Eure Unfälle

Begegnungen und Verfolgungsjagten mit der Polizei kommen hier rein

Moderatoren: mr.knacker93, Jery2000, MOD auf Probe

Antworten
Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Eure Unfälle

Beitrag von Moeff-Toeffli » Do 25. Aug 2016, 16:25

So das wird mal mein erster richtiger Post hier auf dem Forum sein :chop:

Wie es der Titel schon sagt, schreibt doch mal eure Geschichten von Unfällen hier rein! :lol:
Natürlich dürft Ihr auch Unfälle von anderweitigen Sachen schreiben also nicht nur mit dem Mofa :drive:
Am besten doch gleich mit Bilder wenn das geht :prost

Wäre echt interessant so zu hören was Ihr bisher alles erlebt habt :^^
und ich glaube nicht das wir bisher so etwas auf dem Forum bisher hatten beziehungsweise
hat meine Suche nichts gescheites Ergeben und sonst tuts mir leid kann der Mod das hier löschen
:engel:

Um den Anfang zu starten hier mal eine kleine Geschichte von mir:

Es war an nem nicht so schönen grausamen Freitag Abend als ich und mein Bruder(damals 15 ich 14) uns auf den Weg machten zum Kleinkaliber Schiessen. Unsere Mofas liefen gut und die Strecke war schnell bewältigt (Puch Maxi S&N) :moto2: . Nur so dumm es kommen musste sahen wir schon in den Wolken dass es wohl bald anfängt zu regnen.. Wenn man vom Teufel spricht dann kommt der p***** auch. :x Wir machten uns auf den Weg nachhause... die ersten Kilometer noch schön im Regen.. Zu unserem Glück öffneten sich die Wolken über uns und die Abendsonne lachte uns entgegen :thumbup Es war nur noch ein kleines Stück Bergabfahrt zu bewältigen bis wir die Strecke nachhause hinter uns hatten. Nun kam es, die letzte scharfe Linkskurve vor der Einfahrt zum Dorf.. Mein Bruder voraus und ich hinterher, er nahm die Kurve ganz locker also dachte ich mir ich könnt sie schneller nehmen :lol: Während ich da so die Kurve nahm dachte sich mein Hinterrad es könnte mal kurz keinen Grip mehr haben auf dem Nassen Boden, Mein Möff nahms quer ich immer noch draufsitzend ungewollt am Driften in dem Moment dachte ich mir nur so wenn das einer Aufnimmt das würde richtig g*** aussehen. :^^ Und im selben Moment hat mein Hinterrad ne trockene Stelle auf dem Boden gefunden, nimmt Grip und schleudert mich einmal übers Möff ich im hohen Bogen am davon Fliegen, Klatsch! auf den Boden :lol: :lol:

Schäden an mir: Hände offen vom ungewolltem Abbremsen und Regenjacke kaputt.. sonst alles noch dran :D
Schäden am Mofa: Also ehrlich gesagt sah das schon vorher richtig vergewaltigt aus, hab das bekommen von meinem Onkel der hat das Spraydosen Violett-Grün lackiert und der Lack war am abblättern und schon vorher verbogen. :oops: Darum bin ich der Meinung das der Unfall das Mofa nur wieder gerade gebogen hat :lol: :lol:

aber ich bin immernoch der Meinung das es trotz Unfall ein g***es Video gegeben hätte :^^
hier meine Strecke :thumbup
Spoiler für :
Unfall.PNG
Unfall.PNG (635.29 KiB) 5606 mal betrachtet
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Benutzeravatar
Attila
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: So 28. Jun 2015, 23:30
Wohnort: Reute

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Attila » Do 25. Aug 2016, 18:52

hey, eigentlich ne coole Idee dieser Thread. Neben den z.T. hitzigen Diskussionen in andren Threads, könnte das eine witzige Auflockerung sein... :bravo:

