Puch Maxi S stottert/zieht nicht

Alle elektronischen Rätsel werden hier gelöst

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
FarloX
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 14
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Zürich

Puch Maxi S stottert/zieht nicht

Beitrag von FarloX » Mi 21. Feb 2018, 12:04

Hallo

Das Mofa läuft im Standgas sehr unruhig, es schaltet fast ab und stottert. Wenn man gas gibt kommt es nicht oder erst nach einer Weile, wenn man es auf die Räder stellt und gas gibt stottert es nur und hat gar keine Kraft. Habe es auch schon zum Mech gebracht, da ich nicht mehr weiter komme. Er hat den Zündfunken und der Unterbrecher richtig eingestellt, aber er kommt auch nicht zum Schluss was los ist.

kann jemand mir helfen?

Danke im vorraus

LG

Benutzeravatar
Lukas
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 291
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 23:34
Wohnort: Sarnen

Re: Puch Maxi S stottert/zieht nicht

Beitrag von Lukas » Mi 21. Feb 2018, 12:12

Auspuff verstopft, falsch bedüst, falschluft

FarloX
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 14
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Zürich

Re: Puch Maxi S stottert/zieht nicht

Beitrag von FarloX » Mi 21. Feb 2018, 12:32

Lukas hat geschrieben:Auspuff verstopft, falsch bedüst, falschluft
Auspuff ist i.O.
Düse war jetzt über 1 Jahr immer gleich und dort lief er immer.
Auf falschluft habe ich geprüft.

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13039
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Puch Maxi S stottert/zieht nicht

Beitrag von gluglu81 » Mi 21. Feb 2018, 12:39

nur vom Fragen und Fachsimpeln lösst sich so ein Problem "leider" nicht.

Evtl. hat sich dein Düsenstock gelöst, oder die Düse selbst ist etwas lose...
Evtl. ist auch dein Kerzenstecker mehr Wackeldackel als Kontaktstelle...
Oder ein Benzinfilter ist verstopft?

ums aufschrauben und gucken kommst leider nicht rum.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
K3ksy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 19:10
Wohnort: 3250 Lyss

Re: Puch Maxi S stottert/zieht nicht

Beitrag von K3ksy » Mi 14. Mär 2018, 19:44

Ich hatte das Gleiche auch. Bei mir war nur der Kurbelwellenkeil verschlissen.
Mit einem neuen Keil hat's bei mir einwandfrei funktioniert

Benutzeravatar
enduro96dt
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: So 15. Apr 2018, 16:47
Wohnort: Nürnberg

Re: Puch Maxi S stottert/zieht nicht

Beitrag von enduro96dt » Fr 11. Mai 2018, 00:25

Hallo, also dass kann natürlich mehrere Gründe haben.
Im Prinzip kann es natürlich zündungstechnisch Probleme geben (Zündkerzenstecker, Zündkerze, Zündkabel etc.), Falschluft oder Auspuff "dicht" (wurde ausgeschlossen) oder ein Problem mit dem Vergaser.
Passt die Bedüsung bzw. wurde irgendetwas verändert?
Sind alle Bauteile im Vergaser intakt (Schwimmer, Düsenstock, Schiebernadel etc.)?
Ist die Grundeinstellung vom Vergaser in Ordnung?
Bikes: Yamaha dt 50r sm, Honda cbr 125r, Yamaha r6

Antworten