autor:  puchracer [ Do 18. Okt 2018, 09:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Also als erstes: Sei gegrüsst, danke für die Antwort :lol:

Wenn ichs besser wüsste würd ich doch nicht nach eurer Meinung Fragen... :^^ SINN???
Aber lassen wirs..

Wenn ich eure Meinung nicht berücksichtigen würde, würd ich ja auch nicht fragen....
So wie ich schreibe??? Wie darf ich das verstehen?? :?: :|

Mir ist klar dass die meisten einen AM6 haben, aber leistungstechnisch (kw) gibt's schon beträchtliche unterschiede bei den verschiedenen Baujahren.
mehr oder weniger legal???
Mir ist klar, dass man bei so einem Kauf nicht naiv sein darf. Ist halt Lotto....
Dass jede mindestens 1x verunfallt ist, da wär ich mir nicht so sicher, es gibt auch Leute die brauchen ein Motorrad einfach zum fahren. :D :wink:

Betreffend meinen wheelikünsten: Weder besitze ich solche "Künste" noch habe ich vor, meine Gesundheit fürs Fahren auf einem Rad aufs Spiel zu setzen. (dafür gibt's Töfflis)

Ich werd mal schauen, was sich so ergibt, hab nicht vor, das ganze Teil noch zu überholen. Nach dem Motto: möglichst draufsitzen und fahren.
Service, usw. würd ich halt sowieso regelmässig machen, aber ob sie in 2 Jahren weg sein soll, weiss ich noch nicht. :?:

Ich möchte einfach einen 50ccm Cross/Supermoto/Enduro mit mindestens 6kw, der über 80 läuft, upside-down Gabel wäre schön und guter Sound, vlt nicht über 12k km und preislich um 2500 (+-200 kein Problem).
Und deshalb frage ich hier ja nach, ob sich jemand auskennt, aber ich möchte jetzt nicht alle meine Fragen wiederholen... (Dafür gibt's die Scroll-Funktion)

Aber danke für deine Antwort.

Gruss
puchracer

Autor:  hanfpeter [ Do 18. Okt 2018, 10:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

puchracer hat geschrieben:
Hab nie gesagt, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum bei denen in ferner Zukunft anzusiedeln ist....
Jedoch gibt es viele Fälle, bei denen die Kisten bis 20000km sogar zum Teil bis 25000 km keine Probleme gemacht haben.

Ich würde es nur Hobbymässig gebrauchen, und um in die Berufsschule (ca. 40km hin und zurück) und Kurs (30km hin und zurück) zu kommen


Das schreit förmlich nach besserwisserei.. Vorallem der erste teil.
Klar. Und beim normal fahren passieren keine unfälle? Das sind fahrzeuge die von jungen pupertierenden und hormolgesteuerten menschen gefahren werden, die zum teil absolut keine ahnung haben und noch nie auf einer gesessen sind und da passiert halt wohl oder übel etwas... Ob selber schuld oder du von einem azto übersehen wirst oder bei klätte oder nach dem ausgang "was heute immernoch viele machen nach einem bier" sei dahingestellt.
Die älteren dürfen mehr leistung haben als die neueren desshalb mehr oder weniger legal.
Wenn du die drosseln rausnimmst fährt jede ganau gleich. Und mi gaanz einfachem mitteln ohne zeug zu kaufen auch sicher die 100 kmh.
Ich würde an deiner stelle weniger auf eine usd gabel konzentrieren, sondern das das gesamtpacket des töfflis passt... Was bringt dir wine ach so geile gabel die bei 50erlli nicht besser und stabier sind als die telegabel der konkurent, wenn der rest und der rahmen so labil sind das du dich klöpfen könnst das du nicht was anständiges gekauft hast.

Das beste preis leistungs (wenn man dafon überhaupt reden kann in der kategorie und den preisen) ist sicher eine dt50.
Und wenns wirklich billig sein muss eine gillera oder etwas in der art. Aber den motor wirst du ziemlich sicher machen müssen... Wenn nicht am anfang dan ganz sicher befor sie wieder verkauft wird... Wenn er solange ohne probleme hällt.

Autor:  Christiank. [ Do 18. Okt 2018, 11:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

puchracer hat geschrieben:
der über 80 läuft

Legal machen das die wenigsten, so gut wie alle die ich kenne sagen das ihre original 75-80 laufen.

Autor:  addy33 [ Sa 20. Okt 2018, 21:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

ich bin auf dem arbeitsweg schon vielen dieser 50ccm dinger begegnet... aber ganz sicher keiner ist 80 gelaufen :lol:

Autor:  Altes Eisen [ Sa 20. Okt 2018, 23:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

@ Addy:
Wenn du einen hättest würde er doch das bestimmt tun oder? :P

Habe auch noch keinen gesehen, und nur so per "äxgüsi":
Habe in meinen jungen Jahren Mofa's getunt, bis hin zu einem Gefährt wo wir Florett Motoren komplett unter einen Mofa Rahmen gehauen hatten.
Danach gieng es nur noch steil und steiler nach oben mit Leistung.
Letztes Motorrad das ich hatte war mit 183 PS belegt und ich kann dir daher nur raten, dass du ev. deinen "Blickwinkel" für die schöneren Leistungsstufen ausrichten könntest.
Ich war im Studium zum Beispiel dann eher auf Zuverlässigkeit aus und geringen Kosten....
Nur so als Gedankengang von einem Töff-Pilot der schon über 200'000km auf dem Buckel hat (gibt sicher andere Piloten die noch mehr zu bieten haben, aber ist glaube ich schon mal neu Hausnummer...).

Autor:  Puch X30 RS [ So 21. Okt 2018, 10:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 50ccm Meinungen

Also wenn ich mir so nen neuen 50er kaufen würde, dann den Rieju MRT 50 Trophy. Hab mir den mal bei einem Händler genauer angeschaut und ist wirklich ein geiles Teil. Hat auch den haltbareren der beiden heutzutage üblichen 50er Motoren verbaut. Allerdings ist der Preis dann schon etwas happig...

Seite 3 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/