....mir ist in der Primarschule mal ein Klassiker passiert: Hatten am Morgen nach den ersten 2 Lektionen noch Schwimmunterricht. Logo, Ich natürlich am Morgen das Badezeugs vergessen, also schnell mit den Velo nach Hause, Sachen in nen Plastiksack gepackt, und wieder auf den Sattel geschwungen. Sack in der Rechten Hand, hatte keinen Gepäckträger am Rennvelo. Von mit zuhause Richtung Schwimmbad gehts zackig in der Falllinie abwärts. Ich trampe noch fast zuoberst im Stehen in die Pedale, Sack in der Hand beginnt zu schwingen und klatscht einmal an die Gabel...ein zweitesmal...beim dritten Mal war er genug weit vorne, und verklemmte sich zwischen Gabel und Speichen....logische Folgerung: blockiertes Rad und ich im Flug geradeaus über den Lenker...Landung ca. 3m weiter vorne..... :spassbremse: ....Sturz ansich war nicht schlimm...schlimmer aber war nachher mit aufgeschürften Knien und Unterarmen ins Schwimmen.... :cry:
Wer später bremst, ist länger schnell..!

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Bikeman » Do 25. Aug 2016, 19:09

... wärst schneller gefahren, wärst weiter geflogen ... und mit einem eleganten Hechtsprung im Bassin gelandet :thumbup
Zuletzt geändert von Bikeman am Do 25. Aug 2016, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Taurus68
Moderator
Moderator
Beiträge: 1840
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:29
Wohnort: Toggenburg

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Taurus68 » Do 25. Aug 2016, 19:34

Das muss doch ganz schön schmerzhaft gewesen sein, wenn es dir den Sack ins Vorderrad genommen hat...! :facepalm:
Taurus68

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Bikeman » Do 25. Aug 2016, 20:03

made my day :lol: :lol: :lol: :thumbup

Benutzeravatar
Puch X30 RS
Tastaturvergewaltiger
Tastaturvergewaltiger
Beiträge: 1451
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 18:38
Wohnort: Roggliswil/LU

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Puch X30 RS » Do 25. Aug 2016, 20:24

:lol: :lol: :lol:
Mini Maschene

Puch X30 "RS"
Puch Tigra Pionier
Puch Maxi S
Puch M50 JET

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Moeff-Toeffli » Fr 26. Aug 2016, 07:42

Taurus68 hat geschrieben:Das muss doch ganz schön schmerzhaft gewesen sein, wenn es dir den Sack ins Vorderrad genommen hat...! :facepalm:
:lol: :lol: auch damit kann man bremsen wies scheint :lol: Scheint sogar besser zu funktionieren als die normalen Bremsen :^^


find ich gut das es euch gefällt postet ruhig weiter :thumbup
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Wilfried
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 19
Registriert: Do 1. Sep 2016, 12:41
Wohnort: Basel

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Wilfried » Di 6. Sep 2016, 13:30

Mit der doofen Velosolex in der City links abgebogen, dabei hatt ich noch so einen uralt Wackelhelm auf, der mir dauernd ins Gesicht rutschte.
Ich also den Hebel in der Hand, leicht vorgebeugt und einen Fuss auf dem pedal und warte das die Ampel grün wird. Als vor mir der stinkende Diesel endlich losfährt, lasse ich also den Hebel los, trete gleichzeitig in die Pedal, damit ich überhaupt vom Fleck komme, und dann rutscht mir noch der Helm auf die Brille, die ich gerade noch mit der andere Hand fangen konnte.
So eiere ich also in die Kreuzung und übersehe den entgegenkommenden PKW.
Zum Glück war der nicht schnell, aber der Solex hats den Blattschuss gegeben.
War zwar meine Schuld und Schaden, aber so richtig traurig war ich auch nicht, weil ich jetzt endlich etwas gescheites kaufen konnte.

puchforlife98
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 13
Registriert: Do 13. Aug 2015, 21:03
Wohnort: Sax

Re: Eure Unfälle

Beitrag von puchforlife98 » So 2. Jul 2017, 22:04

Habe auch noch so eine kleine Geschichte. :lol:

Es war an einem Freitag Abend und bei uns in der Gemeinde gab es einen Jugendtreff.

An diesem Abend wollte ich eigentlich mit meiner Maxi hingehen, leider lief sie unerwartet nicht. Ich musste also mit meinem Velo gehen.
Unten bei der Hauptstrasse habe ich auf meinen Kollegen, Dario, gewartet und er zog mich dann in den Treff.

