Erlebnisse mit der Polizei

Begegnungen und Verfolgungsjagten mit der Polizei kommen hier rein

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
Dutschi
User
User
Beiträge: 43
Registriert: Do 24. Jan 2013, 14:40
Wohnort: Reiden

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von Dutschi » Mo 18. Sep 2017, 07:51

.... hier wird sich, glaube ich, wieder jemand in Erinnerung schwelgen! :stop:
Die Blauen hatten so viele Möfs draussen, dass sie keine Zeit mehr hatten unsere Höddis genau zu kontrollieren. (Man beachte, dass die Rennleitung noch selber in die Pedalen haute)
:facepalm:

Red Bull Alpenbrevet 2012

(zu grosses Pic, sorry)
Dateianhänge
RBAB2012.jpg
:-)
RBAB2012.jpg (204.42 KiB) 4743 mal betrachtet
- Bobber Sachs 502 Prior

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13039
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von gluglu81 » Mo 18. Sep 2017, 10:14

oooohhhhhh doch noch ein Foto von der "legendären" Grosskontrolle.
Danke für das Bild :thumbup (hast du noch mehr davon?)

Ich bin damals durchgeschlüpft... aber wie ihr sehen könnt gilt das nicht für alle.

Seht ihr da die 302 auf dem Foto? den schwer kriminellen Tuner kennt man inzwischen doch.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 778
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von Qsi » Mo 18. Sep 2017, 10:37

Jetzt wo Du's sagst, die Gabel kommt mir bekannt vor, die habe ich hier oder auf seiner Website auch schon mal gesehen.

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 518
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von Christiank. » Mo 18. Sep 2017, 14:13

Zu dem was auf Seite 60 Gesagt wurde, das kein Polizst was bei einem Töffli was 40 läuft sagt, sagt das mal der Frau die mich letzte Woche angehalten hat, mein Auspuff war sogar schön Leise, aber sie musste mir den Tag versauen und das ganze Töffli mitnehmen weil ich knapp über 40 auf der Hauptstrasse drauf hatte.
Puch Maxi S -> Motorrevision
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7739
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von addy33 » Mo 18. Sep 2017, 16:24

gluglu81 hat geschrieben:oooohhhhhh doch noch ein Foto von der "legendären" Grosskontrolle.
Danke für das Bild :thumbup (hast du noch mehr davon?)

Ich bin damals durchgeschlüpft... aber wie ihr sehen könnt gilt das nicht für alle.

Seht ihr da die 302 auf dem Foto? den schwer kriminellen Tuner kennt man inzwischen doch.


hahahah... ja. das war witzig.... der stand da, ganz baff... hat zu seinem anhänger geschaut, festgestellt, dass der bobber zu lange ist, und hat mich dann durchgewunken :lol:

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13039
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von gluglu81 » Mo 23. Okt 2017, 14:25

ist zwar nicht meine Geschichte und handelt auch aus DE, aber Interessant zu lesen allemal.

http://www.zeit.de/1980/33/gefahr-fuer- ... rte-raeder
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13039
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von gluglu81 » Mo 12. Feb 2018, 21:29

:lol: soeben an eines meiner ersten Verkehrsdelikte erinnerts worden...
Das waren noch zeiten...
Nur war meine damals nicht so sauber.
Aber es war das gleiche modell.

Solche wurden damals noch wen Alteisen war am Strassenrand entsorgt. Da hatte ich meine auch her.

Hatte viel spass damit. Der Dorfschmierler nicht so. :lol:
Dateianhänge
Screenshot_20180212-212420.jpg
Screenshot_20180212-212420.jpg (361.99 KiB) 3931 mal betrachtet
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Kolbenhobler
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 316
Registriert: Do 2. Okt 2014, 10:48
Wohnort: Innerschweiz

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von Kolbenhobler » Fr 29. Jun 2018, 16:49

Uebrigens Gemeinde, vor drei Wochen hats einen erwischt mit 42 kmh auf der Rolle. Fazit: 1400 Busse, 1 Monat Fühereausweisentzug alle Kategorien , Mofa zur Sicherstellung dem Strassenverkehrsamt überstellt.
Sie ziehen die Bremsen an. Derjenige war ein alter Mofafahrer, 57 Jahre.
Es kommt wie es kommen muss, bei so vielen unvernünftigen in der Szene, bravo und danke allen die ohne Helm, defektem Auspuff und was weiss ich, herumfahren an den Treffen und es noch cool finden.
Bild
TÖFFLICLUB KOLBENHOBLER INNERSCHWIIZ

Since 2010

http://www.kolbenhobler.ch" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13039
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von gluglu81 » Fr 29. Jun 2018, 17:06

jähh... weiss nicht so genau... Das klingt doch sehr stark nur nach der halben Story.

Der Herr hatte doch bestimmt schon was auf dem Kerbholz, weil beim ersten Vergehen dieser Art ist Ausweisentzug und Sicherstellung doch sehr unüblich, sofern überhaupt zulässig.
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Kolbenhobler
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 316
Registriert: Do 2. Okt 2014, 10:48
Wohnort: Innerschweiz

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von Kolbenhobler » Sa 30. Jun 2018, 10:06

Kann natürlich such dein, hat nur diese Variante erzählt
Bild
TÖFFLICLUB KOLBENHOBLER INNERSCHWIIZ

Since 2010

http://www.kolbenhobler.ch" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
K3ksy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 19:10
Wohnort: 3250 Lyss

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von K3ksy » So 1. Jul 2018, 14:54

Kurz ne Story von nem Kumpel:
Seit einiger Zeit ist bei uns in der Gegend öfters der Freund und Helfer unterwegs. Dann wird mal wieder einer mit nem 70ccm satz "gfiggt".
Was macht man wenn sie das geliebte Hödi auf den Prüfstand stellen?
Natürlich 1l Öl in den Tank kippen!
Zu meiner Überraschung hat es sein Hödi um ca 30KmH gedrosselt. Somit musste er nich den Satz abgeben und hatte keine grösseren Konsequenzen.

Benutzeravatar
cj3b
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau 5642

Re: Erlebnisse mit der Polizei

Beitrag von cj3b » Mo 1. Okt 2018, 10:46

Servus Leuts

in einer legendären Grosskontrolle bin ich (gottseidank) noch nciht gelandet. Aber ich war mit meinem Hödi - ist in bei den Mofabildern, der Schwarze Bogger/Scrambler-Mix - auf dem nachhause Weg, und musste an einer Kreuzung anhalten, weil da die Polizei den Verkehr regelte weils auf der Kreuzung eine kleine Umfall gab. Der Polizist - ein motivierter Jungspunt - welcher auf der Kreuzung den Verkehr regelte hat mich schon von weitem her gesehen (gehört denke ich nicht den der Auspuff ist war da relativ leise). Als ich dann 3 Meter vor ihm anhalten musste bis er mich durchwinken konnte hat der arme fast seine Uniform gefressen weil er mein Hödi nicht kontrollieren durfte sondern winkend auf der Kreuzung stehen musst. Ich habe ihm natürlich gedankt :hi: als er mich durchgewunken hat, und musste auf den Stockzähnen grinsen. :^^

Aber bis Dato bin ich (noch) nicht von der Rennleitung kontrolliert worden. Selbst im Nachabrdorf wo ich immer am Polizeiposten vorbeifahre hat sich bis Dato noch keiner für mich und voralem für mein Hödi interresiert.

Greez
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Antworten