Puch Ranger 50ccm

Bilder, Videos, Fragen, hier rein!

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
Mofa,Martin
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 16:17
Wohnort: TG

Puch Ranger 50ccm

Beitrag von Mofa,Martin » Do 6. Jun 2019, 21:01

So nun endlich haben wir den Puch Ranger zusammen.
Nach viel Schweiss, Ärger und x-Kilometer+ Abklärungen ist das Kleinmotorrad nun eingelöst, kann gefahren und genossen werden.

Freuen uns wenn ihr ein Feedback sendet. :moto1:
Puch Ranger_LI.jpg
Puch Ranger_LI.jpg (1.83 MiB) 303 mal betrachtet

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13229
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Puch Ranger 50ccm

Beitrag von gluglu81 » Do 6. Jun 2019, 23:51

:thumbup sehr schön.
Was läuft die mühle? Alles ori? :^^
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Mofa,Martin
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 16:17
Wohnort: TG

Re: Puch Ranger 50ccm

Beitrag von Mofa,Martin » Fr 7. Jun 2019, 10:32

Alles Orginal und läuft 45 km/h, was auch reicht für so ein 50 schnäppi

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13229
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Puch Ranger 50ccm

Beitrag von gluglu81 » Fr 7. Jun 2019, 10:48

naja... kann man drüber diskutieren...

die Ranger hat den bekannten Puch 4 Gang Motor drunter, gleich wie gewisse Puch DS (L), die Puch Monza usw.
Der Motoraufbau ist die gleiche Grundlage wie die des 2 und 3 Gang von nem VS, MS, X50 usw.

45kmh ist da bei allen der zulässige standart, wobei 50kmh+ bei nem gut eingestellten ori Motörchen keine seltenheit sind.
Meine 3gang DS geht 60kmh, die vom Kollegen mit 4 Gängen läuft angenehme und standfeste 80 ;-)

...da wär also durchaus noch potential vorhanden ;-)
Für ein ori Sammlerstück fehlts bei deiner hald an der Lackierung und den nötigen Klebebildchen, nen Veteraneneintrag wirds dafür nie mehr geben.
Aber technisch scheint sie ja gut da zu stehen, mir gefällts. :thumbup nur das Tuning fehlt ;-)
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
C the G
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 14:25
Wohnort: Brugg AG

Re: Puch Ranger 50ccm

Beitrag von C the G » Do 13. Jun 2019, 09:59

Hast du den per Einzelabnahme eingelöst oder hat da jemand eines der mittlerweile sau seltenen Schweizer Modellen ergattert?
Der Bass f***t erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert. ~ Mozart

Mofa,Martin
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 16:17
Wohnort: TG

Re: Puch Ranger 50ccm

Beitrag von Mofa,Martin » Sa 15. Jun 2019, 09:58

Also haben uns das ganze mit einer MFK Prüfung geleistet, hat 120.00 Fr gekostet.
Ist aber sehr schön wenn das Projekt jetzt abgeschlossen ist und der Sohn damit fahren zu sehn.
Es machte sehr viel Spass daran zu schrauben und das Ergebnis auch zu zeigen. :bravo:

Antworten