Als der Abend dann langsam zu ende war, mussten wir noch einen anderen Kollegen, Joel, mit nach Hause nehmen. Er hatte jedoch keinen fahrbaren Untersatz, also sass er bei Dario auf sein Maxi in die Mitte und legte seine Füsse auf die Schutzblechstange.

Wir fuhren also los. Dario fuhr mit dem Mofa ich hing mit dem Velo an seiner Schulter und Joel in der Mitte vom Maxi. Plötzlich bekamen wir das Gefühl wir müssten noch irgendwie blöd herumexperimentieren und Dario fing an ein wenig im Slalom zu fahren. Leider aber, hatte er selbst gemachte Fussrasten aus einer Gewindestange montiert (welche ich ihm noch zugeschnitten hatte). Und da sich mein Speichenrad genau auf höhe seiner Fussrasten befand und er mit den Slalomlinien ein bisschen zu nahe an meine Speichen geriet, hat es mich dann schliesslich überschlagen :thumbdown :bravo:

Ich habe einen Salto in der Luft gemacht und landete auf meinem A**** auf der Strasse. Zuerst hatte ich keinen Plan was passiert war.

Der restliche Weg nach Hause war eine Qual. :? Das halbe Rad hatte keine Speichen mehr, es eierte wie blöd und streifte stark an meiner Gabel. Am nächsten Morgen musste ich noch eine Ausrede finden dafür. :roll:

Es war uns eine Lehre und eine gute Erinnnerung. :lol:

Bilanz:

Schäden körperlich: Zum Glück keine
Schäden materiell: Mein Velorad
Fahr nie schneller als dein Schutzengel. Ausser du bist schneller als der Tod.
______________________________________________________________________________
Mein Stolz: Puch Condor X30 NS, Puch Velux, Puch Maxi S, Puch Maxi S, Puch Maxi N, Puch DS 50L

Benutzeravatar
Babaloo
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7079
Registriert: So 6. Nov 2011, 21:32
Wohnort: 6460 Altdorf
Kontaktdaten:

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Babaloo » So 2. Jul 2017, 22:47

Sommer 1987

Nach einer Ausfahrt bin ich mit meinem Maxi (Damals das schnellste und heisseste im ganzen Kanton) auf dem Nachhauseweg.
Auf der Bahnhofstrasse fuhr einer aus der Seedorferstrasse mir direkt vors Hödi. Vollbremsung nützte nichts mehr. Der Aufprall war unausweichlich. Mit einem Risenglück hats mich nichtmal auf die Fresse gehauen. Der freundliche Herr hatte den Stopp überfahren weil er es eilig hatte wie er später sagte.

An seinem Audi war die Fahrertüre eingedrückt.
Mein Maxi... Schaut selber.
Damals konnt man die Hercules Gabel sowie das Rad einfach so noch im Laden kaufen. Für die verlängerte Originale Hercules Gabel zahlte ich was um 130.- Fabrikneu. Also Nix EBR sondern Originaal Hercules.
Dateianhänge
Babas Maxi 1987 KL.jpg
Babas Maxi 1987 KL.jpg (64.53 KiB) 4860 mal betrachtet
Hagen.jpg
Hagen.jpg (83.25 KiB) 4860 mal betrachtet
3 Gang Sachs Power! Flutscht wie ein nesbedjanisches Zäpfchen...
Frei nach Dr. W. Nesbeda

Benutzeravatar
idontcare
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3223
Registriert: Di 9. Jun 2015, 19:09
Wohnort: Rorschacherberg

Re: Eure Unfälle

Beitrag von idontcare » So 2. Jul 2017, 23:43

Wärs ne EBR gewesen, dann würdest du das Vorderrad wohl nicht mehr finden :lol:

Das wäre wohl irgendwo aufm Mond gelandet :lol:
Simson fahren das ist Kult, wer keine hat, ist selber Schuld!
Simson Power in den Händen, dieses Glück wird niemals enden!
Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt, weil IFA immer richtig fährt
made by ost - no rost!

