Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Allgemeines über Mofa's

Moderator: MOD auf Probe

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 569
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Christiank. » Fr 1. Feb 2019, 11:03

Aber wenn ich noch einen Satz Kupplungsbacken da habe, und nur die alten verschlissen sind, warum sollte er sich dann eine komplett neue Kupplung kaufen? Nur die Backen zu tauschen ist da definitiv günstiger und sinnvoller, die Frage war nur ob sie passen, sie tun es nicht, dann ist's okay, dann braucht es halt andere/passende Backen.
Puch Maxi S -> Motorrevision
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
töfflibueb82
Mofagott
Mofagott
Beiträge: 2639
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:36
Wohnort: Eschenbach lu

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von töfflibueb82 » Fr 1. Feb 2019, 12:41

Dann probier doch einfacg obs passt. Wenns nicht passt merkst dus dann schon
My Machines:
Alpa Chopper
Puch Maxi S2a
Kreidler Flory

wenn ich ein Vogel wäre würd ich in einen Ventilator fliegen ;-)

Bigger, Better, CADILLACer
Bild

Benutzeravatar
Sachs 503 HG
Mofafreak
Mofafreak
Beiträge: 1948
Registriert: So 24. Jun 2012, 11:15
Wohnort: Kanton Bern

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Sachs 503 HG » Fr 1. Feb 2019, 22:13

https://www.mofakult.ch/endtopf-zigarre ... -universal
hat jemand erfahrungen mit diesem pot? würde ihn mit dem 40mm swiing auf einem sachs 503 hg fahren. erwünsch mir vor allem mehr kraft
Spoiler für :
Mofas:

Sachs 503 HG
Kolbenfenster
FR gekürzt
40 km/h

Puch Supermaxi LG1:
52 km/h

Puch Maxi S (Motor noch nicht fertig)

Benutzeravatar
Puch Velux
Dr. Med. Mofa
Dr. Med. Mofa
Beiträge: 3119
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:23
Wohnort: Züri Wyland

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Puch Velux » Fr 1. Feb 2019, 22:20

So Preis/ Leistung gibt es von mir gesehen nichts besseres, unauffällig, leise, gute Leistung und billig.

Fabian15
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 19:42
Wohnort: Luzern

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Fabian15 » Mo 4. Feb 2019, 20:22

Kann mir jemand einen Reso Auspuff für mein Puch Maxi empfehlen?
Bitte alle Auspuffe empfehlen egal welche Preisklasse oder Optik.
Ich bin auf der suche nach einem Auspuff wo der Reso während dem fahren richtig bemerkbar ist.

Fahre einen 70ccm airsal mit 16mm Dellorto Vergaser

Benutzeravatar
gluglu81
Administrator
Administrator
Beiträge: 13078
Registriert: Fr 26. Okt 2007, 22:19
Wohnort: SG-9444
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von gluglu81 » Mo 4. Feb 2019, 21:16

Nimm den Proma ct
Spoiler für !!!WARNING!!!:
Bild
BildBildBildBildBildBild

Kolbenklopfer
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 23. Aug 2018, 22:48
Wohnort: Sins

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Kolbenklopfer » So 10. Feb 2019, 10:05

Hallo an alle
Ich bräuchte da bitte mal eure Hilfe.
Habe ein Sachs 503 ADV Motor zerlegt und revidiert.
Als ich das Mofa übernommen habe hat er schon sehr lange gebraucht bis er in den 2 Gang geschalten hat :roll:
Dann dachte ok wenn ich alles reinige die Lager ersetze den Klemmkörper die Kupplung und die Simmenringe usw.
Dass dann das Problem gelöst ist.
Leider ist es nicht besser geworden! Der Motor springt sofort an und hat gute gasannahme jdeoch mit dem schalten in den 2 Gang geht es lange.
Ich muss immer vom Gas gehen und dann wieder Gas geben damit er in den 2 Gang rein geht.
Oder wenn ich bei der Fahrt am starterhebel ziehe dann geht der 2 Gang sofort rein.
Wo könnte da das Problem sein? Ich habe wieder alles so mondiert wie ich es vorgefunden habe! Da ich keine Reparaturanleitung zum Motor ADV gefunden habe! Kann ich auch nicht entscheiden ob der Klemmkörper usw. richtig montiert sind.
Und was der Vorbesitzer gemacht hat kann ich auch nicht sagen.

