Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

Antworten
jjloop
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Di 14. Mai 2019, 19:47
Wohnort: Hauenstein

Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von jjloop » Di 14. Mai 2019, 21:39

Halo zusammen

Ich bin neu hier, beschäftige mich aber seit meiner Kindheit mit Mofa's. :)

Ich bin sehr günstig an ein Mofa gekommen und wäre froh um ein bisschen Hilfe. Finde dazu nirgends was gescheites dazu.
Folgend die Daten im Ausweis:
Typenschein: 7522
Marke und Typ: Sachs 504 M-CH
Motor: Sachs 508/1 A CH
Baujahr müsste 1972 sein.

Das Mofa habe ich wieder auf vordermann gebracht und auch den Motor komplett revidiert. Ersatzteile habe ich passend für den Motor 508 gefunden.

Auf der Typenliste hier im Forum (Übrigend grandiose Liste, Gratulation), habe ich diverse Hersteller unter dem Typenschein gefunden, aber nicht mit der Marke Sachs und dem Motor 508.

Kann mir jemand etwas über dieses Mofa sagen? Ev. auch den Wert eines solches oder hat dies gar Seltenheitswert?

Danke für die Hilfe. :D :D
Dateianhänge
WhatsApp Image 2019-05-14 at 21.21.00.jpeg
WhatsApp Image 2019-05-14 at 21.21.00.jpeg (272.81 KiB) 1190 mal betrachtet

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 644
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von Christiank. » Di 14. Mai 2019, 22:07

Ist kein Sachs 504 M-CH, entweder ein DKW oder ein Hercules, steht vorn auf der Plakette am Steuerrohr, all zu viel Wert wird ein solches auch nicht sein, die Motoren sind nicht so beliebt, und extrem selten sind die leider auch nicht. Im Ricardo steht seit längeren eines, welches zumindest optisch einen etwas besseren Eindruck macht, für 890 drin.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3189
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von Puch Velux » Di 14. Mai 2019, 22:32

Und wenn der Rahmen irgend ein 504 ist sollte da sicher kein 508 Motor drunter sein sondern auch ein 504. (508 wenns die überhaupt gibt in der CH nicht oder nur ganz selten)

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10632
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von Bikeman » Di 14. Mai 2019, 22:40

Sali

Sachs Rahmen gibt es keine, Sachs hat nur Motoren und Naben gebaut, die dann in Rahmen von anderen Herstellern eingebaut wurden. Hercules in Nürnberg war einer der wichtigsten, dann gab’s auch noch Alpa, Pony, usw.

kA was deins für eins ist .. aber mit Gluglus Liste bist du auf der Spur. Da müsste auch der Motor spezifiziert sein.

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7880
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von addy33 » Di 14. Mai 2019, 23:56

Puch Velux hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 22:32
Und wenn der Rahmen irgend ein 504 ist sollte da sicher kein 508 Motor drunter sein sondern auch ein 504. (508 wenns die überhaupt gibt in der CH nicht oder nur ganz selten)
Gibts öfters, als du denkst ;)

Ktm gp40 z.b. .... 508 motor ;)

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 838
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von Qsi » Mi 15. Mai 2019, 07:02

Bikeman hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 22:40
Sachs Rahmen gibt es keine, Sachs hat nur Motoren und Naben gebaut, die dann in Rahmen von anderen Herstellern eingebaut wurden. Hercules in Nürnberg war einer der wichtigsten, dann gab’s auch noch Alpa, Pony, usw.
Interessanterweise steht bei dem grünen im folgenden Bild Sachs auch auf dem Tank.
Wobei Hersteller und Markenname, unter dem es verkauft wird, meistens 2 verschiedene Dinge sind.
Würde mich nicht wundern, wenn der Rahmen von KTM käme. Bei den Pony 508 (Typ 7517) ist dies jedenfalls so.
Die Schutzbleche sehen allerdings schon nach Hercules aus.
Bild
https://www.mopedarmy.com/forums/read.p ... msg-909129

jjloop
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Di 14. Mai 2019, 19:47
Wohnort: Hauenstein

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von jjloop » Mi 15. Mai 2019, 09:02

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Ging ja flott. :geek:

Auf der Lampenhalterung vorne ist das Hercules Logo. Demnach muss ein Hercules sein.
Wurden aber diese Mofas mit dem 508 Motor vertrieben? Von dem wo ich es gekauft habe, hat mir gesagt, da wurde nichts gewechselt. Aber das muss nichts heissen...