Benutzeravatar
Moeff-Toeffli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:05
Wohnort: AG / Mönthal
Kontaktdaten:

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Moeff-Toeffli » Sa 8. Jul 2017, 14:53

Sieht nicht schön aus Babaloo :O.O Zu den Zeiten hätt ich mich gern mit solchen Sachen zugedeckt :facepalm: :lol:
Website:http://www.mx-training.ch/
Spoiler für :
Wenn euer Bein einschläft habt Ihr euch auch schon mal überlegt was es dann träumt?
Open for Spam :^^
Spoiler für :
Bild

Benutzeravatar
Sparda
User
User
Beiträge: 25
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 17:13
Wohnort: St.Margrethen

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Sparda » Mo 10. Jul 2017, 08:58

haha... so ne Geschichte hab ich auch von Früher.

Damals in der Oberstufe hatten wir immer so nen Platz in der nähe der Schule wo wir heimlich geraucht haben.
Vor Schulbeginn Nachmittags haben wir uns da immer getroffen.

Als wir dann zur Schule mussten, fuhren wir alle los.
Weil ein paar von uns schon nen Roller hatten, war mein Hödi natürlich nicht mehr original.

So nun zum eigentlichen Ereignis:

Wir fuhren also vor der Schule vorbei ( da hat es zwei 90 Grad Kurven) als bei der zweiten kurve die Hinterbremse versagte.(Bremskabel gerissen)
Mir blieb nur noch die Vorderbremse, natürlich hatte es da Split auf der Strasse.

Es kam wie es kommen musste und das Vorderrad rutschte mir weg und ich schlitterte etwa 50 Meter seitwärts der Strasse entlang, bis es mich gegen den Bordstein knallte.
Mein Glück war das ich den Helm am Ellbogen hatte und nicht auf dem Kopf, so hat mein Helm die ganzen Schürfungen abbekommen und nicht mein Arm.

Natürlich war alles voll mit anderen Schülern die es mitangesehen hatten. :lol:

Als ich danach zur Schule musste, musste ich bei jedem Lehrer erklären wieso meine Hose und T-Shirt so zerfetzt waren.
Im nachhinein hatte ich glück das da kein auto um die Kurve kam

Benutzeravatar
Ahab9
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 17:56
Wohnort: Wetzikon

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Ahab9 » Mo 10. Jul 2017, 19:58

Also ich kann da auch was beitragen wenn ich so denke könnte ich wohl einen ganzen Thread füllen :lol:

Einmal als Töfflibube sauste ich so übers Land :chop:
Sommer, Sonne und Wind im Haar da ja noch keine Helmpflicht und zu dieser Zeit mein Haar auch um einiges länger war als heute flatterte es mit meinem Fuchsschwanz um die Wette.
Das Motörli dreht schön auf es summte und fleuchte das es eine Freude war bis ja bis mir etwas an den Nachen knallte.
Erst dachte ich noch glückgehabt das Vieh hätte mir ja auch ins Auge fliegen können. Doch dem war nicht so der Brummer viel nähmlich in meinen T-Shirt Ausschnitt und Rutsche meinen Rücken hinunter.
Das bemerkte ich allerdings erst als es mich in den Rücken gestochen hatte.
Nun war es leider keine Biene die kann ja nur einmal zustechen sondern eine Hummel und die haute mir ihren Stachel gleich ein halbesdutzenmals in den Rücken.
Diese stechbomardemand hatte zur Folge das ich mich auf dem Hödie hin und her wand und versuchte den Plagegeiste aus meinem T-Shirt zuschütteln.
Der Nebenefekt diese rumgehampelt war natürlich der Verlust des Gleichgewichts auf meinem Hödi und das bei Topspeed zugegen waren wohl nur 40 :lol:
Aber die Schwerkraft macht da keinen Unterschied ich flog immer noch rumhampelnd von der Strasse in ein Wiese.
Da lag ich nun auf der Wiese mein x30 Meter weit von mir abgewürgt und voll Grass und Dreck noch aus dem Auspuff räuchernd.
Ich musste aber erstmals die Hummel los werden die nun nicht mehr stechend immernoch in meinem T-Shirt rumkrabelte ihr hatte der Sturz wohl weniger gemacht als mir.
Ich scheuchte das Vieh mit rumgefuchtel aus meinem Shirt weg. Die Stiche waren recht schmerzhaft und juckten mich noch Tage danach. Die Knie aufgeschlagen und ein Elbogen hatte so eine dunkelblauen Mosen.
Der wahre Schmerz kam aber als ich meine Puch aufrichtet eine Beule im vollverchromten Tank und einen Riss im Seitenschutz.
Mein ganzer Stolz geschändet von Mutternatur von wegen man muss die Umwelt schützen die kann sich ganz gut selber wehren :(
Die Beule liess ich nicht beheben das war zu teuer und selber konnte ich das nicht machen. Den Seitenschutz konnte man damals noch erwerben ohne das man gleich einen Kleinkredit aufnehmen musste. Ich leimte den Schutz aber einfach
hielt zwar nicht wirklich lange doch Kohle war knapp und anders verplant. :prost
Wir, die Guten Willens sind,geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren,das unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, alles mit nichts zu bewerkstelligen.