Besten Dank für Infos

Benutzeravatar
stifi
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 277
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:03
Wohnort: 6025 Neudorf

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von stifi » So 10. Feb 2019, 11:09

Dann solltest du besser suchen.... :facepalm:

viewtopic.php?f=18&t=25161

Kolbenklopfer
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 22
Registriert: Do 23. Aug 2018, 22:48
Wohnort: Sins

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Kolbenklopfer » So 10. Feb 2019, 13:37

Hallo Stifi
Besten Dank für den Hinweis :bravo:

Benutzeravatar
Sachs 503 HG
Mofafreak
Mofafreak
Beiträge: 1948
Registriert: So 24. Jun 2012, 11:15
Wohnort: Kanton Bern

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Sachs 503 HG » So 17. Feb 2019, 11:29

Hat jemand von euch schonmal den Originalen Sachs 503 Zylinderkopf auf dem 40mm Swiing ausprobiert?
Würde mich noch intressieren wie sich das verhält.
Spoiler für :
Mofas:

Sachs 503 HG
Kolbenfenster
FR gekürzt
40 km/h

Puch Supermaxi LG1:
52 km/h

Puch Maxi S (Motor noch nicht fertig)

Benutzeravatar
Altes Eisen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 227
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Altes Eisen » So 17. Feb 2019, 19:59

Sollte kein problem darstellen, hab schon 2000km gemacht in der Kombination.
Da sind andere Faktoren wichtiger...
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
Sachs 503 HG
Mofafreak
Mofafreak
Beiträge: 1948
Registriert: So 24. Jun 2012, 11:15
Wohnort: Kanton Bern

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Sachs 503 HG » So 17. Feb 2019, 20:21

Hast du die Kopfdichtung verbaut oder weggelassen? Ohne die Dichtung steigt ja die Kompression um einiges. Und hast du einen direkten Vergleich mit dem Swiing Zylinderkopf?
Spoiler für :
Mofas:

Sachs 503 HG
Kolbenfenster
FR gekürzt
40 km/h

Puch Supermaxi LG1:
52 km/h

Puch Maxi S (Motor noch nicht fertig)

Benutzeravatar
Altes Eisen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 227
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:12
Wohnort: Langnau

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Altes Eisen » So 17. Feb 2019, 20:37

Dichtung habe ich drauf, aber direkter Vergleich habe ich nie gemacht...
Mofa, back to the Roots!

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 569
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Christiank. » Do 21. Feb 2019, 23:02

Gibt es 2.00x17 Reifen mit Längsprofil oder zumindest so einer altmodischen Rennoptik? konnte nichts finden, erst ab 2.25x17.


Übrigens, Backen von der 3 Backen Puch Kupplung haben mit ein paar kleineren Anpassungen auf die 2 Backen Grundplatte gepasst und das Töffli läuft jetzt schon seit ein paar Wochen gut.
Puch Maxi S -> Motorrevision
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
cj3b
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau 5642

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von cj3b » Sa 23. Feb 2019, 20:52

@Christiank: ja gibt es. Schau mal da

https://www.ebay.de/itm/Zundapp-Retro-R ... SwKOJYKbtC

Gruss
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 569
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Christiank. » Sa 23. Feb 2019, 21:00

Die kenn ich schon, sind halt 2.25x17 bzw. 2 1/4x17, und ich suche 2.00x17 bzw. 2x17 Reifen, Trozdem danke für den Link, wenn ich nichts finde werden es warscheinlich die….
Puch Maxi S -> Motorrevision
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
cj3b
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Wohnort: Aargau 5642

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von cj3b » Sa 23. Feb 2019, 21:56

..OK. schau mal diese an, zwar nicht nur längsrillen..

https://www.p2r-expert.com/en/tyres/124 ... -2129.html
es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

Benutzeravatar
Christiank.
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 569
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 17:45
Wohnort: Obwalden

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Christiank. » Sa 23. Feb 2019, 22:24

Ja, die kenne ich schon, werden wahrscheinlich sogar die, hätte halt gerne welche mit nur Längsprofil...
Puch Maxi S -> Motorrevision
Puch Supermaxi LG1 -> 30-35kmh
Hercules 624 nr. 1 -> waiting
Hecules 624 nr. 2 -> Rahmenbruch
Hercules 623 L Kat -> Umbau

Benutzeravatar
addy33
Ur-Mitglied
Ur-Mitglied
Beiträge: 7795
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 16:34
Wohnort: 9546 (TG)
Kontaktdaten:

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von addy33 » So 24. Feb 2019, 10:21

Jagut. Da musst du dich nicht wundern, dass es da nix gibt. Bei 17 zoll rädern wurden original mehrheitlich 2 1/4 zoll reifen verbaut manchmal sogar 2 1/2 zöller.

Welcher hersteller macht denn ein downgrade...? Auf jedenfall nur wenige... :^^

Benutzeravatar
Lukas
Forum Bewohner
Forum Bewohner
Beiträge: 300
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 23:34
Wohnort: Sarnen

Re: Fragen wofür sich kein Thread lohnt

Beitrag von Lukas » So 24. Feb 2019, 20:53

mit was schweisst ihr euche Puch e50 Gehäuse ?
TIG WIG ?
ich habe bei meinem Puch e50 ein ausgerissenes Gewinde bei der Ölablassschraube ,dass auf M10 aufgebohrt wurde und nochmals ausgerissen wurde...
nun ist meine Idee das Loch komplett zu verschliessen und ein neues Gewinde zu bohren/schneiden

Antworten