Der Motor ist auch sehr schwach. Ich komme kaum einen kleinen Hang herauf. Denke darum sind dieser unter anderem nicht so beliebt!?

Vielen Dank nochmals. :D

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 644
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von Christiank. » Mi 15. Mai 2019, 09:19

Puch Velux hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 22:32
Und wenn der Rahmen irgend ein 504 ist sollte da sicher kein 508 Motor drunter sein sondern auch ein 504. (508 wenns die überhaupt gibt in der CH nicht oder nur ganz selten)
Doch, tatsächlich wurde die 504 M mit 508 Motor verkauft, wer weis wieso.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10632
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von Bikeman » Mi 15. Mai 2019, 10:08

Qsi hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 07:02
.. Interessanterweise steht bei dem grünen im folgenden Bild Sachs auch auf dem Tank...
.. und auf den Kettenschützern Westlake ..

Google Sachs Westlake

so nach es bitz querlesen, ist das ein USA-Moped, mit Hercules-Rahmen und SachsMotor, das aber als Sachs Westlake vermarktet wurde.

Passt dann auch zu den Markennamen in Gluglus Liste .. das sind alles Hercules-Kunden

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 644
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von Christiank. » Mi 15. Mai 2019, 12:07

In den USA gibt es meines wissens gar keine Hercules, die Wurden alle als "Sachs" Verkauft.
Puch Maxi S -> Miststück.
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10632
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von Bikeman » Mi 15. Mai 2019, 12:38

Schreib ich doch :^^

jjloop
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Di 14. Mai 2019, 19:47
Wohnort: Hauenstein

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von jjloop » Do 16. Mai 2019, 10:40

Danke für die Info.
Auf der Plakette steht Zweirad Union AG Nürnberg.

Könnt ihr mir was über den Motor 508 sagen? Der ist doch extrem schwach. Komme kaum irgendwo hoch.
Kann das sein?

Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10632
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von Bikeman » Do 16. Mai 2019, 11:57

jjloop hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 10:40
Auf der Plakette steht Zweirad Union AG Nürnberg
., ist DKW

Es gibt schon Gründe, dass die 504/508 als Zuckerwassermotoren bezeichnet werden :^^

Ich kenn sie nicht aus eigener Erfahrung .. aber bei wenig Kraft würd ich mal den Auslass und den Auspuff, plus die Kolbenringe checken.

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2662
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von töfflibueb82 » Do 16. Mai 2019, 13:14

Also ich hatte schon ein par 504 HG....kraftmässig so lala, hat aber immere gereicht. aber 508 ist ja ein Automat wenn ich mich nicht täusche. Das kann gut sein dass der keinen Pfupf hat.
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

jjloop
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Di 14. Mai 2019, 19:47
Wohnort: Hauenstein

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von jjloop » Do 16. Mai 2019, 15:01

Interessant. Und dennoch ist das Hercules Logo auf der Lampenhalterung.

Auspuff werde ich mal prüfen und mich dann melden. Danke.

Benutzeravatar
Qsi
Suchthaufen
Suchthaufen
Beiträge: 838
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:49
Wohnort: Züri Unterland

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von Qsi » Do 16. Mai 2019, 15:05


Benutzeravatar
Bikeman
Moderator
Moderator
Beiträge: 10632
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Tzüri Oberland
Kontaktdaten:

Re: Sachs 504 M-CH mit Sachs 508 Motor

Beitrag von Bikeman » Do 16. Mai 2019, 17:16

Danke Kusi .. interessanter Link.. :thumbup

Antworten