hoemknoebi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 289
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 13:08
Wohnort: Heimberg

Re: Eure Unfälle

Beitrag von hoemknoebi » So 27. Aug 2017, 16:46

...zumindest warens bei euch immer die eigenen Mofas.

Ich war während der 8ten Klasse in einem Timeout bei einem Bauer für etwa 3-4 Wochen. Und ja da ich dort nicht mein eigenes Mofa hatte, um am Abend das Gebiet um Heinrichswil unsicher zu machen, stellte mir der Bauer sein top restauriertes Maxi zur verfügung.

Ich fuhr also Abend um Abend umher. Einestags hielt ich bei einer Garage, weil da ein schön restauriertes 502 ausgestellt war. Ich kam mit der Tochter des Garagenbesitzers ins Gespräch und wir diskutierten echt lange in die Nacht hinein. Als ich mich dann euphorisch nach dieser begegung auf das Mofa schwang, dass durch denn Nichtgebrauch nur lausige 25 lief, kam es wie es kommen musste.

Ich fuhr so schnell ich konnte nach hause da ich nich der Kälte entsprechende bekleidung trug. Ich bog in einen Kreisel mit beachtlichem Dachgefälle ein, wollte die zweite Ausfahrt nehmen doch das Mofa gieng schon während ich die erste passierte zu boden. Ich schlitterte weiter auf einen Kiesparkplatz der sich zwischen der ersten und zweiten Ausfahrt befand und Bemerkte erst danach, dass ich ein scheiss Glück hatte, dass aus der ersten Ausfahrt gerade kei Auto kam.

Ich war zum Glück ausser ein paar Schürfwunden unversehrt geblieben und das Mofa lief auch noch jedoch ist die schöne Eierlampe die trettwelle usw hin und ja, dass is halt schade und vorallem schamhaft wenn man es dem Besitzer beichten muss.
Sachs Rixe 503 HG - restauriert
Honda Camino PA50 - restauriert(noch nicht fahrbereit)
Sachs Caravelle 502 HG - Zukunftsprojekt
Kreidler Flory MF21 - lackiert / in Arbeit
Kreidler Florett K54/51 GT CH - in Arbeit
Sachs 502 Göricke - in Arbeit
Honda CM125 T - Zukunftsprojekt

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 12888
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Eure Unfälle

Beitrag von gluglu81 » Mi 13. Sep 2017, 08:51

Das muss ja übel geklöpft haben...

Ich wünsche den 3 Töfflibueben gute Besserung.

http://www.fm1today.ch/drei-toefflifahr ... tzt/583945

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 764
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Qsi » Mi 13. Sep 2017, 11:01

Übel, übel.

Würde mich nicht wundern, wenn sich herausstellt, dass der Autofahrer mehr mit dem Handy als mit dem Fahren an sich beschäftigt war.

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10267
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Eure Unfälle

Beitrag von Bikeman » Mi 13. Sep 2017, 11:04

Wie kann man mit DREI Töfflifahrern kollidieren?? :shock: .. gute Besserung

Antworten